Schritt für Schritt die ideale Küche planen

halbrunde-Kücheninsel-rosa-Farbe


Küche planen ist eine schwierige Aufgabe, aber wir geben Ihnen praktische Einrichtungstipps, wie Sie die ganze Struktur von diesem Raum entsprechend planen, so dass im Endeffekt ein helles, geräumiges Zimmer mit praktischer Inneneinrichtung entsteht. Die Planung beginnt schon lange bevor Sie sich nach den richtigen Küchenmöbeln umschauen. Alles kann in der Küche im Grunde genommen verändert werden – Wände zerrissen, Peipen umgestellt und neue Stromanleitung kann organisiert werden. Jedenfalls, je weniger Sie an mechanischer Arbeit ausgeben, desto schneller und günstiger werden Sie Ihre neue Küche bekommen. Deswegen können Sie einige leichte Tricks verwenden, damit Sie sich besser orientieren können und ein eigenes Design Schritt für Schritt entwickeln.

Küchen planen – Raumaufteilung abstimmen

Holz-Küchenschränke-Bar

Überlegen Sie sich, wie Sie Ihre Küche benutzen – wie viele Menschen sind im Haus, die die Küche benutzen? Die Antwort auf diese Frage wird Ihnen helfen, um zu bestimmen, wieviel freien Raum für Bewegung Sie brauchen.

Kochen zwei oder mehrere Köcher gleichzeitig – wenn ja, brauchen Sie eine zusätzliche Spüle und größere Küchentheke.

Kommen viele Freunde zum Besuch und brauchen Sie eine Sitzecke in der Küche? In diesem Fall können Sie Esszimmer und Küche optisch verbinden, damit alle zusammen sitzen können.

Haben Sie zusätzlich eine Wäscheabteilung in der Küche? Einige Menschen möchten eine Bar, oder sogar Schreibtisch in der Küche haben.

Wie hoch soll die Küchentheke sein – ist jemand in der Familie kleiner und kann jeder die Schränke erreichen, haben Sie ältere Familienmitglieder, die schwierig höhere Schränke erreichen werden?

Dieses Fragebogen ist natürlich nur zur Orientierung, damit Sie eine Liste fertigen können. Überlegen Sie sich sehr aufmerksam, zu welchem Zweck sollte die Küche dienen.

Küche planen – Zubehör

schlichte-Küchentheke-hellgrün-elegante-Bar-Design

Für Küche planen, müssen Sie zuerst alle Küchenmöbel auflisten. Überlegen Sie sich, wie Ihre zukünftige Küche aussehen sollte  – brauchen Sie eine Insel – haben Sie genügend Platz für ihn, oder ist Ihnen eine Eckküche lieber? Ziehen Sie eine Edelstahl-Spüle vor? Kochen Sie in der Mikrowelle nur Tee oder spielt dieses Gerät eine große Rolle zuhause? Wie werden Sie lieber kochen – mit Strom oder mit Gas? Haben Sie vielen kleineren Zubehör, so dass Sie einen extra Stauraum organisieren müssen? Was für einen Offen brauchen Sie?

Die goldene Regel heißt – je weniger strukturelle und mechanische Veränderungen, desto weniger Kosten. Das heißt aber nicht, dass alle diese Veränderungen Geld kosten. Sprechen Sie mit Profis, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.  Sie können jedenfalls schon jetzt eine grobe Vorabkalkulation machen:

  • Wenn Sie eine Wand zerreißen möchten, sollte diese nicht die konstruktionstragende Wand sein. Sie müssen sich im jedenfalls mit einem Profi im Voraus absprechen und diese Aufgabe eine Firma überlassen.  Normalerweise geht eine tragende Wand durch die ganze Länge der Struktur.
  • Welche Zimmer befinden sich unter und über der Küche – wenn die Zimmer unten und oben fertig sind, werde es viel schwieriger neue Wasseranleitung zu organisieren.
  • Wenn Ihr neues Design neue Fensteröffnungen oder Türen verlangt, ist Ihre Aufgabe deutlich schwieriger. Konsultieren Sie sich mit Baumeister.

