Skulpturale Architektur: Fassade aus Glas erlaubt Weit- und Ausblick

Fassade aus Glas -beton-garten-kies-natur-landschaft

Ein beeindruckendes Einfamilienhaus liegt direkt an der Ozeanküste in Carmel, Kalifornien und überzeugt mit zeitgenössischer, skulpturaler Architektur. Die Hauskonstruktion besteht grundsätzlich aus Glas und Beton, wobei die Räume großzügig und hell wirken und eine angenehme Helligkeit innerhalb des ganzen Hauses zaubern. Die Fassade aus Glas erlaubt atemberaubende Weit- und Ausblicke auf die umliegende unberührte Natur, die von jedem Blickwinkel betrachtet werden kann. Der Garten fasziniert mit wunderbaren geometrischen Formen und geschwungenen Linien, die sanft in die Dachkonstruktion übergehen.

Fassade aus Glas -beton-skulpturale-architektur-garten

Bei dem natürlichen Lichteinfall blühen nicht nur die Pflanzen auf, sondern auch wir Menschen. Die von dem Boden bis zur Decke hohen Glaswände und die Fassade aus Glas ermöglichen angenehme Helligkeit und ein Wohlgefühl in jedem Raum. Das transparente Material verleiht dem Haus eine ausgesprochen moderne Note und gibt zugleich die Möglichkeit von innen das herrliche Landschaftpanorama – die Umgebung und den liebevoll gepflegten Garten – zu genießen. Im Innenbereich öffnet sich ein nahtloser, weitläufiger Blick auf die Küste, den Ozean und die steile Landschaft.

Fassade aus Glas -beton-garten-kies-architektur

Der Boden im ganzen Haus besteht aus poliertem Beton. Das robuste Material harmoniert wunderbar mit den Glas- und Stahlelementen, die inner- und außerhalb der Räumen zu sehen sind. Es wird eine elegante und moderne Atmosphäre geschafft, die die schlichte, geradlinige Einrichtung perfekt ergänzt. Die einzelnen Bereiche und die Möbel sind komplett auf den Ausblick und auf die wunderschöne Landschaft ausgerichtet. So kann man von unterschiedlichen Blickwinkeln die Natur betrachten und genießen. Das Wohnzimmer, bis auf die Decke und den Boden,
scheint komplett transparent zu sein. Seine Konturen lösen sich in den azurblauen Ozean und den umliegenden Lava Stein vollkommen auf. Die variablen Wände unterstreichen den flexiblen und großzügigen Wohnstil der Bewohner.

Fassade aus Glas -beton-garten-kies-licht-beleuchtung

Lichtdurchflutete Innenräume treffen auf neutrale Farben und weitläufige Formen. Die Küche ist komplett in Grau gestaltet, wirkt aber durch den natürlichen Lichteinfall offen und positiv. Im Essbereich kann man beim Tafeln von beiden Seiten die atemberaubende Natur genießen. Das Badezimmer mit freistehender Badewanne macht den Kontakt mit der Natur selbst in diesem Privatbereich offen und zugänglich. Ein paar Treppen mit Glasgeländern und Stufen aus hellem Eichenholz verbinden die zwei Wohnebenen.

fassade-glas-beton-garten-ausblick-natur

Eine Fassade aus Glas, wie diese, sollte aber auf jeden Fall so durchdacht werden, dass sie die Vögel beim Flug nicht irren lässt. Ein Kompromiss mit der Durchsichtigkeit der Glaswände kann dazu führen, dass die Vögel die Fassade als Hindernis wahrnehmen und nich auf sie stoßen und sich verletzen. Am besten entscheidet man sich für Glaswände, die nicht vollkommen durchsichtig sind oder man hängt Gardinen an die Fenster.

fassade-glas-beton-badezimmer-transparent-badewanne

fassade-glas-beton-esszimmer-ausblick-natur

fassade-glas-beton-skulpturale-moderne-architektur



fassade-glas-beton-glaswand-ausblick-licht

fassade-glas-beton-glaswand-aussicht-landschaft

fassade-glas-beton-licht-hell-raum

fassade-glas-beton-licht-glaswand-schlafzimmer

fassade-glas-beton-küche-modern-minimalistisch

fassade-glas-beton-glaswand-treppe-glasgeländer

fassade-glas-beton-treppe-aussen-beleuchtung-garten

*Das Haus entwarf der Architekt Wallace Cunningham und die Paneele gestaltete Zahner.

Von Laura Klang