Spalierobst im Garten anbauen an Fassaden und Mauern

spalierobst im garten feige-pflanzen-backstein-mauer-sichtschutz


Spalierobst ist die perfekte Wahl, wenn Sie einen kleinen Garten haben und dennoch Früchte pflanzen und ernten möchten. Mit Spalierobst können Sie nämlich die Höhe nutzen, denn Sie erhalten einen vertikalen Garten. Diesen können Sie an der Hauswand anlegen oder aber an einer Mauer. Diese werden nämlich wunderbar von der Sonne erwärmt und bieten die perfekten Voraussetzungen für die Pflanzen, um gut gedeihen zu können. Jedoch ist einiges zu beachten, wenn es um den Anbau von Spalierobst im Garten geht.

Spalierobst im Garten – Eine Idee für Fortgeschrittene Gärtner

spalierobst im garten schnitt-idee-weiss-wand-s-form-begruenung

Spalierobst im Garten ist nämlich nichts für Anfänger und sollte nur in Erwägung gezogen werden, wenn ausreichend Zeit für die Pflege investiert werden kann und gewisse Fachkenntnisse vorhanden sind. Auch Verluste sind ganz und gar keine Seltenheit und sollten dem Gärtner bewusst sein.

Spalierobst im Garten – Ernte mal anders

spalierobst im garten haus-fassade-deko-nutzpflanze-tipps-pflege

Haben Sie sich dazu entschieden Spalierobst im Garten anzulegen, werden Sie einige Tipps sicher als Hilfreich empfinden. Wir möchten Ihnen außerdem einige Sorten vorstellen, die für diese Art von Obstanbau wählen können. Hinzu kommen die Voraussetzungen, die jede Obstsorte mit sich bringt und Ihnen bei der Gartenarbeit helfen sollen.

Hilfreiche Tipps zum Gärtnern

spalierobst im garten mauer-bepflanzen-idee-rosen-hecke-beet

Neben Weinreben können Sie selbst Süß- und Sauerkirschen, Brombeeren, Aprikosen, Äpfel und Birnen anbauen. Das Spalierobst im Garten ist nicht nur eine nützliche Sache in Bezug auf die Ernte, sondern auch optisch gesehen eine wunderbare Dekoration und Idee zur Gestaltung des Gartens. Bereiten Sie bald alles vor, denn der letzte Frost gehört bald der Vergangenheit an und es wird dann an der Zeit, den Garten aufzupeppen.

Weinrebe an eine Mauer pflanzen

spalierobst-garten-weintraube-gruen-suedlich-atmosphaere-terrasse


Die Weinrebe ist eine tolle Wahl, wenn Sie für etwas südliches Flair im Garten sorgen möchten oder einfach nur Weintrauben lieben. Die Weinrege als Spalierobst im Garten benötigt viel Sonne und ist auch sonst sehr pflegebedürftig. Der Platz sollte aber auch möglichst windgeschützt sein, weshalb die Mauer eine gute Wahl ist. Zum Ranken eignet sich sowohl Draht, als auch Stäbe, Gitter oder sogar Seile.

Schnitt der Weinrebe

spalierobst-garten-blau-trauben-wein-pergola-idee-gartenarbeit


Die dicken Äste sollten dabei so an das Gerüst gebunden werden, dass es sich an der Außenseite befindet. Die früchtetragenden Zweige können sich dahinter befinden. Sie werden nämlich so oder so später abgeschnitten. Ein wichtiger Schnitt erfolgt bei diesem Spalierobst im Garten im Winter. Im Sommer eventuell ein zweiter. Die Weinrebe kann bis zu 10 Meter hochwerden. Ein regelmäßiger Schnitt, um sie niedrig zu halten ist also wichtig. Wählen Sie Trauben in grüner, gelber, roter oder aber blauer Farbe.

Die Birne

spalierobst-garten-form-birne-frucht-koestlich-obstbaum

Sehr beliebt und, wie auch die Weinrebe sehr bekannt, sind die Birnen als Spalierobst im Garten. Der warme Platz an der Wand ermöglicht es außerdem südliche Sorten zu kultivieren. Wählen Sie also als idealen Standort einen sonnigen solchen. Süd- oder Westwände sind besonders gut gut geeignet. Auch der Boden muss warm und tiefgründig sein.

