6 nützliche WhatsApp Funktionen und coole App-Tricks, die Sie (vielleicht) noch nicht kennen

Von Ada Hermann

Sind Sie auch ein Fan des Messenger-Dienstes WhatsApp? Er bietet kostenlose, plattformübergreifende Text-, Multimedia- und Sprachnachrichten sowie kostenlose Sprach- und Videoanrufe – was kann man daran nicht mögen? Wahrscheinlich nutzen Sie WhatsApp schon seit langer Zeit auf Ihrem Smartphone, aber vielleicht haben Sie noch keine Zeit damit verbracht, alle Funktionen kennenzulernen, um WhatsApp so gut wie möglich zu machen. Wir haben uns die Zeit genommen, die App genauer unter die Lupe zu nehmen, um ihre speziellen Tipps, Tricks, Hacks und geheimen Funktionen zu finden, damit Sie ein WhatsApp-Experte werden können. Hier sind 6 tolle WhatsApp Funktionen und interessante Tricks, die Sie vielleicht noch nicht kennen, aber sicherlich lieben werden.

1. WhatsApp Funktionen: Nachrichten automatisch verschwinden lassen

Selbstlöschende Nachrichten in WhatsApp aktivieren

Wir würden zwar nicht empfehlen, diese Funktion für den Chat mit Ihrem Partner zu aktivieren, aber die Möglichkeit, WhatsApp-Nachrichten nach einer bestimmten Zeit automatisch verschwinden zu lassen, ist nützlich, um lautere Chats überschaubar zu halten.

Es ist möglich, eine Einstellung zu ändern, die bewirkt, dass alle zukünftigen Nachrichten in einem bestimmten Chat nach sieben Tagen automatisch von Ihrem Handy gelöscht werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass nicht in der Zwischenzeit jemand einen Screenshot gemacht oder eine Nachricht geteilt hat.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie in den WhatsApp-Chat, für den Sie die Einstellungen ändern möchten, und klicken Sie oben auf Ihrem Bildschirm auf den Namen der Person oder des Gruppenchats. Scrollen Sie im daraufhin angezeigten Menü nach unten, bis Sie die Option „Selbstlöschende Nachrichten“ sehen, und tippen Sie darauf, um sie einzuschalten.

Dies bedeutet, dass die Nachrichten für alle verschwinden. Beachten Sie jedoch, dass Sie diese Option nur für Gruppenchats aktivieren können, bei denen Sie der Administrator sind.

Auch Bilder & Videos kann man verschwinden lassen

Die Einmalansicht gehört auch zu den coolsten WhatsApp Funktionen, die es überhaupt gibt. So können Sie schon Mediennachrichten wie Videos und Bilder verschicken, die nach der ersten Ansicht verschwinden.

Wählen Sie dafür die ausgewählte Datei über das „+“-Symbol oder nehmen Sie ein neues Foto oder Video über das Kamera auf. Tippen Sie dann auf die kleine Nummer 1 neben dem „Bildunterschrift“-Feld und drücken Sie das „Senden“-Symbol an.

WhatsApp-Tricks Bilder und Videos verschwinden lassen

2. Den Hintergrund Ihrer WhatsApp-Chats ändern

Haben alle Ihre Chats immer noch den Standard-WhatsApp-Hintergrund? Es ist eigentlich ganz einfach, ihn gegen eine interessantere Auswahl auszutauschen.

Gehen Sie dazu in WhatsApp und klicken Sie auf das zahnradförmige Symbol Einstellungen. Wählen Sie im nächsten Menü Chats aus und tippen Sie dann auf Chat-Hintergrund. Daraufhin werden Ihre weiteren Optionen angezeigt.

Sie können eines der vorinstallierten Bilder aus der WhatsApp-Galerie verwenden (es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, es gibt einige hübsche süße Bilder), den Hintergrund in eine einheitliche Farbe ändern oder ein Bild aus Ihren eigenen Fotos verwenden. Echt cool, nicht wahr?

Wenn Sie eines der WhatsApp-Bilder auswählen, werden Sie aufgefordert, auszuwählen, ob das Bild stillstehen oder sich leicht bewegen soll, indem Sie die Ansicht „Hintergrundbewegung“ wählen.

Wie kann man in Whats App Chat Hintergrund ändern

3. Einen WhatsApp-Chat an den oberen Rand Ihres Chat-Bildschirms fixieren

Dies ist ein wirklich nützlicher Hack, um einen Chat-Thread am oberen Rand Ihres Chats-Bildschirms sichtbar zu halten. Wenn Sie einen Ihrer Chats ganz oben anzeigen möchten, wischen Sie einfach von links nach rechts über den Chat und tippen Sie auf das Symbol mit der Reißzwecke, das erscheint.

