Beeteinfassung aus Stein, Holz oder Kunststoff – ein Überblick

Beeteinfassung aus Stein granit-rasenfläche-blumenbeet-mulch-gartengestaltung


Eine schöne Gartengestaltung benötigt viel Pflege und kreative Ideen. Beete für Blumen, Kräuter oder Gemüse sorgen für Ordnung im Garten und sind eine gute Abwechslung zur zum Teil langweiligen leeren Rasenfläche. Wollen Sie Ihre Beete vor Unkräutern und vor der Invasion des Rasens schützen, dann kommt eine Beeteinfassung aus Stein, Holz, Kunststoff oder sogar Metall zu Hilfe. Im Artikel finden Sie die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien und schöne Ideen für einen aufgeräumten Garten. Schaffen Sie eine schöne Gartengestaltung und klare Grenzen zwischen den einzelnen Elementen und Bereich, um mehr Struktur und Ordnung zu schaffen.

Beeteinfassung aus Stein schafft klare Strukturen

Beeteinfassung aus Stein kontrast-sandstein-rasen-blumenbeet-kies

Legen Sie einen großen Wert auf den Look des Gartens, dann ist die Beeteinfassung aus Stein eine angemessene Entscheidung. Steine verleihen einen besonderen Charakter zum Garten und kreieren eine angenehme Atmosphäre. Sie sorgen für eine elegante Gartengestaltung und man kann aus einer großen Vielfalt an Materialien auswählen, die sich in Form und Farbe unterscheiden und so Ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen können. Sie können mit ihnen sowohl eine gerade als auch eine kurvige und gebogene Steineinfassung gestalten.

Passendes Material für die Beeteinfassung aus Stein finden

Beeteinfassung aus Stein blumenbeet-hochbeet-fassadenverkleidung-anpassen

Um die richtige Steinart für die Beeteinfassung zu finden, können Sie sich an bereits in der Umgebung vorhandenen Steinen orientieren. Wenn die Fassade des Hauses, der Gartenweg oder die Terrasse mit Steinen verkleidet sind, können Sie für die Beete dieselbe oder eine ähnlich aussehende Steinart verwenden. So bekommt Ihr Garten einen vollendeten thematischen Look, bei dem die verwendeten Farben ein schönes Zusammenspiel darstellen.

Beetumrandung aus Beton- oder Natursteinen

Beeteinfassung aus Stein naturstein-rasenkante-mulch-rasenfläche-trennen

Natursteine haben einen natürlichen Effekt, der perfekt für Outdoor Bereiche wie Gärten ist. Außerdem wird mithilfe eines Betonfundaments eine massive Beeteinfassung aus Stein gebaut, die die Bepflanzung vor Unkraut und Schädlingen schützt. Natursteine sollten bündig im Erdreich verlegt werden, um einen festen Rand zu gestalten. Eine tolle Eigenschaft dieser Steinart ist seine Witterungsbeständigkeit, die sie für Beeteinfassungen überall im Garten verwendbar macht.

Ziegel oder Klinkersteine für die Beeteinfassung aus Stein verwenden

Beeteinfassung aus Stein ziegelsteine-rundes-beet-kleiner-baum-blumenbeet


Ziegel und Klinkersteine machen einen besonderen Eindruck im Garten. Sie lassen sich sowohl für Dekorationen und Gartenwege, als auch für Beeteinfassungen anwenden. Egal ob aufrecht oder quer eingesetzt – die Einfassung aus Ziegel sieht immer schön aus. Außerdem können Sie solche Steine günstig von einer Baustelle bekommen oder verwenden Sie einfach die übrig gebliebenen Ziegelsteine vom letzten Mauerbau.

Praktisch sind diese Einfassung auch, wenn Sie etwas höhere Beete gestalten möchten. Sie können sie nämlich beliebig hoch mauern und auf diese Weise Beete wie im Bild oben gestalten. Ach hier können Sie mit ihrer Lage wieder spielen. Es müssen nicht alle Ziegelsteine in dieselbe Richtung verlegt werden.

Palisaden – die langlebige Lösung für Hochbeete

beeteinfassung-stein-beton-palisaden-beet-kies-pflanzen-schützen


Hochgelegene Beete im Garten lassen sich schön und sicher mit Palisaden einfassen. Betonpalisaden mit Größen bis 120 Zentimeter finden Sie in meisten Baumärkten. Da sie tief in der Erde eingebaut werden, sollen Sie beachten, das ungefähr ein Drittel davon im Boden verschwinden wird. Haben Sie sich für die Einfassung aus Palisaden entschieden, denken Sie ebenfalls über das Einbauen von Sperrbahnen nach, um ein Auswaschen der Erde durch die Fugen der Palisaden zu vermeiden.

