Weihnachtliche Torten – Tolle Rezepte und Vorschläge für die festliche Tortendeko

weihnachtliche torten schoko kuchen karamell buttercreme deko spekulatius


Wenn Sie mitten drin bei der Organisation Ihrer Weihnachtsfeier stehen, machen Sie sich bestimmt schon Gedanken über das weihnachtliche Menü. Ob für die festliche Kaffeetafel oder als süßer Abschluß des Abends, sind weihnachtliche Torten eine schmackhafte Verführung, der man nur schwer widerstehen kann. Im heutigen Artikel haben wir für Sie einige leckere Rezepte für Torten für Weihnachten ausgesucht, die den Gaumen schmeicheln werden und natürlich alle Blicke auf sich ziehen. Lassen Sie sich von unseren Rezeptideen und Deko-Anregungen inspirieren.

Weihnachtliche Torten ohne Backen – Schoko-Pudding-Torte

rezept ohne backen glasur einfach weihnachtliche torte

Wir sind auf ein Rezept für Torte zu Weihnachten aufmerksam geworden, die mit ihrem schokoladigen Geschmack überzeugt und Ihnen einen echten Genuss bieten wird. Rezepte für weihnachtliche Torten, die beliebig abwandelbar sind und außerdem ohne Backen gelingen, sind schnell zubereitet und treffen Ihren Geschmack. Überzeugen Sie sich selbst.

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 300 g Milchschokolade oder dunkle Schokolade, gehackt
  • 190 g gezuckerte Kondensmilch
  • 200 g Kekse, zerbröselt (z.B Spekulatius)
  • 240 g geröstete Nüsse (alternativ: eingeweichte Trockenfrüchte, Kirschen, Marshmallows oder kandierte Zitrusschalen)
  • evtl. 1 TL Weihnachtsgewürz
  • Für die Glasur: 100 g weiße Schokolade, geschmolzen

torte zu weihnachten ohne backen schokolade nüsse

Nehmen Sie eine Rührschüssel (1,5 L) und bedecken die Innenseite mit Frischhaltefolie. Geben Sie nun die Butter, die Schokolade und die Kondensmilch in einen Topf und verrühren alles bei mittlerer Hitze, bis eine homogene Masse entsteht. Verrühren Sie die restlichen Zutaten in einer separaten Schüssel und rühren dann die Schokoladenmischung unter. Vermengen Sie alle Zutaten gut und füllen die Kuchenmasse in die Schüssel. Für 2-3 Stunden kalt stellen. Der schnelle und einfache weihnachtliche Kuchen dekorieren Sie zum Schluss mit der geschmolzener Schokolade und einer schönen Organzaschleife.

Red Velvet Torte mit Baiser-Küsschen und Frischkäse-Frosting

red velvet torte rosmarin kirschen baiser

Wer seine Gäste mit einem köstlichen Dessert überraschen möchte, das ein wahrer Hingucker ist, kann diese farbige weihnachtliche Torte ohne Überzug zubereiten. Weihnachliche Kuchen und Torten können Sie gerne in den typischen Winterfarben gestalten, die eine atemberaubend schöne Deko für das festliche Dessert ausmachen. Der Red Velvet Kuchen können Sie mit einer Tortencreme nach Ihrem Wahl füllen. Eine Buttercreme oder ein Frischkäse-Frosting runden den tollen Geschmack ab. Für die weihnachtliche Deko können Sie Rosmarinzweigchen, Kirschen, und Baiser Küsschen verwenden.

rezeptideen baiser weihnachtskugel rosmarin


Das Rezept für den attraktiven amerikanischen Kuchen finden Sie hier. Für das Frischkäse-Frosting benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 225 g Frischkäse
  • 125 g Butter, weich
  • 225 g Puderzucker
  • das Mark einer Vanilleschote

Für die Tortenfüllung werden alle Zutaten vermengt und schaumig geschlagen, bis eine streichfähige Konsistenz ensteht. Für die hübschen Baiser-Küsschen brauchen Sie:

  • 3 Eiweiss
  • Prise Salz
  • 150 g Puderzucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • rote Pastenfarbe

Weihnachtliche Ombré Torte

torte zu weihnachten ombre schokolade sahne


Möchten Sie eine edle Torte mit stilvoller Optik zu Weihnachten zubereiten, die mit dem aromatischen Tiramisu Geschmack Ihre Sinne verwöhnt, können Sie diese Titramisu-Ombré-Torte nachbacken.

Für die Biskuitböden:

  • 225 g Mehl
  • 225 g Butter
  • 225 g Rohzucker
  • 4 Eier
  • 3 EL Milch
  • 4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Espresso-Pulver

Für den Kaffeesirup:

  • 120 ml Wasser
  • 80 g Rohzucker
  • 2 EL Espresso-Pulver

zutaten tiramisu ombre torte zu weihnachten

Für die Mascarponecreme:

  • 750 g Mascarpone
  • 115 g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 25 g dunkle Schokolade
  • 1 TL Espresso-Pulver

Verrühren Sie alle Zutaten für die Kuchenböden und teilen die Teigmasse in 3 Teilen auf: 1 x die Hälfte der Masse, in die Sie das Espresso-Pulver darunterühren und anschließend in zwei Backformen mit 15 cm Durchmesser verteilen. 2 x ein Viertel der Teigmenge, wobei Sie in die eine Portion das Kakopulver unterrühren und die andere so belassen, wie sie ist. Kuchenböden bei 180 Grad backen.

tortencreme ombre tiramisu kakao weihnachtliche torten

Kochen Sie nun den Kaffeesirup und lassen ihn abkühlen. Verrühren Sie die Zutaten für die Mascarponecreme und teilen die Masse genau wie bei den Kuchenböden auf. Espresso-Pulver bzw. Schokolade unter die jeweiligen Creme Portionen unterziehen und ein Teil der Mascarponenmasse weiß belassen, damit die tolle Ombré-Optik entsteht. Nun können Sie die Tiramisu-Ombré-Torte zu Weihnachten fertigstellen. Kaffeesirup verteilen und etwas einziehen lassen. Schichten Sie zum Schuss die Böden und tragen die Mascarpone-Schichten auf.

Leichte, weihnachtliche Torten mit Mascarpone ohne Gelatine

mascarpone vanille zuckerstreusel tannenzweig deko

Eine weitere Rezeptidee für die Torte für Weihnachten wäre diese leckere Mascarpone Torte, die einfach und schnell zubereitet ist. Wenn Sie Torten weihnachtlich dekorieren möchten, muss die Verzierung nicht immer üppig und pompös sein. Ein zartes Tannenzweig macht eine gute Figur auf dem festlichen Nachtisch, finden Sie nicht?

Zutaten für den Kuchenboden:

  • 3 Eier
  • 65 g Zucker
  • 45 g Mehl
  • 1 TL Vanilleextrakt

Für das Mascarpone-Topping:

  • 300 g Crème double
  • 350 g weiße Schokolade, gehackt
  • 250 g Mascarpone

weihnachtliche torten ideen einfach schnell

Schlagen Sie alle Zutaten für den Kuchenboden mit dem Mixer schaumig, bis sich die Teigmenge verdreifacht und schön fluffig wird. Kuchenboden bei 180 Grad 15-17 Minuten in einer Springform (20 cm) backen und abkühlen lassen. Für das Schoko-Mascarpone-Topping erwärmen Sie die Sahne, fügen die weiße Schokolade hinzu und rühren mit einem Schneebesen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Hat die Mischung Zimmertemperatur erreicht, fügen Sie die Mascarpone hinzu und rühren die Masse mit dem Handmixer glatt. Gießen Sie die Schoko-Mascarpone-Creme über den Kuchen und stellen ihn für mindestens 2 Stunden kalt.

Weihnachtliche Kuchen mit Spekulatius

spekulatius weihnachtliche torten verzieren

Weihnachten verbinden wir unter anderem auch mit den typischen aromatischen Gewürzen, die den traditionellen Geschmack des Gebäcks prägen. Wir haben ein Rezept für weihnachtliche Tortencreme ausgesucht, die Sie mit Vanille- und Schoko-Kuchenböden kombinieren können. Für die Spekulatius-Buttercreme benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 400 ml Milch
  • 400 g Butter
  • 350 g Puderzucker
  • 15 Spekulatius
  • 2-3 TL Spekulatiusgewürz

tortencreme buttercreme lebkuchenmännchen deko

Geben Sie die Butter in einen Topf und lassen sie bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie eine leichte gold-gelbe Farbe annimmt. Butter in eine Schüssel umfüllen, abkühlen lassen und für circa 40 Munuten in den Kühlschrank stellen. Spekulatius fein malen und zusammen mit der Milch unter ständigem Rühren so lange kochen, bis die Milch andickt. Nehmen Sie die Creme vom Herd und rühren das Spekulatiusgewürz ein.

weihnachtliche torten schokoladentorte verzierung baumstamm

Schlagen Sie nun die fest gewordene Butter auf. Geben Sie anschließend das bereits abgekühlte Pudding und den Puderzucker löffelweise hinzu und verrühren alles, bis Sie eine geschmeidige Buttercreme bekommen. Creme für eine weitere halbe Stunde kalt stellen. Die Spekulatiuskekse können Sie auch als schöne winterliche Tortendeko verwenden. Mit Zuckerguss aufgepeppt verwandeln Sie die Kekse in wunderschöne Verzierung.

Weihnachtliche Torten dekorieren

sahne füllung tannenbäume marzipan dessert

Was die thematische Verzierung Ihrer selbst gemachten Torte zu Weihnachten betrifft, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Aus Marzipan können Sie beispielsweise kleine Tannenbäumchen formen und den Kuchen in eine schöne, winterliche Waldlandschaft verwandeln. Gerne können Sie die Festtags-Torte wie ein Baumstamm formen und sie mit essbaren Mistelzweigen aus Marzipan dekorieren.

Fondant Torte zu Weihnachten

fondant torten weihnachtlich dekorieren motive

Eine elegante Fondant Torte für Weihnachten wäre auch eine hervorragende Idee. Mit Dekor-Fondant lassen sich nämlich tolle Verzierungen zaubern. Gerne können Sie die festliche Torte komplett mit Fondant einkleiden. Die Fondant-Decke ist dann eine ideale Bühne für weitere märchenhaft schöne Fondant-Motiven, mit denen Sie Ihren Kuchen zum Blickfang machen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!