Der Wabi Sabi Wohntrend: Was macht die japanische Ästhetik so reizvoll?

wabi sabi wohntrend sofa gepolstert kaffeetisch treibholz


Wir präsentieren Ihnen ein neues Einrichtungskonzept aus Japan – die schlichte Ästhetik kombiniert die asiatischen Liebe für die Einfachheit mit der Zen-Buddhismus Lehre als Schlüssel zur Lebensfreude. Der Wabi Sabi Wohntrend beruht auf den modernen puristischen Einrichtungsprinzipien und bringt gleichzeitig einen romantischen Hauch aus der Vergangenheit. Was eigentlich hinter dem Begriff steckt, und wie Sie die inspirierende Botschaft der Japaner in die eigenen vier Wände interpretieren können, verraten wir Ihnen im Artikel. Begehen Sie sich auf eine Entdeckungsreise, lernen Sie die Schönheit der kleinen Dingen zu schätzen und schaffen Sie mehr freien Raum für kreative Hobbys! Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Der Wabi Sabi Wohntrend – Die Lebensphilosophie im Überblick

wabi sabi wohntrend wohnzimmer dunkel begrünte wand küche

Ähnlich wie bei Hygge geht es bei Wabi Sabi nicht um einen konkreten Einrichtungsstil mit klaren Prinzipien, sondern viel mehr um eine Lebensphilosophie, die die Schönheit unvollkomener Dinge in den Vordergrund bringt. Dabei spielt hier nicht das Streben nach Perfektionismus die Hauptrolle – im Unterschied zum Minimalismus fördert eine Reduktion auf das Wesentliche die persönliche Entfaltung und Phantasie.

wabi sabi wohntrend wohnzimmer niedriges sofa treibholz küche

Der Begriff „Wabi Sabi“ leitet sich von den japanischen Wörtern Wabi (traurig, allein) und Sabi (vergangen) ab und steht für die Vergänglichkeit aller Sachen. Die buchstäbliche Übersetzung hört sich nicht gerade inspirierend an – doch eigentlich hat Wabi Sabi eine positive Bedeutung in Japan und wird als einen untrennbaren Teil des buddhistischen Grundgedankes zur Befreiung von allen unnötigen Gegenständen verstanden. Funktionalität kommt an erster Stelle.  Im Grunde genommen kommt es, ähnlich wie beim Purismus darauf an, den Sachen, die man im Alltag nicht gebraucht, loszuwerden und die Zimmer aufzuräumen.

wabi sabi wohntrend wohnzimmer sofa farbverlauf wand koi fische statuen

Umso mehr – erst nachdem man sich unabhängig vom Besitz macht, kann er die schlichte Ästhetik und die Eleganz der kleinen Dinge erkennen. Selbst beim Einrichten steht der Komfort im Vordergrund.  Anstatt das perfekte makellose Interieur durchzustylen, und sich auf Symmetrie und Harmonie zu konzentrieren, fasziniert die japanische Ästhetik mit einem natürlichen Look. Die Kombination aus geerbten und gekauften Möbeln aus Naturmaterialien mag auf dem ersten Blick chaotisch erscheinen. Doch beim näheren Betrachten entpuppt sich die Einrichtung als eine authentische Schönheit.

Der Wabi Sabi Wohntrend – die Grundprinzipien

wabi sabi wohntrend schlafzimmer hohe pendelleuchte sichtbeton decke dielenboden


Wer von dem Wabi Sabi Wohntrend fasziniert ist, und ihn gerne in die eigenen vier Wände umsetzen möchte, muss die Grundprinzipien des japanischen Purismus kennen. Hier sind die wichtigsten im Überblick:

  • Sich auf das Wesentliche konzentrieren. Die puristische Lebensweise besagt, dass ein sparsam möbliertes Zimmer ausreichend freien Raum für Bewegung und Energiefluss gibt. Die optische Leere wirkt dabei besonders reizvoll. Halten Sie sich dabei an die Faustregel: „Weniger ist mehr“. Jedes Möbelstück im Zimmer soll eine konkrete Funktion erfüllen und wirklich täglich gebraucht werden. Schätzen Sie ein, was Sie wirklich brauchen und welche Gegenstände Ihren Wohnkomfort deutlich erhöhen – ohne dabei an ihre Ästhetik zu denken. Konzentrieren Sie sich lieber nicht auf ein einheitliches Wohnkonzept – so bleiben Sie weiterhin flexibel.
  • Der Wabi Sabi Wohntrend hat sich als eine Gegenbewegung zur Konsumgesellschaft etabliert – und fördert dagegen die Rückkehr zur Natur. Dass also bei der Raumgestaltung Naturmaterialien reichlich zum Einsatz kommen, versteht sich von selbst. Umso mehr – selbst alte Möbel mit Patina finden in einem Wabi Sabi Interieur Platz. Dabei werden in Japan viele Möbelstücke vererbt und bleiben mehrere Generationen im Haus.

wabi sabi wohntrend wohnzimmer alte keramikvasen


  • Möbel und Wohnaccessoires mit Makeln setzen Akzente und werden für ihre dekorative Eigenschaften hoch geschätzt. Sie dürfen also ruhig selbstgemachten Keramikgefässen mit restaurierten Vasen, Schalen und co. mixen.
  • Stoffe, Texturen, unterschiedlich behandelte Oberflächen bringen Abwechslung in ein puristisches Interieur. Normalerweise kommen dabei Leinen, Baumwolle, Wolle, aber auch Leder in Frage. Sie werden mit Marmor, mundgeblasenem Glas, Steingut, Sichtbeton und natürlich Holz gekonnt kombiniert. Ein gelungener Material-Mix erhöht den Wohlfühlfaktor im Raum und bringt Struktur in die Einrichtung.

wabi sabi wohntrend schlafzimmer begehbarer kleiderschrank treibholz bett kopfteil

  • Was die Farben angeht, ist die Auswahl den eigenen Vorlieben überlassen. Trotzdem teilen sich hier meistens die Geister – die Minimalisten neigen zu einem grauen Farbschema mit hellem Holz als Akzent, während die Puristen sich für Einrichtungen in Weiß, Elefantenbein und Creme entscheiden. Wichtig dabei ist es, dass sich die Augen entspannen und ein Ambiente mit wohnlichem Charakter entsteht.

Wabi Sabi Wohntrend – die Möbel kombinieren

wabi sabi wohntrend fische koiteich wandbild farbverlauf schwarz weiss

Wabi Sabi lässt die Individualität zum Ausdruck kommen – erlaubt ist alles, solange es einem gefällt. Hier sind die wichtigsten Möbeln im Überblick:

Polstermöbel: Typisch für die japanische Kultur sind niedrige Sitzmöbel – im Wohnzimmer bildet ein modulares Sofa zusammen mit Kaffeetisch aus verwertetem Holz eine gemütliche Lounge-Ecke. Auch im Schlafzimmer darf die gemütliche Leseecke (s. Foto oben) nicht fehlen – die gepolsterten Sessel mit Kopflehne lassen sich auf Wunsch immer neu im Raum positionieren. Die weichen Sitzkissen, die angenehme Haptik des Leinenstoffes und die stabile Holzkonstruktion versprechen den höchsten Sitzkomfort. Da Wabi Sabi Möbel sind übrigens aus einheimischen Hölzern hergestellt und punkten unter anderem auch mit einer qualitativen Fertigung, die ihre Langlebigkeit garantiert.

Holzmöbel: Kaffeetische, Esstische, sogar Waschtische werden traditionell aus verwertetem Holz hergestellt. Dabei wird die Holzoberfläche nicht versiegelt, sondern einfach mit speziellem Öl behandelt – auf diese Weise bleibt der rohe Look erhalten. Eine attraktive Maserung lässt die Augen einfach nicht mehr los und verwandelt die auf dem ersten Blick schlichte Möbelstücke in echte Statement-Stücke.

wabi sabi wohntrend badezimmer hell blick dachterrasse

Badezimmermöbel: Waschtisch aus Stein, Badewanne aus Keramik, Duschkabine aus Glas und optional ein kleiner Schrank runden das Badprogramm ab. Für den minimalistischen Look bieten sich die Marmor-Fliesen an – sie komplettieren das schwarz-weiße Farbschema und verleihen dem Bad im Nu Charakter. Große Fenster lassen ausreichend Licht und Luft ins Badezimmer, lauschige Bonsai-Bäume verwandeln es in eine Wohlfühloase und geben dem Raum den letzten Feinschliff.

Wabi Sabi Balkon gestalten

wabi sabi wohntrend balkon begruenen tipps bonsai

Auch am Balkon ist der asiatische Wabi Sabi Wohnstil deutlich zu erkennen – ein Steingarten im Kleinformat verleiht dem Außenbereich das gewisse Etwas. Bonsai Bäume, Moos und Nadelbäume in Pflanzkübeln bilden ein reizvolles Ensemble, das eine entspannte Atmosphäre kreiert. Eine kleine Insel der Natur mitten in der Großstadt, die zur Entspannung nach dem langen Arbeitstag einlädt und beruhigend wirkt.

Der Wabi Sabi Wohntrend – spannender Materialmix

wabi sabi wohntrend flurgestaltung bilder naturstein

Zugegeben – die Naturmaterialien machen den Wabi Sabi Wohntrend aus. Und von wegen langweilig – Stein, Holz und Keramik präsentieren sich als echte Alleskönner und finden zahlreiche Einsatzbereiche als Bodenbelag, Wandverkleidung und sogar bei der Deckengestaltung. Im Endeffekt entstehen Kontraste, die Spannung schaffen. Auf dem Foto oben wird zum Beispiel der rohen Optik des unbehandelten Steins dem Glanz der geschliffenen Vase entgegengesetzt.

wabi sabi wohntrend koi fische bild wand schlafzimmer

Bei Wabi Sabi wird eine Vielfalt an Materialien und Stoffen verwendet – von handgewebten Teppichen, über Pendelleuchten aus Leder, bis hin zum Korbgeflecht. Kombiniert nach dem neuen Mix-und-Match Trend, die verschiedenen Texturen bilden ein stilvolles Ensemble und sorgen für Abwechslung. Naturmotive wie Fische, Vögel und Pflanzen zieren die Teppiche und die Deko-Kissen und verleihen dem Raum einen wohnlichen Touch. Pflanzen runden das Wohnprogramm ab.

Wabi Sabi Wohntrend – die Farben

wabi sabi wohntrend küche puristischer essplatz holz pendelleuchte blockküche

Braun, Beige, Sandfarbe und warme Elfenbein-, Creme- und Champagne-Nuancen sind normalerweise in puristischen Einrichtungen präsent. Im Unterschied zu Wabi Sabi setzen aber die skandinavischen puristischen Innendesigner auf Weiß, in minimalistischen Luxushäusern steht die Farbe Anthrazit im Vordergrund. Die japanische Ästhetik setzt sich aus warmen Holznuancen und Erdtönen zusammen. Helle taubengraue Betonwände bilden den perfekten Hintergrund für die warme Farbpalette mit gelblichem Unterton. Überraschenderweise ist Weiß als Solisten kaum im Interieur präsent – das liegt vor allem daran, dass die Farbe in der japanischen Natur kaum zu finden ist. Braun schafft die optische Täuschung, als sitze man gerade mitten im Wald, die Sandfarbe vom Stein – dass man sich im Gebirge befindet. Grün, vor allem Rosa und Hellblau setzen Akzente und peppen das ansonsten zurückhaltende Farbschema auf.

Wabi Sabi – Die Raumgestaltung im Überblick

wabi sabi wohntrend dielen laminatboden dielen

In Japan ist die Wohnfläche begrenzt – deswegen eignet sich der Wohnstil Wabi Sabi besonders gut für kleine Wohnungen, wo sich die Bewohner sowieso beim Einrichten auf das Wesentliche konzentrieren müssen. Der Wohnraum in Japan ist in zwei aufgeteilt – Küche mit Essplatz und Wohnzimmer befinden sich direkt nebeneinander, sind jedenfalls getrennte Räume. Die Gäste werden im Esszimmer empfangen – dort verbringt auch die Familie ihre Abende zusammen.

wabi sabi wohntrend küche massivholz alt optik

Wer sich für den Wohnstil entscheidet, sollte also bei der Gestaltung der Küche großer Aufmerksamkeit schenken. Sie – als Kommunikationszentrum – steht im Mittelpunkt. Die Fronten sind meistens grifflos, aber aus echtem Holz, hergestellt. Das Holz hat eine charakteristische Maserung und im Idealfall – eine Patina, die es alt und verwertet aussehen lässt. Das Lieblingsgeschirr – zum Beispiel die Porzellan-Teller, die Schüssel und die Becher – werden als eigenartige Dekoration auf beleuchteten Regalen zur Schau gestellt.

wabi sabi wohntrend wohnung einrichten ideen

Der Holzboden erstellt einen nahtlosen Übergang zwischen der Küche mit Essplatz, dem Wohnzimmer und dem Schlafzimmer. Kleiderschränke verstecken die Japaner meistens auch im Flur – in Nischen und Ecken. Spiegel in XXL-Format sind oft die einzige Dekoration für die Wände. In letzter Zeit hat sich die Tendenz durchgesetzt – und es werden auch moderne Bilder aufgehängt.

wabi sabi wohntrend schlafzimmer pendelleuchten

Im Schlafzimmer spielt eindeutig das Licht die Hauptrolle – verschiedene Lichtquellen werden gekonnt kombiniert und schaffen ein behagliches Ambiente. Das moderne Doppelbett ist sehr niedrig, meistens wird die Matratze direkt auf einem Holzpodest gestellt. Purismus vom Feinsten.

Der Wabi Sabi Wohntrend in die eigenen vier Wände umsetzen – Tipps und Tricks

wabi sabi wohntrend doppelbett niedrig japanischer stil

Zugegeben – selbst wenn der japanische Wohntrend so anziehend aussehen mag, nicht jeder kann oder will aufwendige Renovierungsarbeiten durchführen, um zum Beispiel die Wände mit Stein zu verkleiden.  Zum Glück lässt sich der Stil auch ohne viel Mühe modern interpretieren. Hier sind einige Tipps, wie Sie einen Hauch aus Asien ins Interieur bringen können.

  • Räumen Sie auf. Das Wabi Sabi Zimmer ist zu 40% leer. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, alle unnötigen Möbel, Dekorationen und Wohnaccessoires loszuwerden. Oder den Raum in Zonen je nach Funktion aufzuteilen und neu zu gestalten.
  • Sofa und Sessel in Leinenstoffen polstern – bringen Sie Abwechslung mit neuer Polsterung aus hochqualitativen Stoffen. Dekorieren Sie mit Deko-Kissen mit Bezügen aus Baumwolle, Wolle, Samt mit handgestrickten Details. Setzen Sie Akzente mit Texturen, und nicht mit Farben.

wabi sabi wohntrend pendelleuchten holz

  • Ersetzen Sie den alten Hochfloor-Teppich mit einer handgewebten Variante.
  • Dekorieren Sie sehr sparsam, vor allem mit Vasen aus Keramik oder mit Schüsseln aus mundgeblasenem Glas, mit Bonsai-Bäumen und verwertetem Holz.
  • Weniger ist mehr – suchen Sie sich nur die Möbel und Wohnaccessoires aus, die Ihnen wirklich gefallen. Widerstehen Sie der Versuchung, immer wieder neue Gegenstände nach Hause zu bringen.

wabi sabi wohntrend begehbarer kleiderschrank ideen

  • Kaufen Sie weniger, aber in höherer Qualität ein – langlebige Textilien, handgefertigte Unikate und natürlich selbstgebastelte Dekostücke erhöhen den Wohlfühl-Faktor.
  • Ein neutrales Farbschema dient als Verbindungselement im Interieur – so wirkt die Einrichtung weniger eklektisch und chaotisch.

wabi sabi wohntrend rundteppich decke beleuchtung pendelleuchte

Modern, aber gleichzeitig traditionell, schlicht, aber sehr wirkungsvoll – so lässt sich der neue Wabi Sabi Wohntrend aus Japan beschreiben. Hinter dem puristischen Konzept verbirgt sich viel mehr als nur ein Einrichtungsstil – viel mehr handelt es sich hier um eine Lebenseinstellung. Dabei wird es auf überflüssige Möbel und Accessoires gezielt zugunsten mehr freier Wohnfläche verzichtet. Anstatt mit Farben, werden Akzente mit Stoffen und Textilien gesetzt. Die Naturmaterialien stehen im Mittelpunkt und prägen das Wabi Sabi Interieur. Im Endeffekt entsteht ein einzigartiges Innendesign, das den Charakter seiner Bewohner am besten widerspiegelt.

wabi sabi wohntrend sessel leder rundteppich handgewebt seil

Die Profis machen es vor – der talentierte Innendesigner und Architekt Sergey Makhno machte mit seinen Wabi Sabi Einrichtungen Furore. Gekonnt werden dabei unbedingte Modernität mit Purismus kombiniert. Das Endergebnis begeistert mit einem Luxus-pur-Ambiente im asiatischen Stil!

wabi sabi wohntrend badezimmer putzwand kamin badewanne

wabi sabi wohntrend badewanne freistehend

Die Projekte vom Architektur- und Innendesignstudio Sergey Makhno



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!