Beeteinfassung aus Granit

beeteinfassung-stein-granit-grau-sichtbar-haus-fensterläden-blumenbeet

Ein beliebtes Material für die Beeteinfassung aus Stein ist der Granit. Er hat eine schöne graue Farbe, die im grünen Garten leicht zu bemerken ist. Dieser Stein stellt eine schöne Gestaltungsidee für Umrandung von Blumenbeete dar. Hinzu kommt, dass es sich um eine sehr robuste Steinart handelt, die allen Wetterbedingen standhält und so noch lange Zeit Ihre Gartenbeere zieren wird.

Beeteinfassung aus Stein erleichtert das Rasenmähen

beeteinfassung-stein-blumen-pflanzen-blumenbeet-umrandung-granit

Wenn das Fundament fest im Boden verlegt wird, entsteht keine Gefahr vom Zerstören der Struktur der Beeteinfassung aus Stein. So wird ebenso das Rasenmähen um das Beet herum und an der Rasenkante leichter gemacht. Das Gras wächst nun nicht mehr direkt in das Beet und müssen es nicht mehr extra per Hand nachschneiden. Es entsteht eine gepflegte Grenze, die Ihren Außenbereich ordentlicher aussehen lässt.

Andere Steinarten für Beeteinfassung aus Stein

beeteinfassung-stein-gabione-hochbeet-pflanzen-drahtgitter

Kleine Beete sehen schön mit einer Umrandung von Kies aus. Suchen Sie dagegen eine optisch elegante Entscheidung für massive Einfassung eines Hochbeetes, dann empfehlen wir Ihnen Gabionen. Sie bringen Sicherheit für die Bepflanzung und haben einen tollen Look. Sie garantieren, dass selbst bei stärkstem Regen kein Erdrutsch entstehen kann und Ihre Konstruktion dort bleibt, wo sie ist. Zudem sehen Gabionen sehr modern aus und können mit unterschiedlichen Materialien befüllt werden.

Leichte Einfassung aus Holz

beeteinfassung-holz-holzplatten-blumenbeet-stiefmütterchen-pflanzen

Beeteinfassungen aus Holz haben eine schöne Optik und erfüllen eine eher gestalterische Funktion. Sie erinnern an die Natur und sind für Gärten im naturnahen Stil geeignet. Holzeinfassungen sind schnell und einfach selber zu machen, aber bieten nie eine perfekte abgerundete Form für die Kante des Beetes an, sondern besitzen immer einen gewissen eckigen Look, was aber nicht bedeutet, dass sie weniger attraktiv sind. Trotzdem haben Sie nämlich einen bestimmten Charme, die von vielen Gärtnern geschätzt wird.

Im Gegensatz zur Beeteinfassung aus Stein sind die Varianten nicht lang haltbar und müssen regelmäßig durch neuen Lack gepflegt und nach gewisser Zeit ausgetauscht werden. Möchten Sie jedoch einen verwitterten Look erhalten, wird Ihnen das Holz selbst nach mehreren Jahren noch sehr gut gefallen. Dieser Look passt vor allem zum rustikalen und Shabby-Chic-Garten.

Langlebige Holzarten für die Beeteinfassung

beeteinfassung-holz-runde-holzpalisaden-pflanzenbeet-gartengestaltung

Die verschiedenen Holzarten weisen unterschiedliche Eigenschaften und Lebensdauer auf. Für Gartenbesitzer, die ein haltbares Material für Beeteinfassungen suchen, eignen sich langlebige Hölzer wie Eiche, Lärche oder Douglasie am besten. Obwohl sie üblicherweise teurer als die anderen Holzarten sind, kommen Sie im Endeffekt günstiger mit ihnen, da Sie sie nicht so oft auswechseln müssen. Es ist trotzdem zu beachten, dass jedes Holz eine Vorbehandlung erhalten soll, bevor es im feuchten Erdreich eingesetzt wird.

Bambus für ein elegantes Beet

beeteinfassung-holz-bambus-rasenfläche-blumenbeet-stiefelmütterchen

Zur dekorativen Abgrenzung von runden oder eckigen Beeten können Sie Bambus verwenden. Für eine flexible Gestaltung wird häufig die Gartenbeeteinfassung aus Bambus in einer gerollten Form angeboten, die für einen einfachen Gebrauch gedacht ist. Es sind also mehrere Bambusstöcke bereits miteinandern verbunden, sodass Sie sie nicht alle einzeln in die Erde stecken müssen.

Beeteinfassung aus Holz mit Flechtzaun

beeteinfassung-holz-flechtzaun-landhaus-gemüsebeete-gartenarbeit

Umrandung für Beete mit Flechtzäunen oder Weidenruten ist eine eher dekorative Variante. Solche Einfassungen sind für Beete mit solchen Pflanzen geeignet, die keine besondere Pflege brauchen. Die Optik des Flechtzauns verändert sich im Laufe der Zeit – manche Zweige können sich wegen des Winds oder anderer Wetterbedingungen außerhalb des Zauns ausbreiten. Wer sich eine formvollendete Beeteinfassung wünscht, sollte ein anderes Material auswählen.

