Könnte die maximal erwartete Lebensdauer bis 2100 130 Jahre erreichen?

Von Charlie Meier

Die Zahl der Hundertjährigen nimmt zu, und eine aktuelle statistische Studie prognostiziert bis zum Jahr 2100 eine erwartete Lebensdauer von 130. Beim Thema der sich ständig erhöhenden Lebenserwartung ist die wissenschaftliche Gemeinschaft jedoch gespalten. Forscher der Universität in Washington haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, die einen wahrscheinlichen Anstieg der menschlichen Lebenserwartung bis zum Ende dieses Jahrhunderts zeigt.

Wie die erwartete Lebensdauer der Menschen in Zukunft steigen kann

frau hält eine sanduhr als symbol für lebenserwartung

Die jüngste Studie kommt zu dem Schluss, dass die Langlebigkeit bis zum Ende dieses Jahrhunderts langsam weiter ansteigen könnte. Statistische Modellierungen, die die Extreme des menschlichen Lebens untersuchen, zeigen, dass eine erwartete Lebensdauer von 130 Jahren zu erreichen wäre. Für die Forschung verwendete das Team die Daten von 1119 Personen in 10 europäischen Ländern sowie in Kanada, Japan und den Vereinigten Staaten, die mindestens 110 Jahre alt waren. Die Datenbank enthält Aufzeichnungen von fast 14 000 Personen aus diesen Ländern, die im Alter zwischen 105 bis 109 Jahren starben. Die Studienautoren verwendeten eine Methode der Wahrscheinlichkeitsstatistik namens bayessche Entscheidungsanalyse, oder bayessche Schätzung. So konnten sie die Zahl der Menschen, die in diesem Jahrhundert bis zu einem Alter von 110 Jahren überleben könnten, probabilistisch vorhersagen. Es besteht auch eine Wahrscheinlichkeit von 99 %, dass Personen bis zu 124 Jahre alt werden. 127 Jahre zu erreichen, wäre zu 68 % wahrscheinlicher.

maximale erwartete lebensdauer von menschen steigt in naher zukunft auf 130 jahre

Eine noch längere Lebensdauer von 130 Jahren ist möglich, aber deutlich unwahrscheinlicher – mit 13 %. Die Daten zeigen jedoch auch, dass ein Alter von 135 Jahren mit einer Wahrscheinlichkeit von nur 0,4 % äußerst selten wäre. Obwohl das verwendete Modell darauf hindeutet, dass das maximal gemeldete Sterbealter weiter ansteigen wird, wird die Häufigkeit, mit der dieser Rekord gebrochen wird, abnehmen. Angesichts einer ständig wachsenden Weltbevölkerung halten Forscher dieses Wachstum für eine Möglichkeit. Dies ist, laut den Autoren dieser Studie, eine sehr ausgewählte Gruppe von sehr robusten Menschen. Sie haben all die verschiedenen Herausforderungen des Lebens, wie zum Beispiel Krankheiten, überwunden. Solche Personen sterben aus Gründen, die etwas unabhängig davon sind, was jüngere Menschen betrifft.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig