Wie Sie die Terrasse skandinavisch gestalten mit passenden Möbeln und Dekorationen

Schicker Esstisch mit passenden Stühlen im gewebtem Design für Familienessen im Garten


Der skandinavische Stil ist äußerst beliebt und das nicht nur für den Außenbereich sondern auch für die Terrasse und den Garten. Und wer im Innenbereich einmal damit begonnen hat, nordisch einzurichten, möchte damit gar nicht mehr aufhören. Wenn Sie nun Lust haben, auch Ihre Terrasse um- oder neuzugestalten, können Sie sich ja für den gemütlichen und stilvollen skandinavischen Stil entscheiden. Was Sie dabei beachten sollten, um dem Stil auch gerecht zu werden, möchten wir Ihnen in diesem Artikel einmal erklären. Erfahren Sie, welche Art von Möbeln und Dekorationen und welche Farben am besten geeignet sind, wenn Sie eine Terrasse skandinavisch gestalten möchten. Neben hilfreichen Tipps finden Sie zum Schluss auch eine inspirierende Bildergalerie, die alles noch einmal veranschaulicht.

Terrasse skandinavisch gestalten in den richtigen Farben

Terrasse skandinavisch gestalten in Schwarz und Grau und mit blühenden Pflanzen

Neutrale Farben sind das Stichwort, wenn Sie die Terrasse skandinavisch gestalten möchten. Die Farben Weiß, Schwarz und Farbmischungen aus diesen beiden Tönen, also beliebige Grautöne, sind ideal und repräsentieren den nordischen Einrichtungsstil. Auch andere neutrale Farben wie Beige sind gut geeignet und können für Textilien und Teppiche gewählt werden. Hier und da dürfen auch ein paar kräftigere Farben auftauchen, doch übertreiben Sie es nicht, damit der Hauptstil nicht gestört wird. Möchten Sie mehr bunte Farben verwenden, halten Sie sich an Pastelltöne und Nuancen, die wie ausgewaschen wirken.

Lounge Möbel in dunklem Grau mit skandinvischem Stil und buntem Teppich

Etwas mutiger können Sie dann mit den kräftigen Farben umgehen, wenn Sie für ein typisch skandinavisches Möbeldesign bestimmt sind. Solche Möbelstücke sind beispielsweise der Eames-, der Acapulco- oder Wishbone Stuhl. Wenn also das Design selbst geradezu nach Skandinavien schreit, können Sie auch farblich von den Regeln abweichen. Auch beim Teppich darf man etwas mehr Farbe verwenden, wenn die Möbel drumherum oder darauf neutraler sind.

Eames Plastic Armchair – 50 Ideen für moderne Einrichtung mit Designklassiker

Wishbone Chair – Der kultige Hans Wegner Stuhl mit einzigartigem skandinavischen Design

Der Acapulco Designer Stuhl fürs Interieur – Geschichte & Ideen

Welche Muster sind geeignet?

Was die Muster betrifft, halten Sie sich am besten an geometrische Formen: Kreise und andere runde Formen, Quadrate, Rechtecke, Linien, Zickzackmuster und Rauten sind beispielsweise eine gute Wahl und lassen sich auf den meisten skandinavischen Textilien und Teppichen wiederfinden. Überhaupt sollte der Teppich nicht fehlen, auch nicht im Außenbereich. Wenn Sie die Terrasse skandinavisch gestalten, können Sie den Teppich nicht nur für eine gemütlichere Lounge einsetzen, sondern selbst den Essbereich mit Esstisch und Stühlen damit schmücken.

Terrasse skandinavisch gestalten mit viel Holz

Terrasse skandinavisch gestalten mit Outdoor-Teppich mit nordischem Muster

Holz ist beim skandinavischen Stil das wichtigste Material. Das gilt sowohl für den Innen- als auch für den Outdoor-Bereich. Gestalten Sie einen gemütlichen Sitzbereich mit Holzmöbeln, die Sie mit passenden Polstern und Dekokissen versehen. Ob Sofa, Sessel oder Stühle spielt keine Rolle. Hauptsache es ist schlicht gehalten. Birke und Kiefer sind zwar typisch nordische Holzarten, aber im Prinzip ist die Holzart egal, Hauptsache sie ist natürlich und nicht bunt lackiert. Selbst die angesagten Möbel aus Europaletten sind für eine nordische Terrassengestaltung geeignet. Nichtsdestotrotz empfiehlt es sich für den Außenbereich natürlich eine Holzart zu wählen, die den Wetterbedingungen möglichst lange standhalten kann.

