Alles rund um Gartenteich anlegen: So geht es Schritt für Schritt

natürliche-Form-Gatenteich-Gartenlandschaft-üppige-vegetation


Wenn Sie die Wasser-Effekte im Hinterhof mögen, können Sie auch selbst einen kleinen Gartenteich anlegen. Ein solches Projekt können Sie zu jeder Zeit des Jahres unternehmen. Haben Sie aber immer noch Ihre Zweifel? Vielleicht klingt das sehr kompliziert für Sie? In den nächsten Zeilen wollen wir es Ihnen erklären, wie Sie es tun können.

Gartenteich anlegen: welche Größe für Sie wohl die Beste ist?

Teich-im-Garten-anlegen-Baumethode-japanisch-inspirierter-stil

Die Größe des Teiches sollte der Größe Ihrer Gartenfläche entsprechen. Wählen Sie zuerst einen geeigneten Ort im Garten und markieren Sie die Fläche. Graben Sie eine Grube, nicht tiefer als 50 cm, die am Grubenrand schrittweise abfällt. Der Boden muss mit einer Tonschicht, 5-7 cm dick, bedeckt werden. Das macht man in Bereichen, in denen natürlicher Ton zu finden ist. Der Ton Boden verhindert das Ablaufen von Wasser. Die Grube können Sie dann mit einer Mischung aus nassem Torf und Humus füllen. Wenn Sie den Boden mit Moos bedecken, werden Sie den maximalen Effekt bekommen, ähnlich wie beim natürlichen, sumpfigen See. Erst dann können Sie Felsen am Ufer anordnen und passende Vegetation anpflanzen.

Die Form des kleinen Gartensees

gartenlandschaft-teich-Grube-gefüllt-Mischung-aus-nassem-Torf-Humus

Sie können Ihren Teich im Garten auch nach einer anderen Baumethode kreieren. Wenn Sie auf die Vegetation bestehen, dann sollte die Tiefe der Grube nicht mehr als 30-40 cm sein. Eine Tiefe bis zu 80 cm ist für die Gartenteiche erlaubt, in denen es Fische gibt. Die Kanten der Grube müssen schräg abfallen. Die beste Neigung beträgt 20 Grad. Die Form Ihres Gartensees kann klassisch sein – quadratisch oder rechteckig, er kann aber auch rund, elliptisch oder nierenförmig gestaltet werden. Wenn der See keine regelmäßige geometrische Form aufweist, schreibt er sich besser in die Gartenlandschaft ein und die Nachahmung eines natürlichen Teiches ist vollkommen. Also bereiten Sie den Bereich vor, entfernen Sie Steine, Wurzeln, etc. und ebnen den Ort. Dann legen Sie eine mindestens 5 cm dicke Schicht feinen Sand. Erst dann legen Sie eine Folie und fixen Sie die Enden. Zur Abdichtung verwenden Sie Polyethylen oder Plane. Jedes Stück sollte mit dem anderen mindestens 10 cm überlappt und mit einem geeigneten Kleber abgedichtet werden.

Einen natürlich aussehenden Gartenteich anlegen

elliptische-Form-Gartensee-gestalten-steine-am-ufer-anordnen

Die Küstenlandschaft kann man mit Steinen schön gestalten. Ordnen Sie sie längst des Seeufers. Die Steine können verschiedener Größe und Form sein. Besorgen Sie solche aus Ihrer Region oder erwerben Sie sie in den Fachgeschäften. Kombinieren Sie verschiedene Größen Steine für einen natürlichen Look.

Wasservegetation für den Gartensee

Teich-im-Garten-Küstenlandschaft-mit-Steinen-Brücken-schön-gestalten


Für die Anpflanzung der Wasservegetation gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können eine geeignete Basis von Kies, Sand und Bodenerde auf der Folie machen und darauf Wasserpflanzen anbauen, und die andere Möglichkeit ist, bereits wachsende Wasserpflanzen in Körben oder Containern für Ihren Gartensee zu gebrauchen. Die Auswahl und Kombination von Wasserpflanzen muss sorgfältig durchgeführt werden. Diese Küstenvegetation muss Ihrem Geschmack entsprechen, sie sollte ebenfalls ein stabiles Umfeld für Ihren künstlichen Teich schaffen. Die Wasserpflanzen werden in verschiedene Gruppen eingeteilt: im tiefen Wasser wachsende Pflanzen, schwebende Pflanzenarten und solche, die nur im seichten Wasser gedeihen können. Um eine ausgewogene Umwelt zu schaffen, müssen Sie Pflanzen von den verschiedenen Gruppen auswählen. Die Wasservegetation muss mindestens zehn Tage nach dem Bau des Sees angepflanzt werden.

Küstenvegetation nach Ihrem Geschmack 

Teich-Boden-mit-Moos-bedecken-natürlicher-Look-sumpfiger-See


Es gibt spezielle Pflanzen, die auf dem See gepflanzt werden können, das ist die Gruppe von Pflanzen, die an den Ufern von Teichen oder im flachen Wasser gut gedeihen, und ihre Wurzeln in Wasser eingetaucht sind. Diese Pflanzen tragen auch dazu bei, das Wasser zu reinigen, sie absorbieren Stickstoff, Kalium und Phosphor aus dem Wasser. Es gibt einige sehr interessante, einheimische Arten, aber auch exotische Pflanzensorten, die in unser Land wegen ihrer dekorativen Merkmale eingeführt wurden. Hier ist eine Liste mit den beliebtesten Wasserpflanzen, die man gewöhnlich am Gartenteich anlegt:
Acorus calamus – Indischer Kalmus oder auch Sumpf Kalmus genannt
Alisma Plantago – aquatica – Gewöhnlicher Froschlöffel
Astilbe hybrida – Astilbe “Deutschland – Japonica Hybrid
Cala palustris – Drachenwurz
Eleocharis parvula

Schwimmpflanzen sind solche, deren Blätter und Blüten auf der Wasseroberfläche sind. Hier sind einige dieser Arten:

schwebende-Pflanzenarten-wasser-lilie-weiß-teich-vegetation

Aloeviden stratiotes – Krebsschere;
Pistia stratiotes – Wassersalat, und andere.

Natürlich dürfen wir eine der schönsten und beliebtesten Wasserpflanzen nicht vergessen, zweifellos ist das die weiße Seerose (Nymphaea alba). Sie ist weit verbreitet, steht aber unter Naturschutz. Es gibt aber auch bunte Wasserlilien, rote und gelbe, die auch bezaubernd im Wasser aussehen. Die Wasserlilie ist eine mehrjährige Wasserpflanze, mit Blättern auf und unter der Wasseroberfläche. Sie blüht von Juni bis Oktober und ist die Königin der Wasserpflanzen.

Cala palustris – Drachenwurz

Drachenwurz-calla-palustris-Pflanzen-Ufer-Teich-im-flachen-Wasser-gut-gedeihen

Das waren ein paar praktische nützliche Tipps, wie Sie Ihren Garten verschönern können und dort einen kleinen künstlichen Gartenteich anlegen. Wenn Sie aber nicht beim ersten Versuch Erfolg haben, versuchen Sie es auf jeden Fall noch einmal. Natürlich wäre es schön, wenn alles auf Anhieb gelingen würde, aber so ist es nun einmal nicht. Darum lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn alles nicht von Anfang an richtig läuft. Verlangen Sie nicht zu viel auf einmal, denn erst Übung macht den Meister. Auch Sie müssen Rom nicht an einem Tag bauen, nicht wahr? Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Realisierung Ihres neuen Projektes!

Wasserlilie

Gartenteich-anlegen-Anpflanzung-Wasservegetation-tipps-wasserlilien

Gewöhnlicher Froschlöffel

Gewöhnlicher-Froschlöffel-alisma-plantago-aquatica-gartenteich-ausgewogene-Umwelt

Indischer Kalmus 

Indischer-Kalmus-Sumpf-Kalmus-Acorus-Calamus-im-tiefen-Wasser-wachsende-Pflanzen

Krebsschere

Krebsschere-Stratiotes-aloeviden-wasserpflanzen-gartenteich

Wassersalat

Wassersalat-Pistia-stratiotes-Grüne-Wasserrose-pflanzen-für-gartenteich

Teich-mit-Wasserfall-verschiedene-Größen-Steine-natürlicher-Look

Kleiner-Teich-entsprechend-der-Größe-der-Gartenfläche-anlegen

kleiner-gartensee-anlegen-wasserfall-geeigneten-Ort-finden

üppige-küstenvegetation-stabiles-Umfeld-für-künstlichen-Teich

Wasser-Effekte-im-Garten-selbst-Teich-Hinterhof-bauen-tipps

Gartenteich-Tonboden-verhindert-Ablaufen-von-Wasser

Gartenteich-anlegen-Felsen-am-Ufer-anordnen-passende-Vegetation-anpflanzen-tipps



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!