Kindern Ordnung beibringen: Einfache Tipps, mit denen das Aufräumen zum Kinderspiel wird

Kindern Ordnung beibringen Regalsysteme Kinderregal Hausform


Im Kinderzimmer liegen Spielzeuge kreuz und quer auf dem Boden, T-Shirts, Socken und Unterwäsche stapeln sich in jeder Ecke, die Bettdecke ist unter den Lieblingsbüchern, Zeitschriften und Lehrbüchern kaum zu sehen: Mit Ordnung haben die meisten Kinder oft ihre Schwierigkeiten. Viele Eltern stehen vor einer großen Herausforderung und stellen sich die Frage, wie Sie den Kindern Ordnung beibringen können. Damit der ständige Chaos nicht für Streit in der Familie sorgt und das Aufräumen zum Kinderspiel wird, helfen diese Tipps und Tricks. Wichtig ist es dabei vor allem, möglichst früh mit der Erziehung anzufangen. Dafür müssen aber natürlich ausreichend Stauraummöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Kindern Ordnung beibringen: Mit der passenden Aufbewahrung im Kinderzimmer aufräumen lernen

Kindern Ordnung beibringen Jungenzimmer Bücherregal Stoff Holz

Kinder erzeugen gerne Chaos. Sie genießen es, die Spielzeuge immer wieder neu zu kombinieren und täglich weitere Spielmöglichkeiten zu entdecken. Da die Spielfreude und die Energie der Kleinen keine Grenzen kennen, sollten die Eltern möglichst früh mit der Erziehung anfangen. Die Experten raten dazu, dem Nachwuchs schon in den ersten Lebensjahren beizubringen, dass alle Familienmitglieder für die Ordnung zuhause verantwortlich sind.

Es ist deswegen sehr wichtig, schon bei der Einrichtung des Kinderzimmers ausreichend Aufbewahrungsmöglichkeiten einzuplanen. Diese Tipps helfen bei der Gestaltung vom Baby- und später vom Kinderzimmer:

1. Stauraum ist nicht gleich Stauraum. Es lohnt sich in kinderfreundliche Aufbewahrung zu investieren. Die Aufbewahrungsboxen, die Bücherregale, die Papierkörbe und die Spielzeugkisten sollten strategisch im Raum verteilt werden und sich immer in greifbarer Nähe befinden.

Kindern Ordnung beibringen Stufenregal Fächer

Bei Kindern unter 7 Jahren ist es außerdem empfehlenswert, das Zimmer optisch in mehreren Bereichen aufzuteilen und für jeden Bereich die passende Aufbewahrung vorzusehen. Neben dem Kindertisch befindet sich zum Beispiel ein Bücherregal, wo die Lieblingsbücher und die Malvorlagen zur Schau gestellt werden. Eine Spielzeugkiste steht neben der Spielecke und auf dem Regalschrank finden die Kuscheltiere Platz.

2. Multifunktionale Aufbewahrung. Bunte Aufbewahrungsboxen ziehen nicht nur automatisch die Blicke der Kleinen auf sich, sondern sorgen auch für fröhliche Stimmung und bringen ihnen bei, dass das Aufräumen Spaß macht. Ein Set, der sich aus drei Boxen mit unterschiedlichen Motiven zusammensetzt, ist für Kleinkinder äußerst praktisch. So lernen sie schnell, dass in der Box mit den Schmetterlingen die Puppen und in der Box mit den Streifen – die Kuscheltiere aufbewahrt werden.

Auch Stufenregale mit mehreren Fächern erweisen sich als echte Allroundtalente. Sie lassen sich als Solisten im Kinderzimmer inszenieren, können aber auf Wunsch auch mit transparenten Aufbewahrungsboxen kombiniert werden.

Kindern Ordnung beibringen Puppenhaus Kinderregal Hausform

3. Modernes Zubehör mit großem Spaßfaktor. Fahrbare Spielzeugkisten sind unerlässliche Helfer im Kinder- und im Wohnzimmer. Sie bieten flexible Stauraummöglichkeiten und versprechen eine Menge Spaß beim Aufräumen. Das Kinderregal in Hausform erfreut sich in den letzten Jahren ebenfalls einer großen Popularität. Das kreative Möbelstück lässt sich nach den eigenen Vorlieben dekorieren und kann das Puppenhaus ersetzen.

Kindern Ordnung beibringen: Diese Tipps helfen bei der Erziehung

Kindern Ordnung beibringen Stauraummöglichkeiten


Wenn es im Kinderzimmer ausreichend Aufbewahrungsmöglichkeiten gibt, dann können die Eltern mit der Erziehung beginnen. Einige einfache Tricks helfen, den Kindern Ordnung beizubringen.

  • Die Eltern dienen als Vorbild und sollten deswegen zusammen mit den Kindern aufräumen. Wenn die anderen Familienmitglieder Spaß beim Aufräumen haben, und es nicht als eine lästige Aufgabe empfinden, dann werden auch die Kinder Spaß daran haben.
  • Konkrete Aufgaben vom Anfang an verteilen: Während die Eltern die Kuscheltiere aufräumen, ordnen die Kinder fleißig die Lieblingsbücher auf dem Regal.
  • Das Aufräumen zum festen Teil der täglichen Routine machen. So wissen die Kleinen, vor dem Abendessen werden erstmals alle Spielzeuge weggeräumt.
  • Geduld haben. Besonders Kindern im Kindergartenalter fällt es schwierig, sich lange zu konzentrieren.

Kindern Ordnung Regale bunt modern




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!