Nachteile der Beeteinfassung aus Holz

beeteinfassung-holz-kiesboden-pflanzenbeet-trennen-umrandung

Beetumrandungen aus Holz sind üblicherweise nicht gegen das Wetter beständig und können vom starken Regen oder Sturm zerstört werden. Außerdem bieten die Holzpflöcke und Rollboards keinen vollständigen Schutz gegen Schädlinge an. Ziehen Sie vor der Wahl also am besten alle Vor- und Nachteile in Erwägung und lassen Sie sich am besten im Baumarkt oder Gartencenter über alle Materialvarianten informieren. Dort erhalten Sie nicht nur einen informativen Überblick, sondern können sich auch gleich über die Preise erkundigen.

Palisaden aus Holz für Beetumrandung

beeteinfassung-holz-holzpflöcke-rollboard-beetumrandung-blumenbeet

Eine Einfassung mit Palisaden aus Holz ist immer beliebt, da sie schön aussieht und an schon vorhandene Gartenmöbel optisch angepasst werden kann. Solche Varianten aus halbierten Pflöcken sind etwas höher als die klassischen Beeteinfassungen und sind somit, um Hochbeete einzurahmen oder aber einfach nur, um eine höhere Einfassung zu schaffen. Letzteres ist aber nur dann von Vorteil, wenn im Beet keine besonders niedrigen Pflanzen vorhanden sind. Diese sind dann nämlich nicht mehr gut zu sehen.

Und wie wäre es mit einer Beeteinfassung aus Kunststoff?

beeteinfassung-kunststoff-einsetzen-empfindliche-pflanzen-schützen

Einfassung aus Gummibändern, recycelten Materialien oder Profilen aus Kunststoff sind kostengünstig und leicht einzusetzen, da für ihre Verlegung der Boden nicht aufgegraben werden muss. Gummiband und andere Materialien für Beeteinfassung aus Kunststoff lassen sich einfach mit einer Schere zuschneiden, damit Sie die gewünschte Form bekommen und werden dann in die Erde zwischen Beet und Rasen gesteckt, was aufgrund ihrer sehr dünnen Form sehr einfach ist. Man auch einen Gummihammer zu Hilfe nehmen.

Nachteile von Kunststoff

beeteinfassung-kunststoff-gummiband-blumenbeet-umrandung

Die Beetumrandung aus Kunststoff weist eine geringe Stabilität auf. Sie ist überhaupt nicht so langlebig wie eine Beeteinfassung aus Stein oder Metall. Unter Umständen kann der Kunststoff von Gartengeräten beschädigt werden und der Frost macht das Material brüchig. Ob es sich also lohnt, in diese Art von Einfassung für Gartenbeete zu investieren, sollte gut überlegt sein. Zumindest eignen sie sich doch als vorübergehende Lösung, da sie sehr günstig in der Anschaffung sind.

Einfassung aus Kunststoff mit Holzoptik

beeteinfassung-kunststoff-holzoptik-elegantes-design-kiesboden

Möchten Sie nicht unbedingt natürliche Materialien für die Beeteinfassung benutzen, ziehen jedoch trotzdem eine Holzoptik vor, dann können Sie auf Varianten aus Kunststoff zugreifen, die ein Holzmuster darstellen. Die Modelle sind sehr attraktiv und passen sich trotz des künstlichen Materials der natürlichen Umgebung an. Sie sind eine gute Alternative zur Beeteinfassung aus Stein und ebenso eine Überlegung wert.

Mit Kunststoff wird eine klare Abtrennung im Garten gemacht

beeteinfassung-kunststoff-gummi-klare-struktur-schaffen

Die Beeteinfassung mit einem Gummiring ist für Beete mit Mulchen geeignet, da der Ring es perfekt von der Rasenfläche abtrennt. So wird eine sichtbare Grenze eingesetzt, die einen klaren Hinweis gibt, welchen Bereich man nicht betreten soll. Gleichzeitig ist diese Grenze auch nur dezent zu sehen und somit nicht so aufdringlich. Wer also nicht unbedingt eine auffällige Einfassung möchte oder den Anschein erwecken möchte, Mulch würde direkt in Rasen übergehen, kann auf einen Gummiring zurückgreifen.

Beeteinfassung – der Zaun für Ihre Pflanzen

beeteinfassung-kunststoff-holzoptik-blumen-haus-weiße-fassade

Schöne Gestaltungsidee für die Umrandung des Beetes wäre, sie wie einem Zaun zu gestalten. Er soll jedoch nicht zu hoch sein, damit Sie einen leichten Zugang haben. Hierfür können Sie verschiedene Materialien verwenden. Die Variante mit Holz aus halbierten Holzpflöcken haben Sie ja bereits gesehen. Auch aus Ton gibt es schöne Modelle oder Sie verwenden gewöhnliche Dachziegel. Vielleicht haben Sie sogar noch einige herumzuliegen nach dem Renovieren eines alten Dachs, die Sie verwenden könnten. Ansonsten sind auch aus Kunststoff passende Modelle zu finden, sodass Sie nicht lange suchen müssen, um etwas geeignetes aufzuspüren.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!