Terrasse skandinavisch gestalten mit Holzdeck Kübeln aus Beton und Paletten für den Tisch


Wer besonders witterungsbeständiges Holz sucht, trifft mit Teak genau die richtige Wahl. Mit der richtigen Pflege behält diese Holzart sogar ihren angenehmen bräunlichen Farbton. Doch auch die verwitterte graue Variante sieht sehr hübsch aus und eignet sich perfekt, wenn Sie die Terrasse skandinavisch gestalten möchten. Die graue Verfärbung ändert auch nichts an der langen Haltbarkeit des Holzes.

Schlichter und kleiner Sitzbereich mit Stuhl und Beistelltisch in Weiß


Auch der Boden der Terrasse sollte idealerweise aus Holz bestehen. Ein Holzdeck verleiht dem Außenbereich den nötigen Charme. Wenn dann auch noch die Hausfassade aus Holz besteht oder zumindest ein hoher Sichtschutz aus Holz als Hintergrund dient, ist die nötige Atmosphäre gesichert.

Metall als Zweitmaterial

Terrasse skandinavisch gestalten mit Holz, Metall und Beton - Runder Esstisch und Grill

Zusätzlich zum Holz kann für die Gestaltung und Dekoration im skandinavischen Stil auch Metall verwendet werden. Sehr häufig sogar werden gleich beide Materialien für die Möbel verwendet. So können Sie beispielsweise einen Essbereich auf der Terrasse skandinavisch gestalten, indem Sie einen Esstisch mit Tischplatte aus Holz und Rahmen und Tischbeinen aus Metall wählen. Beides natürlich mit geraden und schlichten Design. Das gleiche gilt auch für die Stühle oder Sitzbänke. Das perfekte Metall ist hierbei Aluminium, da es sehr leicht ist und es ermöglicht, die Terrassenmöbel bei Bedarf problemlos umzustellen.

Unterschätzen Sie Beton nicht!

Terrasse skandinavisch gestalten mit einem Sichtschutz aus Holz als Hintergrund

Die graue Farbe vom Beton macht es perfekt für den Skandi-Stil. Kein Wunder also, dass Beton neben Holz eine ebenso wichtige Rolle spielt. Abgesehen davon, dass es zahlreiche Dekorationen und Accessoires aus Beton zu kaufen gibt, lassen sich mit diesem Material auch die verschiedensten Dinge selbst herstellen. Windlichter, Brunnen, Blumentöpfe, Vogeltränken oder Platten für den Gartenweg sind nur eine kleine Auswahl!

Gewebte Designs

Inula Stühle mit gewebtem Design und modernem Esstisch in Hellgrau

Websysteme sind bei den skandinavischen Möbeln sehr typisch und in den verschiedensten Variationen zu finden. Somit lassen sich verschiedene Webmuster finden. Vor allem für Stühle und Sitzbänke ist diese Art von Design beliebt, da es die Möbelstücke und speziell die Sitzbereiche auf ihnen robuster macht als üblicher Stoff. Verwendet werden Materialien wie Seile, aber für den Außenbereich können auch Kunststoffe zum Einsatz kommen, da sie witterungsbeständiger sind.

Rattan in Grau aus Kunststoff ist ein perfektes Material für die Terrassengestaltung im nordischen Stil

Wo wir schon von gewebten Designs sprechen, möchten wir auch das Kunstrattan erwähnen, das in verschiedenen neutralen Farbe ideal ist, wenn Sie eine Terrasse skandinavisch gestalten möchten. Obwohl künstliche Materialien eigentlich tabu sind, wenn Sie eine Terrasse skandinavisch gestalten möchten, kann man beim Kunstrattan eine kleine Ausnahme machen. Die Ausführungen sind heutzutage nämlich so gut, dass sie sich kaum vom echten Rattan unterscheiden und somit nicht unbedingt den Anschein erwecken, künstlich zu sein.

Mit welchen Möbelstücken die Terrasse skandinavisch gestalten?

Minimalistischer Boden aus Betonplatten und Kies kombiniert mit Holzmöbel im Nordic Style

Das was auch auf allen anderen Terrassen aufgestellt wird, darf natürlich auch gewählt werden, wenn Sie die Terrasse skandinavisch gestalten. Das bedeutet, dass die Lounge nach Belieben aus Sofa, Sesseln oder Stühlen bestehen kann, aber zusätzlich dazu auch eine separater Essbereich gestaltet werden kann (oder auch nicht). Achten Sie einfach nur darauf, dass die Designs der Möbel dem skandinavischen Look entsprechen. Holz ist wie gesagt die Nummer Eins – vorzugsweise in Schwarz, Weiß, Grau oder natürlichem Holz, je nachdem was Ihnen besser gefällt und zu Ihrer Terrasse am besten passt.

Gewebte Stühle in Schwarz und Essbereich aus Holzmöbeln auf einer großen Terrasse

Viele Möbelhäuser bieten zahlreiche Modelle für die Terrasse und verschiedene Sitzbereiche in diesem angesagten Stil an, sodass Sie garantiert schnell fündig werden. Ikea kommt aus Schweden, da ist es nur logisch, dass das Angebot dort groß ist. Aber auch andere Hersteller können sich zeigen lassen und bieten vielfältige Designs. Möchten Sie ein typisch skandinavisches Möbelstück, entscheiden Sie sich für einen Eames-Stuhl oder -Sessel, vorausgesetzt Sie finden ein Modell, das sich für den Außenbereich eignet.

Nordische Liegestühle und Chaiselonguen können zum Entspannen auf der Terrasse stehen

Liegestühle und Chaiselonguen sind perfekt zum Entspannen in der Sonne oder im Schatten am Pool und im Garten. Haben Sie noch Platz auf der Terrasse, dürfen sie natürlich auch dort stehen. Modelle mit schlichten nordischen Designs gibt es in Hülle und Fülle und passend dazu auch schicke, schlichte Polster, die das Möbelstück noch komfortabler machen. Super entspannen können Sie auch auf einem Tagesbett oder auf einer gemütlichen Schaukel. Da eine komplette Neu- oder Umgestaltung des Außenbereich mit größeren Ausgaben verbunden ist, sollten Sie bereits im Voraus darüber im Klaren sein, welche Arten von Möbeln Sie kaufen möchten und ob auch für alles ausreichend Platz ist. Planen Sie also sorgfältig, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Mit Pflanzen die Terrasse skandinavisch gestalten

Skandinavische Teppiche und Textilien besitzen typischerweise geometrische Muster

Pflanzen sollten auf keiner Terrasse fehlen. Während es für die meisten Terrassen kaum eine Rolle spielt, was für Pflanzen gewählt werden, empfehlen sich bei einer nordisch gestalteten Terrasse vor allem blühende Exemplare, mit denen Sie schöne Farbtupfer als Kontrast zu den neutralen Terrassenmöbeln erhalten. Natürlich können Sie auch schlichtere, grüne Pflanzen mit ihnen kombinieren. Somit haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Zimmerpflanzen den Sommer über nach draußen zu hohlen und können mit ihnen die Terrasse skandinavisch gestalten, wobei die Pflanzen sich an der frischen Luft so richtig schön vom Winter erholen und gedeihen können.

Terrasse skandinavisch gestalten mit Kräutern und Blumen in natürlichen Farben

Auch Kräuter, Gewürze und andere essbare Pflanzen sind zur Zierde geeignet. Obst und Gemüse können Sie also bequem auch auf der Terrasse anbauen und auf diese Weise nicht nur frische und gesunde Bio-Produkte produzieren, sondern gleichzeitig auch die Terrasse skandinavisch gestalten und dekorieren. Gräser sind super geeignet und sehen elegant aus. Kletterpflanzen schaffen wiederum Textur und können an Wänden einen grünen Hintergrund für den Sitz- oder Essbereich bilden oder sogar an einem Spalier als Sichtschutz dienen. Die Spalier sollten dann natürlich am besten die bereits erwähnten Muster besitzen und schlicht statt verschnörkelt sein.