Küche planen- Einrichtungsstil auswählen

stilvolle-bunte-Kücheninsel

Der nächste Schritt – vielleicht der angenehmste – ist sich für einen Einrichtungsstil zu entscheiden. Wenn Sie sich jedenfalls unterschiedliche Designs anschauen, überlegen Sie sich im Voraus, welcher Stil für Ihr Haus oder Wohnung passt. Überlegen Sie sich das Farbschema, so dass es im Einklang mit dem restlichen Hausinterieur steht. Erstellen Sie ein Kostenplan und kalkulieren Sie ein Budget. Wenn Sie noch eine Renovierung einplanen, können Sie die beiden simultan durchführen – es kann weniger kosten.

Küche planen – Arbeitsszentrum und Abstand

Küche-Planen-Skizze


Küche planen bedeutet vor allem, die nützliche Fläche sinnvoll benutzen.Der Zentrum um die Spüle – sollte zwischen 45cm und 77cm von der einen Seite, und von 121cm bis auf 137cm lang sein, damit genügend Platz für Arbeit und Geschirr bleibt. Planen Sie immer mindestens 30cm Entfernung von der Spüle bis zur nahestanden Ecke.

Kochplatz – um den Kochplatz sollten mindestens 30cm von der einen Seite und zwischen 38cm und 45cm von der anderen Seite frei stehen. Mikrowellen, die eingebaut sind, sollten, falls die Tür an der linken Seite ist, mindestens 38cm bis 45cm rechts frei haben.

Kühlschrank  sollte zwischen 38cm – 45cm Abstand von der restlichen Möblierung haben /von der Seite, von der sich die Tür öffnet/.

Küchentheke – sollte mindestens 102cm – 213cm freien Raum zur Verfügung haben. Wenn Sei genügend Raum haben, können Sie eine Bartheke einplanen. Wenn Sie Ihr Design einplanen, passen Sie auf Folgendes- mindestens 102cm von der Küchentheke bis zum Tisch oder Kücheninsel, mindestens 50cm Distanz vom Geschirrspüler, so dass er sich richtig öffnen kann. Mindestens 66cm sollten zwischen der Küchentheke und dem Weg stehen. Zwischen dem Tisch und den anderen Möbeln sollte eine Mindestdistanz von 90cm existieren, so dass Sie die Stühle frei bewegen können.

Küche planen – Dreieck- Konzept und Arbeitsbereich

interessante-zweiseitige-Küche-mit-Esszimmer


Die Küche planen ist ein Konzept, das auf dem sogenannten Arbeitsbereich – Dreieck basiert ist. Das Dreieck ist eine imaginäre Figur, die den Kühlschrank mit der Spüle und Offen verbindet. Für Maximum Komfort und Effizienz sollten die drei Ecken des Dreiecks zwischen 58cm und 66cm. Es sind vier Typen von Küchen bekannt – wie Sie von der Skizze besser sehen können. Dazu gehören U-förmige und L-förmige Küche.

Küche planen – die richtige Küchentheke auswählen

Küchentheken können auch in unterschiedlichen Typen gegliedert werden. Die modularen Versionen haben normalerweise standartisierten Abmessungen. Sie können beim Hersteller nachfragen, damit keine Überraschung kommt. Die standarten Basen haben ein Unterschrank, der mit mehreren Türen und Abteilungen sein kann. Informieren Sie sich im Voraus, was für Speichermöglichkeiten dabei existieren und ob die ausgewählte Schränke für die Mikrowelle zum Beispiel passend sind. Alle Maßnahmen, die wir hier angegeben haben, sind nur für Ihre Orientierung – informieren Sie sich bei den Herstellern und fragen Sie erfahrene Experte an, wie Sie das Design in Ihrem Haus am leichtesten einbringen können.

Fragen Sie nochmals zur Sicherheit Profis und erfahrene Baumeister, die Möbelhersteller und richten Sie mit ihrer Hilfe eine wunderschöne Traumküche!

 Modulare weiße Eckküche

Modulare-weiße-Eckküche-Wandleuchten

Moderne U-förmige Küche

moderne-U-förmige-Küche-beige-braun

Elegante praktische kleine Küche planen

elegante-praktische-kleine-Küche-planen

Weiße Küche planen

weiße-Küche-planen

Orange kleine Küchentheke

orange-kleine-Küchentheke-interessanter-Tisch



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 52158 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 21449 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!