Dadurch wird dieser Chat an den oberen Rand Ihres Chat-Bildschirms verschoben, sodass er immer sofort sichtbar ist. Außerdem wird dem Chat ein Reißzwecke-Symbol hinzugefügt, damit Sie wissen, dass er angeheftet wurde. Um diesen Vorgang rückgängig zu machen, wischen Sie einfach erneut über den Chat, um die Anheftung aufzuheben. Sie können bis zu drei Chats auf einmal fixieren.

4. Coole WhatsApp Funktionen: Fett, kursiv und durchgestrichener Text in Chats verwenden

Sie können Ihre WhatsApp-Textnachrichten interessanter gestalten – und Ihre Argumente besser rüberbringen – indem Sie fetten Text, kursiven Text und sogar durchgestrichenen Text verwenden.

Für fettgedruckten Text fügen Sie einfach ein *Sternzeichen* auf beiden Seiten des Wortes oder Satzes ein. Durch Hinzufügen eines _Unterstrichs_ auf beiden Seiten des Wortes oder des Satzes wird der Text kursiv. Um Text durchzustreichen, fügen Sie eine ~Tilde~ an jede Seite des Wortes oder des Satzes an.

Ein weiterer Schrift-Trick: die geheime WhatsApp-Schreibmaschinenschrift verwenden

Wussten Sie, dass WhatsApp über eine geheime Schriftart verfügt, die Sie verwenden können, um Ihre Nachrichten von der Masse abzuheben? Sie können eine spezielle Abfolge von Symbolen verwenden, um eine Schriftart im Stil einer alten Schreibmaschine zu aktivieren.

Dazu müssen Sie lediglich drei schräge Apostrophe „` vor und nach der Nachricht hinzufügen (siehe Beispiel unten).

Beachten Sie, dass dies unter iOS nicht das Standard-Apostroph ist, das Sie in Ihrer Haupttastaturansicht sehen. Sie müssen das Apostroph-Zeichen gedrückt halten, um das richtige Symbol zu sehen – Sie möchten das Erste auswählen, das von links nach rechts schräg nach unten verläuft.

Coole WhatsApp Funktionen verschiedene Schriftarten verwenden


5. Eine persönliche WhatsApp-Nachricht an mehrere Kontakte senden

In WhatsApp ist es möglich, dieselbe Nachricht an mehrere Kontakte zu senden, ohne dass diese sich in einem Gruppenchat befinden oder sehen können, wer die Nachricht noch erhalten hat. Nützlich, wenn Sie wichtige Neuigkeiten mit einer Ankündigung teilen oder allen einen Weihnachtsgruß schicken möchten. Das geht schnell und einfach.

Tippen Sie in Ihrem Chat-Bildschirm auf iOS oben rechts auf „Broadcasts“, dann unten auf „Neue Liste“ und fügen Sie dann die Empfänger hinzu, die die Nachricht erhalten sollen. Auf Android-Geräten müssen Sie im Menü „Chats“ die Option „Neuer Broadcast“ auswählen.

Alle Nachrichten, die Sie mit dieser Methode senden, werden als einzelne Nachrichten in WhatsApp-Chat-Threads empfangen.

Nützliche Funktionen und Hacks für WhatsApp

6. WhatsApp Funktionen: Individuelle Töne für verschiedene Chats auswählen

Sie können den Ton, den Sie hören, wenn Sie eine WhatsApp-Nachricht von einem beliebigen Kontakt oder einer Gruppe erhalten, individuell anpassen. Das ist sehr nützlich, denn so können Sie zwischen Gruppenchats, die Sie nicht unbedingt in Echtzeit verfolgen müssen, und wichtigen Direktnachrichten von Ihren Lieben unterscheiden.

Um einer WhatsApp-Gruppe oder einem Kontakt einen benutzerdefinierten Ton zu geben, gehen Sie in den Chat und tippen Sie auf den Namen der Person oder der Gruppe am oberen Rand des Bildschirms. Scrollen Sie nach unten zu „Hintergründe und Töne“ und klicken Sie auf Hinweiston. Sie können dann den Standardton so ändern, dass Sie wissen, dass Sie ihn entweder ignorieren können oder dass Sie wissen, dass Sie zu Ihrem Smartphone schnell greifen müssen.

Tipp: Von diesem Menü können Sie auch einen individuellen Hintergrund für jeden Chat auswählen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig