adidas Superstar – ein Klassiker, der immer im Trend ist

Wenn es Ihnen bisher so vorkam, als wäre dies nur ein weiterer Vorschlag von Sneakern, die warum auch immer gerade gehypt werden, dann ist es Zeit, die Geschichte dieser legendären Schuhe kennenzulernen. Und die ist bei den Superstars wirklich interessant! Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie die kultigen Superstars in der neuen Saison tragen können!

Vielversprechende Anfänge der Legende

Die Firma der Gebrüder Dassler wurde 1924 in Deutschland gegründet

Alles begann in Deutschland im Jahr 1924, denn genau da beschlossen zwei Brüder – Rudolf und Adolf Dassler, eine Firma zu gründen, die sich mit der Herstellung von Sportschuhen befassen sollte, die Gebrüder Dassler OHG. Die ersten Schuhdesigns entstanden in der Wäscherei der Mutter der Dassler-Brüder und wurden aus Gummidichtungen von Kraftstofftanks und aus Leinen-Stoff von Militärzelten hergestellt. Trotz des Mangels an ausreichend guten Bedingungen strebten die Geschwister dennoch ständig nach Erfolg. Nach nicht mal vier Jahre der Unternehmungsgründung versorgten die Brüder Dassler bereits Profisportler, die bei den Olympischen Spielen teilnahmen mit der notwendigen Sportausrüstung. Zum Glück blieb hier für den guten Namen der Marke der Erfolg nicht aus – der amerikanische Läufer Jessie Owens wurde in den Schuhen der Gebrüder Dassler OHG zum vierfachem Goldmedaillensieger.

Doch alles Gute hat irgendwann ein Ende… Nach dem Zweiten Weltkrieg beschlossen die Dassler-Brüder, sich zu trennen, und jeder von ihnen eröffnete sein eigenes Unternehmen – Adolf begann unter dem Logo von adidas zu arbeiten, während Rudolf Eigentümer der Marke Puma wurde.

Seit wann gibt es adidas Superstar?

seit wann gibt es adidas superstar

Der kultige adidas Superstar erschien erstmals 1969 und eroberte sofort die Herzen der meisten professionellen Basketballspieler. Jeder NBA- oder NCAA-Spieler hatte mindestens ein Paar Superstars im Schrank, und das Interesse an diesem Modell war damals so groß, dass es an einem Wunder grenzte, sie ohne Vitamin B zu bekommen. Sie hoben sich nicht nur durch ein interessantes Design von der Konkurrenz ab, sondern auch durch ihre einzigartige Qualität und Strapazierfähigkeit.

adidas Superstar Sneaker mit dem typischen Shell Toe

Und da wir hier schon über ihre Optik sprechen, lohnt es sich einen Moment bei diesem Thema zu verweilen, denn die Superstars haben die Sichtweise revolutioniert, wie richtige Basketballschuhe aussehen sollten. Klar muss man an dieser Stelle auch zugeben, dass sie zweifellos auch ungewöhnlich sind, weil sie zum einen niedrig geschnitten sind und zum anderen haben sie charakteristische Verstärkungen an den Zehen in Form einer Gummiabdeckung (das so genannte „Shell Toe”).

Schuhe, welche Athleten und Prominente lieben gelernt haben

Die Superstars wurden 1970 offiziell zum Verkauf angeboten


Die adidas Superstar Sneaker wurden 1970 offiziell für eine größere Gruppe an Konsumenten zum Verkauf angeboten und ihr wichtigster Vertreter wurde der beste Torjäger der NBA-Geschichte, der LA Lakers Spieler Kareem Abdul-Jabbar. Im Laufe der Zeit verliebte sich auch die Hip-Hop-Szene in das kultige adidas Modell und das Shell Toe wurde zu einem unabdingbaren Bestandteil der Garderobe einer der berühmtesten Oldschool-Hip-Hop Gruppen RUN DMC. Das große Interesse an diesem Modell führte dazu, dass der Name Superstar eine völlig neue Dimension erreichte – die Gruppe der Menschen, die sie trugen, war so exklusiv, dass nur Prominente und bekannte Sportpersönlichkeiten darauf zählen konnten, dass die Superstars ihre Sneaker-Kollektion aufwerten würden. Weltberühmte Stars werden bekanntlich oft zu Trendsettern, und so war es auch in diesem Fall. Menschen auf der ganzen Welt verliebten sich in die Superstars und obwohl inzwischen Jahre vergingen, gibt es kein Hinweis darauf, dass sich daran in naher Zukunft etwas ändern wird.

adidas Superstar Sneaker in schwarz weiß sind unisex

Suchen Sie nach originellen Superstars, mit denen Sie sich wie ein echter Star fühlen können? Dann schauen Sie unbedingt im Sizeer Online-Shop vorbei, wo Sie eine ganze Superstars Galaxie in den verschiedensten Farben erwartet. Hier finden sowohl Fans des monochromen Looks, wie auch Menschen, die starke Farbakzente schätzen etwas für sich und dies alles in Kinder-, Damen- und Herren Größen.

Zu was soll man die Superstars anziehen?

adidas Superstar Outfit in schwarz und weiß ist der klassiker


Was haben Rihanna, Pharell Williams, Jhene Aiko, David Beckham und Leo Messi gemeinsam? Sie bilden nicht nur eine Gruppe der bekanntesten Vertreter von Musik- und Sportstars, sondern sind auch den Superstars treu! Wenn Sie sich also fragen, mit was Sie das Schuhmodell von adidas kombinieren sollen, dann sollten Sie sich von bekannten und beliebten Sneakerheads inspirieren lassen.

Universelle, klassische Farben ermöglichen eine völlige Kombinationsfreiheit – in diesem Fall müssen Sie sich also keine Sorgen machen, dass die von Ihnen ausgewählte Kombination zu extravagant sein wird. Die Wahrheit ist, die Superstars sehen buchstäblich mit allem gut aus, selbst mit einem Trainingsanzug!

adidas Superstar Ouftit mit Rock in Midi-Länge mit Leoprint

In dieser Saison kombinieren wir die charakteristischen Sneaker mit den 3-Streifen hauptsächlich mit bequemen Jogginghosen, Leinenhosen, mit den amüsanten Culottes und Oversize Sweatshirts oder Hoodies. Sowohl die Damen wie auch Herren können sie problemlos zu einer Lederjacke, zum stylischem Trenchcoat oder zu einem Alltags-Look, welcher bequem und locker sein soll, anziehen. Die adidas Superstars sind auch ideal für Festivals – mit diesen Sneakern gehört zum modernem Duo sowohl die Shorts, wie auch ein luftiges Kleid im Boho-Style, welches in den letzten Jahren auf dem Coachella oder OpenAir´s das sagen hatte.

Adidas Superstar Sneaker Outfit in Schwarz Weiß für Herren




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN