Lowlights im Haar: 10 Beispiele für natürlich wirkende dunkle Strähnchen!

von Ramona Berger
Werbung

Sicher haben Sie den Begriff “Lowlights” schon einmal gehört, aber was sind sie und was ist ihre Funktion? Um Lowlights zu erhalten, fügt Ihr Stylist eine Farbe hinzu, die einige Nuancen dunkler ist als Ihre Grundfarbe, indem er eine Foliensträhnentechnik oder sogar eine Balayage anwendet. Der Unterschied zwischen Highlights und Lowlights besteht darin, dass die gefärbten Strähnen entweder dunkler oder heller als die Grundfarbe sind. Durch die Mischung von hellen und dunklen Strähnchen entstehen Kontraste und Dimensionen, die zu einer wunderschönen Farbveränderung führen. Lesen Sie weiter, um alles über Lowlights im Haar zu erfahren und die besten Beispiele zu sehen, wie Sie Ihre Haarfarbe mit Strähnchen aufpeppen können.

Wann sind Lowlights im Haar eine gute Idee?

blonde und dunkle strähnchen

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie sich Lowlights ins Haar machen lassen sollten. Manchmal möchten Sie Ihrem aufgehellten, gesträhnten Haar einfach mehr Dimension verleihen. In diesem Fall werden die hellen Strähnchen durch eine dunklere Farbe besser zur Geltung gebracht. Das ist bei den modernen, dimensionalen Haarfarben sehr üblich.

Dunkle Strähnchen verleihen dem Haar mehr Dimension

Werbung

Sehen Sie sich auf dem Bild links dieses Beispiel von blondem Haar ohne Lowlights an. Es sieht eher einfarbig aus und hat weniger Dimension. Das Beispiel rechts zeigt, wie Lowlights der Haarfarbe mehr Tiefe verleihen und die Highlights zum Strahlen bringen.

Ein weiterer Fall, in dem ein Colorist zu Lowlights raten würde, ist die Auffrischung der Haarfarbe nach dem Sommer, wenn das Haar durch die Sonne sehr hell oder messingfarben geworden ist. Lowlights können Ihnen helfen, etwas von dem Messing zu entfernen und einen schönen natürlichen Look für Ihre Mähne zu bekommen.

blonde und dunkle strähnen auf braunem haar

Werbung

Auch Frauen, die ihre Haare häufig blondieren und ca. alle drei Monate neue Strähnchen machen lassen, möchten vielleicht zu der Dimension zurückkehren, die sie zu Beginn hatten. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie mit Lowlights etwas von Ihrer natürlichen Haarfarbe zurückholen.

Beispiele für gut platzierte Lowlights im Haar

karamell und dunkle Strähnchen auf braunem Haar

Sehen Sie sich nun die besten Looks mit Highlights und Lowlights an, die Sie vielleicht nachmachen möchten! Wenn Sie Ihre Haare mit Wellen oder Locken stylen, kommen Ihre Lowlights auch besser zur Geltung, als wenn Sie Ihre Haare glatt tragen.

1. Highlights und Lowlights auf braunem Haar

Highlights und Lowlights auf braunem Haar

Lowlights im Haar
Haare und Frisuren

12 coole Frisuren 2021 für mollige Frauen mit rundem Gesicht und Ideen für jedes Alter!

Welcher Haarschnitt kann ein Doppelkinn kaschieren? Sehen Sie sich mal diese coolen Frisuren für mollige Frauen mit rundem Gesicht an!

Balayage soll natürlich wirken, so als ob Ihr Haar im Sommer in der Sonne aufgehellt wurde. Das Hinzufügen von dunklen Strähnchen verleiht den Haaren Dimension. Dieser Look ist eine klassische Balayage auf braunem Haar, bei dem Highlights und Lowlights hinzugefügt werden.

2. Dunkelbraune Strähnen

dunkelbraune Strähnen bringen die Highlights wirklich zum Strahlen

Wenn man Highlights in braunes Haar einarbeiten möchte, helfen Lowlights, den Look natürlich zu halten. Um dieses hellere Blond bei Brünetten zu erzielen, verwendet man die Technik Foilayage. Die Lowlights bringen das Blond wirklich zum Strahlen!

3. Karamellfarbene Lowlights

Braune Haare mit Karamell Strähnchen aufpeppen

Karamellfarbene Lowlights sind eine tolle Option für die Herbsthaarfarbe. Sie können ein warmes braunes Lowlight hinzufügen und Ihre Highlights für den Herbst/Winter abdunkeln, um diesen schönen Karamell-Look zu kreieren.

Karamellfarbene Strähnchen auf braunem Haar

4. Eisblonde Strähnchen und Lowlights

Eisblonde Strähnchen mit Lowlights auf braunem Haar

Blondinen sollten Lowlights hinzufügen, um blondierte Strähnen noch mehr zur Geltung zu bringen! Bei Brünetten kann es mehrere Sitzungen dauern, bis ihre Haare so hell werden. Wenn Sie von Natur aus brünett sind und wirklich blond sein möchten, können Sie durch das Hinzufügen von Lowlights und Shadow Roots Tiefe erreichen und die Farbe pflegeleichter machen.

5. Natürlicher Rotschopf mit helleren roten Lowlights

natürlich erdbeerrote Haare mit Strähnchen aufpeppen

Wenn Sie Ihre natürlich roten Haare mit Highlights und Lowlights aufpeppen, kommt Ihr außergewöhnliches Haar besonders gut zur Geltung. Rotschöpfe haben häufig eine wunderschöne natürliche kastanienbraune Haarfarbe, aber manchmal fehlt es ihr an Dimension. Durch das Hinzufügen von helleren roten Strähnchen zusammen mit goldblonden Strähnchen werden die Haare wirklich zum Leuchten gebracht.

Natürlicher Rotschopf mit helleren roten Lowlights

6. Burgunderrote Lowlights mit kupferfarbenen Strähnchen

dunkle haare mit roten strähnchen

Burgunder- und Kupfertöne sind großartig für Brünetten, insbesondere bei denjenigen mit olivfarbenem Teint! Durch die Kombination dieser beiden Haarfarben wirkt braunes Haar erst richtig edel.

dunkle Haare mit Karamell roten Strähnchen aufpeppen

Lowlights im Haar
Haare und Frisuren

Stacked Bob: So schick sieht die Trendfrisur im Winter 2021 für kurze Haare aus!

Schick, lässig und zeitlos - der Stacked Bob ist DIE Trendfrisur im Winter 2021! Was genau den Haarschnitt ausmacht und wem er steht, verrate

7. Lowlights auf blondem Haar für mehr Tiefe

dunkle Strähnchen auf blondem Haar für mehr Tiefe

Bei blondierten Strähnchen auf natürlich blondem Haar ist es wichtig, unten dunkle Partien zu lassen. Für Naturblondinen, die heller werden wollen, mag das Wort “Lowlight” beängstigend klingen. Doch wenn Sie diese Tiefe einbringen, wirken Ihre blonden Strähnchen im Deckhaar tatsächlich heller! Haben Sie also keine Angst!

8. Aschbraune Lowlights für kühle Haarfarben

Aschbraune Lowlights für kühle Haartöne

Wenn Sie eine kühle Brünette sind, können Sie sich für ein eisiges Blond in Kombination mit einem dunkleren Ascheton entscheiden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Coloristen bitten, Dimensionen hinzuzufügen und einen kühleren Gesamtlook beizubehalten, um so viel Wärme wie möglich zu vermeiden. Dies lässt sich mit kühl getönten Highlights und braunen Lowlights erreichen.

9. Kontrastreiche Strähnchen um das Gesicht herum

Kontrastreiche Strähnchen um das Gesicht herum

Sicherlich haben Sie schon einmal den Begriff “Money Piece” gehört, d. h. stark aufgehellte Strähnchen, die das Gesicht schön umrahmen. Eine der wichtigsten Stellen, an denen der Colorist ein Lowlight platzieren sollte, ist direkt hinter diesen gesichtsumrahmenden Highlights. So erhält man einen kräftigen Blondton direkt im Vordergrund.

gesichtsumrahmende blonde Strähnchen

10. Highlights und Lowlights kaschieren graue Haare

Highlights und Lowlights kaschieren graue Haare am Ansatz

Eine weitere Möglichkeit, Lowlights zu verwenden, ist für Grey Blending. Um das Grau zu kaschieren, fügt man kühl getönte Highlights und ein Lowlight, das Ihrer natürlichen Farbe nahekommt, hinzu. Dieser Look erfordert häufige Tönungsbehandlungen beim Friseur, aber Sie können 1-2 mal die Woche ein lila Shampoo verwenden, um Gelbstich zu vermeiden und die Zeit zwischen den Behandlungen zu verlängern.

Ramona aus Frankfurt ist Mutter der zweijährigen Kaia. Ihre Leidenschaften sind Zumba, Natur und Gärtnern, was sie in ihrem Hinterhofparadies auslebt. Sie sucht ständig nach Mama-Hacks und Kochtipps, um den Alltag effizienter zu gestalten. Kreative Ideen für Kinderentwicklung und aktuelle Trends in Mode und Ernährung begeistern sie ebenfalls. Seit 2013 schreibt Ramona für Deavita, stets gründlich recherchiert und oft durch Experteninterviews gestützt. Sie hat Psychologie in Freiburg studiert.