Retro Bus als Wohnmobil mit charmantem Design der 60er Jahre

von Anne Seidel
Werbung

retro bus als wohnmobil nach beleuchtung see camping

Dieses Fahrzeug ist alles andere als gewöhnlich und sorgt auf besondere Weise für eine gemütliche Atmosphäre. Bei diesem Wohnwagen handelt es sich um einen Chevrolet Viking mit Baujahr 1959. Er diente einst als Schulbus. Nun wurde er von Winkelman Architecture zu einem beeindruckenden Wagen umgestaltet, das jeden Campingausflug zu etwas Besonderem macht. Dabei kann der Retro Bus als Wohnmobil bis zu 12 Personen befördern. Neben dem Schlafbereich mit Bett gibt es noch die Möglichkeit zweier Einzelbetten für Gäste. Diese können auch in der Mitte zusammengestellt werden, um so ein Zwei-Personen-Bett zu formen.

schulbus retro 60er stil gruen campen natur

Passend zum bunten und fröhlichen Stil der 60er Jahre wurde auch das Design des Innenbereichs gestaltet. Die Muster der Stoffe erinnern an die Hippie-Zeit, sowie den marokkanischen Stil und kommen in den Lampen, der Bettwäsche und in den Perlen vor. All das verleiht dem Wohnwagen einen ganz besonderen Charme. Hinzu kommt zudem ein interessanter Fußboden, wie es damals für Busse üblich war. Und zwar besteht dieser aus Holz und genauer gesagt aus Kiefernholz. Das Fahrzeug erhält im Endeffekt die Ausstrahlung einer gemütlichen Hütte, mit dem Unterschied, dass diese sich auf Rädern befindet und Sie in jede beliebige Gegend befördern kann. Es ist die perfekte Unterkunft für den nächsten Campingausflug im Freien als großartiges Erlebnis!

innendesign retro bus als wohnmobil sitzbereich sofa stoffe hippie

hippie stil interieur retro bus als wohnmobil lampe

fahrerkabine vorhaenge hippie retro bus als wohnmobil

camping wohnmobil idee retro schulbus see ufer

Ein Design von Winkelman Architecture.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.