Make-up Trends für Herbst/Winter 2017, die Sie nicht verpassen sollten

Make-up Trends herbst-balmain-metallic-eyes


Die Make-up Trends für Herbst/Winter 2017 spiegeln einerseits einen nostalgischen Retro-Look wider, welcher von geschwungenen Eyeliner-Strichen, blauen Lidschatten und ausladenden Unterwimpern geprägt ist. Andererseits werden durch neue Schminktechniken wie „Upside Down“ und Two-Tone Lippen  echte Statements gesetzt. In bleibt die zurückhaltenden Nude-Töne, die sich mit den neuen Trends hervorragend kombinieren lassen.

Make-up Trends 2017 : Dunkle Lippen

make-up-trends-herbst-dunkle-lippen-vamp-look

Die Lippenstift-Trends für den Herbst und Winter 2017/2018 orientieren sich an einem breiten Spektrum von Rosé bis Schwarzrot. Nuancen, die an fruchtige Beeren, roten Wein und Schokolade erinnern, geben dem Look ein Vamp-Flair. Dunkle Pflaumentöne sehen bei einem hellen Teint toll aus, während zu olivfarbener Haut ein brauner Lippenstift passt. Dabei sollten Sie die Augen lieber dezent schminken.

Two-Tone-Lips

make-up-trends-herbst-winter-two-tone-lippen

Two-Tone ist nichts Neues. Der Trend breitet sich seit zwei-drei Jahren in der Mode- und Beauty-Branchen aus. Dip-Dye und Ombré sind ein schönes Beispiel dafür. Bei den diesjährigen Frühjahr/Sommer-Shows haben Make-up-Artists die Two-Tone-Lips präsentiert. Dafür werden auf der Ober- und Unterlippe verschiedene Farben wie Orange und Pink aufgetragen. Für den Herbst aber eignen sich dunkles Rot und dunkles Violett besser. Die Beauty-Industrie hat übrigens schon auf den angesagten Trend der Two-Tone-Lips reagiert und zweifarbige Lippenstifte auf den Markt gebracht, die einen harmonischen Ombré-Effekt versprechen.

Make-up Trends 2017 : Mauve Lidschatten

make-up-trends-herbst-mauve-lidschatten

Die geheimnisvollen Smokey Eyes bleiben aktuell, werden aber nicht mehr auf die starken Grau- und Schwarztöne beschränkt. Statt dessen setzt man auf neue Farben und einen sanften Farbverlauf. In der Herbstpalette dominieren warme Lidschatten-Töne wie Braun, Beige und Rost. Doch Mauve ist jetzt in aller Munde. Der neue Trend-Ton steht zwischen Rot und Violett und schmeichelt wirklich jedem Hautton. Mauvenfarbene Lippenstifte lassen sich am besten mit Smokey-Eyes in Brauntönen kombinieren. Mauve eignet sich auch als Eyeshadow.

Halo Eyes


Auf Instagram und Co. sind Halo Eyes ein absoluter Dauerbrenner. Dabei handelt es sich um einen schönen Effekt, der mit hellen und dunklen Lidschatten erreicht wird. Man trägt den hellen Lidschatten auf dem beweglichen Lid auf. Am Augenrand und im inneren Augenwinkel wird einfach den dunkleren Lidschatten benutzt. Der helle Lidschatten in der Mitte lässt Ihren Blick wacher und Ihre Augen offener wirken.

make-up-trends-herbst-winter-augen-halo-anleitung-lidschatten


Die Farbwahl ist dabei ganz und gar Ihnen überlassen. Am besten wirkt der Look mit schimmernden oder glitzernden Lidschatten. Sie können auch schöne Akzente setzen, indem Sie etwas Glitzer in tupfenden Bewegungen oben und unten auftragen.

Make-up Trend 2017 : Metallic Eyes

In der nächsten Saison darf es auf den Lidern funkeln! Schrillende Metallic-Töne in den Farben des Regenbogens lassen die Augen noch mehr strahlen und verleihen dem Blick mehr Tiefe und Ausdruck. Von leichtem Schimmer bis hin zum dramatischen Smokey-Eye-Look – Metallic-Lidschatten gibt es in unterschiedlichen Intensitäten. Wem der Metallic-Eyes-Trend zu glamourös erscheint, kann sich einen Eyeliner mit Schimmereffekt besorgen und einzelne Akzente setzen.

Beim Metallic-Trend ist es wichtig, der richtige Lidschatten-Ton für Ihre Augenfarbe zu wählen, da durch den Schimmer noch mehr Aufmerksamkeit auf die Augen gelenkt wird. Mit grünen Augen harmonieren Bronze- und Goldtöne besonders gut. Auch braune Augen lassen sich schön mit einem leichten Goldschimmer betonen. Helle Rosé- und Blautöne eignen sich perfekt für braune Augen.

Pfirsich Lider

make-up-trends-herbst-orange-lidschatten-nude-lippen

Passend zum Herbst werden auch die Farben unseres Augen-Make-ups wärmer! Dieses Jahr wird ein Lidschatten-Ton besonders angesagt: Peach. Die verschiedenen Peach-Nuancen reichen von Hellorange über Pfirsichrosa bis hin zu Koralle. Egal ob ganz dezent, matt oder mit Glitzer – pfirsichfarbene Lidschatten sehen bei einem Sommer- und Herbsttyp perfekt aus und zaubern einen strahlend wachen Blick. Wichtig bei dem Look: Das Rouge sollte farblich abgestimmt sein. Ein rosafarbenes Rouge zum Orange-Ton ist ein No-Go. Die Lippen werden in zarten Nude-Tönen geschminkt.

Upside Down Makeup und blauer Lidschatten

makeup-trends-blauer-lidschatten-upside-down

Ganz ohne ein wenig Drama um die Augen kommen die Make-up Trends 2017 aber natürlich nicht aus. Dabei wächst der Fokus auf das untere Augenlid. Im Kommen ist das „Upside Down“ Augen-Make-up, bei dem die unteren Lider mit Kajal und Co. in Szene gesetzt werden. Außerdem feiert der blaue Lidschatten ein Revival! Nehmen Sie einfach einen Kajal-Stift und einen Lidschatten im gleichen Blauton und tragen sie unter Ihrem Auge auf. Verwischen Sie die Kajal-Linie leicht mit einem Pinsel und verblenden sie mit dem Lidschatten. In Kombination mit einem nudefarbenen Lippenstift sieht der Look umwerfend aus.

Graphic Eyeliner und auffällige Augenbrauen

make-up-trends-herbst-winter-grafischer-lidstrich-schwarz

Eyeliner Strich in einer sehr grafischen Version ist momentan richtig angesagt. Dabei ist der Kreativität freien Lauf gelassen. Ob grafische Katzenaugen, doppelte und zweifarbige Linien, unterbrochene Linienführung oder klassisch mit einem geschwungenen Schwalbenschwanz. Alles ist möglich.

Gewollt unterbrochene Linienführung

makeup-trends-augen-lidstrich-gewollt-unterbrochene-linienführung

Mit einem Lidstrich lassen sich die Augen auf unterschiedliche Weisen betonen. Durch geometrische Eyeliner-Kreationen am Augenrand sowie im inneren Augenwinkel entstehen unterbrochene Linien, die auch etwas futuristisch wirken. Mittlerweile erobern auch Eyeliner-Punkte am unteren Wimpernkranz, so genannte Dot-Eyeliner, die Social-Media-Plattformen.

Make-up im Stil der 60er-Jahre

make-up-trends-herbst-winter-twiggy-wimpern-retro-look

Fliegenbeine durch Wimperntusche gelten nicht mehr als Schmink-Fauxpas. Für die Chanel Haute Couture Show Herbst-Winter 2017/18 auf der Paris Fashion Week im März entschieden sich die Make-up-Artisten für einen Look, der feminin wie auffällig wirkte. Zu üppig geschmückten Stirnbändern trugen die Models ein dramatisches Augen-Make-up, das von dem 60s-Supermodel Twiggy inspiriert worden war. Mit den ausladenden Wimpern und ihren großen Puppenaugen faszinierte die Londonerin ihr Publikum.

make-up-trends-herbst-winter-twiggy-wimpern

Typisch für ihren Look ist noch der schwarze Eyeliner-Strich in der Lidfalte. Zuerst wird das gesamte Lid mit hellblauem Lidschatten grundiert. Als nächstes nimmt man einen schwarzen Kajalstift und malt einen halbförmigen Bogen in der Lidfalte. Diesen wird mit einem Aplikator verwischt. Mit einem feinen Eyeliner-Pen zieht man einen Lidstrich. Das Highlight sind die aufgemalten Unterwimpern, die die Augen größer erscheinen lassen. Im Gegensatz zum extremen Augen Make-up werden die Lippen sehr zurückhaltend geschminkt.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!