Tipps zur Terrassengestaltung für einen perfekten Essbereich

tipps-terrassengestaltung-garten-essbereich-modern-sitzmoebel-polster-orange-deko-schwraz-weiss


Was gibt es schöneres als an einem sonnigen Tag mit der Familie draußen zu Mittag oder zu Abend zu essen und Zeit zu verbringen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist lediglich ein praktisch und gemütlich eingerichteter Outdoor-Bereich. In diesem Sinne möchten wir Ihnen ein paar Tipps zur Tipps zur Terrassengestaltung geben, sodass Sie den perfekten Essbereich auf Ihrer Terrasse, Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten kreieren können. Egal wieviel Platz Sie zur Verfügung haben, solange Sie unsere Tipps zur Terrassengestaltung befolgen, können Sie sicher sein, dass Sie einen perfekten Essbereich im Garten erhalten.

1. Tipps zur Terrassengestaltung – Wählen Sie den passenden Ort

tipps-terrassengestaltung-garten-essbereich-veranda-mediterran-naturstein-rattan

Nur weil Sie keinen originellen Garten mit Pool haben, bedeutet das noch lange nicht, dass noch lange nicht, dass Sie auch auf einen perfekten Essbereich verzichten müssen. Ganz bestimmt haben Sie eine sympathische Ecke im Garten, die Sie mit den richtigen Tipps zur Terrassengestaltung in einen Sitzbereich verwandeln können. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Garten, die Terrasse oder aber der Balkon klein sind. Denn jeder Outdoor-Bereich bietet ausreichend Platz für einen gemütlichen Essbereich. Wichtig ist nur, wie Sie den Platz nutzen und was Sie daraus machen. In einem solchen Fall können Sie, beispielsweise, einen runden Tisch mit vier Stühlen in Erwägung ziehen, der einerseits nicht zu viel Platz in Anspruch nimmt.

Outdoor Gestaltung mit asiatischem Hauch

tipps-terrassengestaltung-garten-essbereich-asiatisch-buddha-bambus-sichtschutz-zaun-holz-gras

Tipps zur Terrassengestaltung – Doch auch größere Gärten bringen so ihre Schwierigkeiten mit sich. Dort muss man sich nämlich nach den bereits vorhandenen Pflanzen und eventuellen Skulpturen oder dem Pool, also der Landschaft richten. Desweiteren sollte der neue Essbereich auch passend zum Stil und Design des Gartens gewählt und gestaltet werden.

Essplatz mit modernen Akzenten

tipps-terrassengestaltung-garten-essbereich-modern-kies-feuerstelle-rattan-sitzmoebel

2. Tipps zur Terrassengestaltung – Der Outdoor-Bereich als Erweiterung des Innenbereichs

tipps-terrassengestaltung-garten-essbereich-exotisch-statue-holz-sitzmoebel-rattan

Es stehen Ihnen zwei Varianten zur Verfügung. Sie können den Essbereich entweder so gestalten, dass er eine Erweiterung des Innenbereichs, also sozusagen ein weiteres, nicht überdachtes (oder mit einem Vordach überdachtem) Zimmer darstellt. Oder aber Sie gestalten einen Bereich, der einen eigenen Stil hat. Im Prinzip kommt es bei der Wahl darauf an, wie nah der neue Essbereich sich am Haus befindet. Möchten Sie, dass der Essbereich seinen Platz weiter weg vom Haus, also weiter im Garten erhält, würde ein unterschiedlicher Stil auch nicht wie fehl am Platz erscheinen, sondern im Gegenteil.

Poolterrasse modern möbliert

Terrasse-mit-Pool-oval-futuristisch-Essplatz-Beleuchtung-atmosphärisch


Haben Sie einen größeren Garten können Sie sogar etwas entfernt vom Haus einen traumhaften Essbereich mit exotischen Pflanzen gestalten und erhalten so Ihre persönliche, tropische Insel. Befindet sich dieser Bereich noch dazu neben dem Pool, erhalten Sie eine perfekte Atmosphäre. Das ist auch ein Beispiel für einen weiteren Aspekt bei der Wahl ist, auf was für ein Ambiente Sie aus sind.

Private Terrasse mit wunderschönem Blick

Tipps-zur-Terrassengestaltung-geräumiger-essbereich-innen-außen

Sorgen Sie für Schatten

Tipps-zur-Terrassengestaltung-modern-minimalistisch-Holzpergola-Schatten

Eine Terrasse besitzt meistens bereits eine Überdachung. Sollten Sie Ihren Essbereich also dort gestalten wollen, brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen. Ist das aber nicht der Fall oder haben Sie einen Platz weiter im Garten gewählt, sollten Sie unbedingt für Schutz sorgen. Das ist einer unserer Tipps zur Terrassengestaltung, die Sie nicht unterschätzen sollten. Eine Überdachung bietet nicht nur Abkühlung an heißen Sonnentagen. Sie erlaubt es auch, Zeit draußen zu verbringen, wenn es mal regnet. Und auch plötzliche, unerwartete Regenschauer sind dann kein Problem mehr. Ist Ihnen eine Überdachung zu aufwändig, können Sie auch einfach einen Sonnenschutz in Form einer Markise oder eines Pavillons verwenden. Ebenso eignet sich aber auch ein einfacher Sonnenschirm. Bei einem größeren Essbereich können aber auch zwei oder drei notwendig sein. Wichtig ist, dass Sie sie bei Bedarf immer griffbereit haben.

Tipps-zur-Terrassengestaltung-essbereich-Überdachung-gewölbt-hängelampen

Die Möbel und vielleicht auch eine Feuerstelle

Essbereich-gestalten-Kamin-Mediterran-Laternen-Schmiedeeisen-Sitzgruppe-Holz-Tisch

Inzwischen kann der Outdoor-Bereich so gestaltet werden, dass er sich vom Innenbereich kaum unterscheiden lässt. Auch was die Gartenmöbel betrifft, sind diese inzwischen sehr strapazierfähig und haltbar. Dennoch können Sie Möbel für den Essbereich wählen, die nicht allzu schwer sind. Das ist vorallem dann ein Vorteil, wenn Sie vorhaben, sie bei schlechtem Wetter oder je nach der Jahreszeit regelmäßig zu verstauen.
Besonders beliebt sind auch Feuerstellen für den Outdoor-Bereich. Und das ist auch kein Wunder. Abegesehen davon, dass sie die Atmosphäre um einiges verbessert, bietet sie auch die Möglichkeit, an kühleren Tagen Zeit draußen zu verbringen. Egal ob Sie für die Feuerstelle einen Kamin oder eine kompakte Feuerschale, die Sie auch als Grill verwenden können, wählen, sie wird automatisch zum Mittelpunkt des Essbereichs und damit ein wahrer Augenfang.

Tipps zur Terrassengestaltung – Eine Outdoor-Küche

Tipps-zur-Terrassengestaltung-Essbereich-Holztisch-Designerstühle

Manchmal kann es schon umständlich sein, all das zubereitete Essen, das Geschirr, das Besteck und all die anderen nötigen Dinge von drinnen nach draußen zu tragen und umgekehrt. Das ist vorallem dann der Fall, wenn sich der Essbereich weiter weg vom Haus befindet und man oft Besuch hat und viele Gäste erwartet. Als praktisch erweist sich hierbei eine Outdoor-Küche. Dort können Sie das Essen vor Ort zubereiten und in den Schränken das Geschirr aufbewahren, um es gleich griffbereit zu haben.
Eine einfachere Variante ist ein Grill. Dieser wird sich im Frühling und Sommer als nützlich erweisen, denn was wäre ein Sommer ohne Grillpartys? Fügen Sie ihm noch einen Schrank hinzu und eventuell eine Spüle und schon haben Sie alles, was nötig ist.

Gemütliche Wohntextilien

innenhof-terrasse-einrichten-ideen-sitzgruppe-essbereich-gestalten-teppich

Für Gemütlichkeit und eine tolle Atmosphäre sorgt auch ein hübscher Outdoor-Teppich. Mit ihm können Sie den Essbereich optisch vom Koch- oder Küchenbereich abgrenzen.

Die passende Beleuchtung für die Abendstunden

Tipps-zur-Terrassengestaltung-Essplatz-Lichterketten-exotische-pflanzen

So romantisch ein Abendessen unter dem Sternenhimmel auch ist, eine gewisse Beleuchtung, die aber auch nicht zu hell ist, ist schon nötig. Besonders hübsch sind Laternen, die durch Kerzen beleuchtet werden. Sie tragen zu einer romantischen Atmosphäre bei und passen zu jedem Stil. Diese können Sie außer im Essbereich auch entlang des Gartenwegs, der zum Essebereich führt aufhängen. Ein Wow-Effekt ist garantiert! Bei einem tropisch gestalteten Outdoor-Bereich können Sie auch Fackeln verteilen. Aber das sind nur zwei von unendlich vielen Varianten.

Mediterrane Terrasse 

Stein-Terrasse-mediterran-Essbereich-gestalten-Polster-Stühle-Massivholz-tisch

Weitere Tipps zur Terrassengestaltung: Hübsch sind auch Lichterketten, die Sie über dem Esstisch hängen lassen oder aber Sie wählen einen klassischen Kronleuchter. Beleuchten Sie Ihren Essbereich im Freien passend und genießen Sie einen gemütlichen Abend nach einem anstrengenden Arbeitstag.

Tipps zur Terrassengestaltung – Nutzen Sie den Ausblick

Tipps-zur-Terrassengestaltung-Aussicht-Pergola-Holz-Sessel-Ponyrattan-Glasplatte

Sollten Sie sich über einen wundervollen Ausblick erfreuen können, nutzen Sie ihn unbedingt aus, indem Sie den Platz für den Essbreich dementsprechend wählen. Es spielt keine Rolle, ob es sich hierbei um ein Gebirge, Strand und Meer, einen See oder aber ein Panorama über der Stadt handelt. Sie sollten die Wirkung, die solch ein Ausblick auf den Essbereich haben wird, nicht unterschätzen. Dieser natürliche Hintergrund kann Ihnen außerdem dabei helfen, das passende Thema für den Essbereich und seine Dekoration zu finden.

Essbereich-gestalten-Terrasse-mit-Ozeanblick-Terracotta-Terrassenbelag

Tipps-zur-Terrassengestaltung-moderne-haus-Architektur-Outdoor-Küche

Tipps-zur-Terrassengestaltung-Outdoor-Grill-Arbeitsplatte-Esstisch

ideen-Essbereich-gestalten-Outdoor-Set-Sitzhocker-weiß-Holztisch-Sitzbank

Essbereich-gestalten-außen-Möbeldesign-Kunststoff-Stühlen-Holz-Esstisch

Essbereich-gestalten-asiatisch-anmutend-wetterfeste-außenmöbel-holztisch-stühle

den-perfekten-Essbereich-gestalten-terrasse-natürlich-bewachsen-holzpergola-kletterhilfe



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!