Ein Sonnenschirm spendet Schatten bei kleinen Sitzbereichen aus Stühlen

Was sind die besten Pflanzgefäße, wenn Sie eine Terrasse skandinavisch gestalten? Nun, Kunststoff sollten Sie hier meiden. Natürlich sollte es stattdessen sein. Holz, Ton, Porzellan, Beton oder Glas sind sehr gut geeignete Gefäße, die sich der neutralen Einrichtung des Outdoor-Bereichs am besten anpassen. Farbe erhalten Sie ja schon dank der bunten Blüten der Pflanzen. Haben Sie stattdessen nur grüne Pflanzen verteilt, können Sie auch mit den Töpfen ein wenig Farbe dazuholen.

Andere Dekoideen

Dekoideen für die Terrasse mit Laterne, Blumen und Blumentopf aus Beton

Den letzten Schliff verleihen einem jeden Bereich natürlich die Dekorationen. Das ist bei einem nordischen Stil und auch bei der Terrasse nicht anders. Setzen Sie auch hier wieder auf natürliche und schlichte Materialien und Designs. Licht spielt eine wichtige Rolle, schließlich werden Sie vor allem im Sommer, wenn es schön warm ist, viel Zeit draußen verbringen und das bis in die Nacht. Windlichter und Kerzen sind somit eine schöne Idee, um eine gemütliche und romantische Atmosphäre mit skandinavischem Charakter zu schaffen. Auch Laternen und Kerzenständer können eingesetzt werden, während für die oberen Bereiche über und um der Lounge Lichterkette eine tolle Idee sind. Haben Sie einen Gartenkamin geplant? Super! Denn nichts wirkt gemütlicher und passt so gut zum skandinavischen Stil wie ein schöner Kamin. Und mit ihm können Sie sogar auch an frischeren Tagen und Abenden Ihre Terrasse genießen.

Terrasse skandinavisch gestalten mit schlichten Möbeln aus Teak-Holz

Trendige Stühle in Schwarz mit skandinavischem Flair um eine kleine Feuerschale

Terrasse skandinavisch gestalten mit einigen Farbakzenten für die Möbel

Schwarze Hausfassade aus Holz mit Essbereich aus grünen Stühlen im Scandi-Stil

Neutrale und natürliche Farben für die Gestaltung des Außenbereichs mit Möbeln und Deko

Nordische Gestaltung und Einrichtung für eine überdachte Terrasse im Wintergarten-Stil

Nordische Terrassengestaltung mit Sitzschaukel, Lichterkette und Teppich

Outdoor-Bereich mit Beton Boden, eingebauter Sitzbank und skandinavischem Schaukelstuhl

Schwarze Fassade und Deck für die nordische Terrasse mit hellen Holzmöbeln als Kontrast

Möbel mit schlichtem Design und ohne Verzierungen für die Einrichtung der Terrasse

Kombinieren Sie neutrale Farben mit kräftigen für Pepp in der nordischen Einrichtung

Kombination aus skandinavischen Terrassenmöbeln und marokkanischen Elementen

Kleine Beete und Pflanzkübel verleihen der schlichten Terrasse natürliches Flair

Kleiner Garten mit gemütlichem Kamin und nordischen Sitzbereichen

Kiesgarten mit Inula Stühlen und Feuerschale

Boho-Chic und skandinavisches Chic auf der Terrasse kombinieren

Ein romantischer Cottage-Garten mit skandinavischen Möbeln auf der Terrasse

Eine Terrasse wird durch einen Teppich für draußen gleich viel wohnlicher

Gartenküche mit Grill und skandinavischem Essstuhl-Design in Schwarz

Hohe Terrasse für ein minimalistisch-skandinavisches Haus in Schwarz mit verwittertem Möbel-Design

Idee für eine Terrasse vor dem Pool mit niedrigen Lounge Möbeln

Wintergarten mit integrierter Sitzbank und skandinavischem Esstisch aus Holz und Metall

Weißes Ecksofa für Garten und Terrasse aus geraden Linien und grauen Polstern

Weiße Möbel für den Essbereich aus Metall auf einem Holzdeck

Überdachung für eine Lounge mit Ecksofa im nordischen Stil

Terrassenmöbel in Weiß und Schwarz unter einer modernen Pergola und Pflanzen als Deko



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!