Arbeitsplatte für die Küche: Welche Materialien sind dieses Jahr angesagt?

Autor: Lisa Hoffmann

Lecker kochen und den Abend mit der Familie oder den Freunden genießen – die Küche ist der zentrale Raum in jedem Haus oder jeder Wohnung. Die Küchentrends für 2021 sind vielseitiger denn je und die Auswahl an Möbeln, Küchenfronten und Farben ist wirklich breitgefächert. Eine neue Kücheneinrichtung kauft man sich nicht alle paar Jahre neu und die meisten Einbauküchen sind von so hoher Qualität, dass sie problemlos mehrere Jahrzehnte halten können. Von scharfen Küchenmessern bis hin zu heißen Töpfen und spritzendem Wasser – besonders die Arbeitsplatte für die Küche muss sich oftmals vielen Herausforderungen stellen. Diese muss nicht nur robust, hitzebeständig und pflegeleicht sein, sondern auch das komplette Erscheinungsbild unserer Küche abrunden. Wie Sie die perfekte Küchenarbeitsplatte wählen und welche Materialien angesagt sind, erklären wir Ihnen im Folgenden!

Arbeitsplatte für die Küche aus Naturstein

Quarz Arbeitsplatte Küche Vorteile und Nachteile Küchentrends 2021

Auf der Arbeitsplatte für die Küche spielt sich jeden Tag eine Menge ab: Auf ihr wird gekocht, geschnippelt und jegliche Küchengeräte werden ständig hin- und hergeschoben. Doch nicht nur das Material, sondern auch die Optik spielt beim Kauf eine entscheidende Rolle. Die Arbeitsplatte kann stark die Raumatmosphäre beeinflussen und sollte daher optisch harmonisch zu der Wandfarbe, dem Fußboden und den Küchenfronten passen. Arbeitsplatten für die Küche aus Naturstein sind hitze- und schnittbeständig, wirken sehr edel und bieten zudem eine große Auswahl an Farben. Dabei hat man die Wahl zwischen Marmor, Granit und Schiefer. Am beliebtesten sind jedoch Küchenarbeitsplatten aus Granit, da diese nicht nur sehr robust und pflegeleicht sind, sondern auch optisch viel hermachen. Egal, ob eine moderne Küche oder im Landhausstil – Granit ist ein Unikat und verwandelt den Raum in einen echten Blickfang. Dank der besonderen Langlebigkeit des Natursteins werden Sie an diesem Material dauerhaft Freude haben.

Küchenarbeitsplatten aus Quarzstein

Granit Arbeitsplatte Küche Vorteile Küchenarbeitsplatten Vergleich

Wenn Sie die Steinoptik lieben und nicht auf moderne Eigenschaften bei der Kücheneinrichtung verzichten möchten, dann ist eine Arbeitsplatte für die Küche aus Quarzstein genau das Richtige für Sie! Quarz ist eins der härtesten, natürlich vorkommenden Materialien und punktet somit mit einer pflegeleichten und äußerst robusten Oberfläche. Ein weiterer Vorteil der Küchenarbeitsplatten aus Quarzstein ist, dass sie porenfrei und daher besonders hygienisch sind. Ob natürliche Farben wie Schwarz, Braun und Weiß oder doch lieber mit Mustern und feinen Details – das Material ist unglaublich vielseitig und bringt eine besondere Lebendigkeit in Ihre Küche!

Küchenarbeitsplatten aus Keramik

Keramik Küche Arbeitsplatte Vorteile Küchentrends 2021

Ästhetisch, beständig und robust – Arbeitsplatten für die Küche aus Keramik werden immer beliebter. Das Material ähnelt optisch dem Granit, wird jedoch künstlich hergestellt. Die Platten bestehen aus verschiedenen, sehr fein gemahlenen Tonmaterialien, die bei sehr hohen Temperaturen gebrannt werden. Das Resultat ist eine extrem glatte, harte und robuste Küchenarbeitsplatte, die den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Zudem nimmt Keramik keine Gerüche auf, absorbiert keine Flüssigkeiten und ist sehr pflegeleicht – bereits ein feuchtes Tuch reicht für die Beseitigung von Kochspuren vollkommen aus. Im Gegensatz zu anderen Materialien wie etwa Beton oder Granit muss die Arbeitsplatte aus Keramik nicht imprägniert werden. Ob metallisch schimmernd oder klassisch matt – das Material ist sehr vielseitig einsetzbar und lässt sich wunderbar jedem Wohnstil anpassen.

Natur pur: Arbeitsplatte für die Küche aus Holz

moderne Kücheneinrichtung Küche Arbeitsplatte aus Holz Vorteile


Sie sind ein Naturliebhaber? Dann wäre eine Arbeitsplatte für die Küche aus Holz die bestmögliche Wahl für Sie! Schön warm, nachhaltig und einzigartig behaglich – Holz besticht mit seiner Natürlichkeit und verleiht dem Raum eine unverwechselbare und gemütliche Atmosphäre. Ob klassische Eiche, warmer Kirschbaum oder traditioneller Ahorn – Küchenarbeitsplatten aus Holz gibt es in allen erdenklichen Ausführungen und eignen sich durch die große Auswahl an verschiedenen Brauntönen für jede Kücheneinrichtung.

Arbeitsplatte Küche Holz Rustikale Einrichtung Küchentrends 2021

Da es sich bei Küchenarbeitsplatten aus Holz um ein Naturprodukt handelt, sollten Sie allerdings auf die richtige Pflege achten. Wichtig zu wissen ist, dass diese keine Hitze vertragen. Um die natürliche Maserung beizubehalten und das Material gegenüber Flüssigkeiten etwas robuster zu machen, reinigen Sie die Platte mit speziellen Ölen. Damit die Arbeitsplatte sich nicht verzieht und das Holz nicht aufquellt, ist eine regelmäßige Pflege unerlässlich. Sie lieben die warme Ausstrahlung von Holz, doch die Pflege ist Ihnen zu aufwendig? Dann wären Sie mit Küchenarbeitsplatten aus Laminat oder Schichtstoff bestens beraten – sie sehen Echtholz-Platten unglaublich ähnlich, sind aber viel robuster und pflegeleichter.

Ideen Arbeitsplatte Küche Granit Küchenarbeitsplatten Vorteile


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig