Trittsteine selber machen – Die Gehwege im Garten mit kreativen Ideen und DIY-Projekten verschönern!

von Charlie Meier
Werbung

Möchten Sie Ihrem Gartenbereich mehr dekoratives Flair verleihen, indem Sie Trittsteine selber machen? Entdecken Sie hier einige inspirierende Ideen!

Indem Sie nach einigen einfachen Schritten hübsche Trittsteine selber machen, können Sie in Ihrem Gartenbereich eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Diese sind leicht herzustellen und erfordern wenige Baumaterialien, wobei Sie auch bereits vorhandenes Zeug nachhaltig und kreativ wiederverwenden können. Darüber hinaus lassen sich mit solchen dekorativen Elementen nicht nur Gartenwege erstellen, sondern auch Gartenflächen auf günstige Weise verschönern. Hier sind einige Ideen mit Anleitungen, von denen Sie sich für so ein DIY-Projekt inspirieren lassen können.

Mit welchen Materialien können Sie Trittsteine selber machen?

gips als für kinder geeignetes baumaterial verwenden oder trittsteine aus beton gießen in diversen formen

Wenn Sie einen personalisierten Gehweg anlegen und dafür verschiedene Arten von Trittsteinen verwenden möchten, stehen Ihnen vielfältige Materialien zur Auswahl. Diese sind nicht nur erschwinglich, sondern auch witterungsbeständig, was sie perfekt für die Gestaltung der Gartenwege im Freien macht. Darüber hinaus können Sie für die Herstellung der einzelnen Trittsteine alte Kuchenformen, farbige Glasflaschen und alles aus Ihrem Vorrat recyceln. Die Wahl des passenden Baumaterials hängt jedoch von einigen Faktoren ab, wie zum Beispiel Design, Fußgängerverkehr und Wetterbedingungen. Hier sind einige der gängigsten Optionen für den Außenbereich:

mit großen flusssteinen gartenflächen begehbar machen und den look des außenbereich verbessern

Werbung
  • Beton: Dabei geht es um ein vielseitig einsetzbares und langlebiges Material, mit dem Sie Trittsteine selber machen können. Dieses können Sie leicht verarbeiten und damit einen einzigartigen Look mit einer Vielzahl von Dekorationselementen wie Glasperlen, Muscheln oder Kieselsteinen verzieren. Darüber hinaus können Sie Trittsteine ​​aus Beton gießen und sie passend zum Stil Ihres Gartens bemalen und versiegeln. Es ist empfehlenswert, für Trittsteine Betonmischungen auf der Basis von Sand zu verwenden.
  • Baumscheiben: Haben Sie einen alten Baum im Garten, den Sie fällen müssen oder einfach Zugang zu einem großen Baumstumpf? Dieser lässt sich praktisch in Scheiben schneiden, um damit geeignete und natürlich aussehende Trittsteine selber machen ​​zu können. Wenn Sie auch ein Fan der Brandmalerei sind und ein derartiges Gerät besitzen, können Sie kreative Muster im Holz eingravieren.
  • Gips: Dies ist eine weitere beliebte Variante für Baumaterial, wobei viele es bei Kindern bevorzugen, weil Gips ungiftig ist. Sie können mit einer Packung Gips-Kalkputz ausreichend interessante Formen für Ihre Gartenfläche erstellen. Das Material lässt sich dementsprechend wie die Trittsteine aus Beton schön verzieren und ​​personalisieren, damit Sie es an Ihre Gartendekoration anpassen oder um ein besonderes Andenken zu schaffen.

mit platten aus beton trittsteine selber machen und stilvoll im hinterhof mit hängematte anordnen

Werbung
Immergrüne, rankende Pflanzen mit attraktiven Blüten - Waldrebe (Clematis alternata) in Weiß
Gartengestaltung und Pflege

Immergrüne, rankende Pflanzen: Winterharte und schnell wachsende Arten für Garten und Kübel

Für Sichtschutz auch im Winter sind immergrüne, rankende Pflanzen genau richtig. Welche Arten haben diese Eigenschaften, sind winterhart und wachsen schnell?

Es gibt selbstverständlich noch viele vorgefertigte und alternative Baumaterialien, die für die Erstellung derartiger Gartenpfade geeignet sind. Je nach Geschmack können Sie sich zum Beispiel für Trittsteine aus Kunststoff oder aus Stahl entscheiden und diese an den Stil Ihres Außenbereichs anpassen.

Was für Dekoration und benötigte Materialien zu verwenden?

diverse verzierungen wie kieselsteine oder farbiges bruchglas einbetten und mit fußabdruck trittstein aus gips gießen

Wie bereits oben geschrieben, können Sie eine Vielzahl von Verzierungen hinzufügen, wenn Sie Trittsteine selber machen. Bei so einem DIY-Projekt für den Garten besteht der Spaß nämlich darin, die Einzelstücke zu dekorieren und aufzuhübschen. Mit Bruchglas oder Glasperlen lassen sich dementsprechend farbenfrohe Akzente auf dem Gehweg im Garten setzen. Sie können die Trittsteine auch mit Muscheln verzieren, solange Sie diese tief genug einbetten, damit sie beim Betreten des Steins nicht zerbrechen.

alte prozelanteller wiederverwerten und als dekoration oder mosaik trittsteine selber machen mit betonmischung

Darüber hinaus können Sie auch mit Mosaik Trittsteine selber machen, indem Sie altes Porzellangeschirr dafür verwenden. Zerbrochene Teller oder Tassen, sowie farbige Gläser eignen sich perfekt dafür. Diese sollten Sie jedoch auch tief genug einbetten, damit keine scharfen Kanten über die Oberfläche des Trittsteins hinausragen. Was die Herstellung mit einem der oben beschriebenen Materialien angeht, können Sie das folgende Werkzeug und Ausrüstung verwenden:

mit geeigneter schutzausrüstung und materialien wie mosaik trittsteine selber machen als einfaches diy projekt

Klettergerüst aus Paletten selber bauen für Gemüse und Blumen
Gartengestaltung und Pflege

Für Pflanzen ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen: Nichts einfacher als das!

Bohnen, Erbsen, Gurken und Co. benötigen eine Kletterhilfe. Sie können dafür ganz einfach und günstig ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen!

  • jede beliebige Form, in der sich Trittsteine aus Beton gießen lassen
  • Wanne oder ähnlicher Behälter aus Plastik, sowie eventuell auch Schubkarre
  • Gips- oder Betonmischung und Wasser
  • Kochspray, Pflanzenöl oder Vaseline, um die getrockneten Trittsteine aus den Formen zu lösen
  • Spatel oder sonstiges Werkzeug zum Glätten
  • Dekoration und optional auch Betonversiegelung, um die Trittsteine langlebiger zu machen
  • Gummihammer und Maschendraht (optional)
  • Augenschutz, Gesichtsmaske und Handschuhe

Im Folgenden finden Sie beispielhafte Anleitungen, nach denen Sie sich je nach Material orientieren können, wenn Sie Trittsteine selber machen.

So können Sie Trittsteine aus Beton gießen und verzieren

farbenfrohe und verschönernde dekorationselemente wie trittsteine für gehwege im garten verwenden

  • Zuerst sollten Sie die gewählte Form vorbereiten, indem Sie diese mit Kochspray, Pflanzenöl oder Vaseline einfetten. Dafür können Sie auch Plastikfolie verwenden, obwohl damit jedoch oft Falten entstehen.
  • Bereiten Sie dann die Betonmischung zu, indem diese nach den Anweisungen langsam Wasser hinzufügen. Rühren Sie mit der Schaufel um, bis Sie eine dickere Konsistenz bekommen. Je nach Größe der Form für den Trittstein können Sie sich bei der verwendeten Menge orientieren.
  • Wenn die Betonmischung fertig ist, können Sie diese in die Form gießen. Damit Sie stabile Trittsteine selber machen und sie vor Rissen schützen, können Sie ein auf die Form zugeschnittenes Stück Maschendraht hineinlegen, nachdem Sie etwa die Hälfte der Mischung eingefüllt haben.
  • Danach können Sie den Rest der Betonmischung weiter eingießen, bis der Trittstein etwa 5 cm dick wird. Dies sollten Sie jedoch am besten je nach gewählter Form abschätzen, um die bestmögliche Dicke zu erreichen.
  • Nun können Sie als Nächstes die Oberfläche mit einem Spatel oder ähnlichem Werkzeug glätten.
  • Danach sollte die Betonmischung für etwa eine Stunde fest werden und eindicken. Zu diesem Zeitpunkt wäre es am besten, die gewünschten dekorativen Elemente hinzuzufügen, damit Sie diese leicht arrangieren und gut einbetten können. Sie können dabei Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mit auffälliger Mosaik Trittsteine selber machen.
  • Zunächst kann der Trittstein über Nacht in der Form bleiben. Ziehen Sie ihn dann heraus und lassen Sie das fertige Produkt 1 bis 3 Wochen aushärten.
  • Schließlich können Sie Ihre Trittsteine aus Beton vor Witterungseinflüssen schützen, indem Sie eine Schicht klares Polyurethan, wasserfeste Acrylversiegelung oder Betonversiegelung auftragen. Verwenden Sie bei allen Schritten die erforderliche Schutzausrüstung.
  • Damit die Einzelstücke im Gartenboden stabil bleiben, ist es empfehlenswert, eine Sandschicht darunterzulegen.

Rustikale DIY-Trittsteine aus Holzscheiben anfertigen

holzscheiben mit geeignetem schutz versiegeln und als gartenweg in rustikalem stil schön anlegen

Wenn Sie Ihrem Gartenbereich noch mehr rustikalen Charme verleihen möchten, können Sie Baumscheiben als Trittsteine anlegen. Es ist jedoch dabei wichtig, die Einzelstücke ebenso wie Beton zu versiegeln, damit diese harte Wetterbedingungen und Feuchtigkeit länger standhalten. Befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte, um das einfache DIY-Projekt zu realisieren.

  • Die verwendeten Holzscheiben sollten trocken und rissfrei sein, weswegen Sie diese zuerst mit geeignetem Holzschutz behandeln sollten. Dadurch verhindern Sie eine weitere Rissbildung, wobei Sie darauf achten sollten, das Holz langsam zu trocknen. Sollten Ihre Baumscheiben bereits trocken sein, können Sie direkt mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  • Bei vollständig getrockneten Holzscheiben wäre es ratsam, diese vor dem Anlegen zu versiegeln. Verwenden Sie hochwertige Holzlacks und tragen Sie 2-3 Schichten auf die Oberflächen, einschließlich der Rinde auf. Lassen Sie die Scheiben zwischen den einzelnen Schichten gut trocknen, um sie zu schützen und langlebiger zu machen.
  • Bevor Sie die Baumscheiben als Trittsteine anlegen, ist es empfehlenswert, ein 3-4 cm dickes Bett aus Kies in den Löchern zu machen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie der Unterboden besser entwässert und die Holzscheiben nicht ständig im Wasser liegen.
  • Je nach Vorliebe und Design können Sie anschließend die Baumscheiben in einem beliebigen Muster anordnen oder die Lücken dazwischen mit kleineren Kieselsteinen füllen. Dies verbessert nicht nur die Ästhetik, sondern hält die Trittsteine auch an Ort und Stelle.

zen garten mit eigenen recycelten materialien anlegen und mit rasen oder blühenden stauden verzieren

Planen Sie am besten im Herbst oder im Frühling, einen derartigen Gartenweg aus recycelten Materialien zu erstellen, damit Sie Ihre Gartenflächen begehbar und schön machen können. Die Trittsteine eignen sich für Gehwege oder Gartenterrassen und können Ihnen und Ihren Gästen über das ganze Jahr viel Freude bereiten. Auf diese Weise schaffen Sie einen einladenden Außenbereich, den Sie lange genießen können.

Charlie hat viel um die Welt gereist und mehrere Kulturen kennengelernt. Er hat sein Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen absolviert und beschreibt sich als leidenschaftlichen Musikfan.