Befruchtung und Schnitt

spalierobst-garten-birne-fruechte-anspruchsvoll-idee-mauer-klinker

Ein wichtiger Fakt, den Sie in Bezug auf dieses Spalierobst im Garten kennen sollten ist, dass es sich bei den Birnen nicht um Selbstbefruchter handelt. Die Pflanzen benötigen also andere Sorten in der Nähe, die zum Befruchten dienen. Der Schnitt ist eine weitere Eigenschaft in der Pflege der Birne, die schwierig erscheint. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich im Voraus von Experten beraten lassen oder Fachbücher lesen, um bei der Ernte Erfolg zu haben.

Äpfel anbauen

spalierobst im garten klein-pflanzen-apfel-platzsparend-idee

Sehr anspruchsvoll als Spalierobst im Garten sind die Äpfel. Sie sind keine besonderen Liebhaber der Wand als Standort. Haben Sie also ein Stück Freiland im Garten übrig, wählen Sie am besten diesen für die Apfelbäume. Wenn nicht, probieren Sie es an einer Westwand aus. Die Äpfel mögen die Hitze der Südwand nämlich nicht allzu sehr. Ein humusreicher Boden, der schön feucht ist und regelmäßig bewässert wird, ist ebenso sehr wichtig.

Die richtige Wahl der Apfelsorten

spalierobst-garten-apfelbaum-schnitt-holz-zaun-weiss

Wie auch bei der Birne ist beim Apfel der richtige „Partner“ von wichtiger Bedeutung. Sie benötigen mindestens zwei Sorten, die zueinander passen. Es gibt Apfelsorten die sich sowohl für kleine Spalier eignen, als für mittelhohe und hohe. Welche Sie wählen, hängt davon ab, was Sie möchten und wieviel Platz Sie zur Verfügung haben. Zwergäpfel und Säulenäpfel sind als Spalierobst im Garten für die Fassade ganz und gar nicht geeignet. Als Rankhilfe eignen sich Latten oder Seile.

Pfirsiche pflanzen

spalierobst-garten-pfirsich-draht-zaun-bluete-zeitig-feld

Pfirsiche als Spalierobst im Garten benötigen wiederum so viel Sonne wie nur möglich. Wählen Sie die Süd- oder Südwestwand. Haben Sie die dort keinen Platz eignet sich auch die Südostwand als Alternative. Sehr wichtig ist, dass der Boden nach der Blütezeit keinesfalls austrocknen darf. Die Früchte benötigen viel Feuchtigkeit, um reifen zu können. Die Eigenschaften des Bodens bestimmen außerdem, welche Art von Sämlings-Unterlage Sie benötigen.

Blüte und Pflege

spalierobst-garten-wandgestaltung-pfirsich-holz-rankgitter

Die Pfirsiche blühen je nach Sorte in Weiß, Rosa oder Rot und das schon relativ zeitig. Als Spalierobst im Garten an der Wand geschieht das sogar noch zeitiger als im Freiland, denn die warme Wand fördert die Reife. Der Schnitt ist keine einfache Sache und sollte am besten professionell oder zumindest nach reichlichem Belesen oder Informieren durchgeführt werden. Pfirsiche sind besonders anfällig für Mehltau, Blattläuse und die Kräuselkrankheit.

Aprikose als Spalierobst 

spalierobst-.garten-aprikose-fruehreif-einfach-pflege-sommer-fruechte

Aprikosen sind weniger anfällig für Krankheiten. Jedoch ist es für die Früchte wichtig, dass die Pflanze das richtige Maß an Wasser und Wärme erhält. Auch der Spätfrost bekommt der Pflanze gar nicht gut. Ein Vorteil bietet bei alle dem die Hausfassade. Dort erhält das Spalierobst im Garten nämlich Schutz vor der Kälte und auch die Menge an Regenwasser wird bei einem Dachvorstand eingeschränkt. Wählen Sie eine Südwand und entfernen Sie regelmäßig das Unkraut. Andere Pflanzen stören die Aprikose nämlich sehr. Ausreichend Wasser benötigt die Pflanze, wie auch der Pfirsich, nach der Blütezeit. Andernfalls kommt es zu einem Abwurf der Früchte. Zum Ranken eignen sich Seile, Holz oder mittelhohe Bausätze. Ein Formen ist bei der Aprikose als Spalierobst im Garten sehr schwierig. Aus diesem Grund können Sie es auch, wie bei der Weinrebe, ganz einfach bei einer Fächerform belassen.

Spalierobst im Garten mit der Sauerkirsche

spalierobst-garten-sauerkirsche-anspruchslos-einfach-pflege-tipps

Ganz besonders anspruchslos und somit einfach zu pflegen ist die Sauerkirsche als Spalierobst im Garten. So einfach, dass selbst eine Nordwand noch gewählt werden kann. Zu bevorzugen sind aber dennoch Ost- oder Westwände, denn der Halbschatten ist die perfekte Variante für diesen Obstbaum. In Bezug auf den Boden sollten Sie lediglich darauf achten, dass er nicht zu tonig und feucht ist. Ein jährlicher Schnitt der Zweigspitzen ist nötig, um üppig bewachsene Zweige zu stimulieren. Außerdem werden dabei auch die Monilla-Sporen, die sich in den Spitzeknospen befinden, entfernt. Bei der Süßkirsche sind freistehende Spindelbäume zu bevorzugen. Am Spalier lohnt sich die Pflege eher selten.

Kiwi

spalierobst-garten-mauer-kiwi-kletterpflanze-exotisch

Möchten Sie die Kiwi als Spalierobst im Garten pflanzen, bedenken Sie, dass stark wächst und viel Platz für sich in Anspruch nimmt. Besonders gut geeignet ist die Zier, aber auch die Mini-Kiwi. Wählen Sie wieder einen sonnigen Ort, der außerdem windgeschützt ist. Wichtig ist, dass der Boden feucht und kalkarm, leicht sauer und humusreich ist. Staunässe ist unbedingt zu vermeiden, da die Wurzeln faulen können. In Gebieten mit kälterem Klima kann eine Ernte in manchen Jahren auch schon einmal ausfallen.

Kiwi Sorten

spalierobst-garten-gestaltung-kiwi-gesund-ernaehrung-vitamine

Erhält Ihr Spalierobst im Garten jedoch Früchte, so sollten Sie diese nicht bis kurz vor dem ersten Frost ernten. Auf diese Weise ermöglichen Sie nämlich eine volle Reife und auch der Säure-Anteil wird verringert. Es gibt sowohl selbstbefruchtende Sorten, als auch solche, bei denen männliche und weibliche Pflanzen nebeneinanderstehen müssen. Erkundigen Sie sich! Das vitaminreiche, exotische Obst ist vorallem aber für die Pergola sehr gut geeignet.

Brombeere als Kletterpflanze

spalierobst-garten-brombeere-draht-idee-einfach-pflege-sonne

Da die Blätter der Brombeere meist auch im Winter nicht abfallen, ist der Strauch eine beliebte Pflanze zum Begrünen des Gartens. Ihre leckeren Früchte machen den Strauch außerdem zum perfekten Spalierobst im Garten, egal ob an der Wand oder an einem freistehenden Drahtzaun. Der Standort spielt im Prinzip keine Rolle. Sowohl die pralle Sonne, als auch der Schatten bekommen dem Strauch gut. Nur der Boden sollte nicht zu trocken sein.

Die Früchte

spalierobst-garten-waldfrucht-brombeere-gitter-idee-bauen-stuetze

Damit die Früchte ab dem zweiten Lebensjahr gut reifen können, benötigt der dieses Spalierobst im Garten einen windgeschützten und warmen Standort. Lassen Sie die Brombeere an Zäunen, Gittern oder an einem Spalier ranken. Eine Höhe von 3 Metern wird nur selten überschritten, da die Zweige nach einem waagerechten Wuchs streben. Bei den Brombeeren gilt: Je stacheliger die Zweige, desto köstlicher die Früchte!

Die leckere Quitte pflanzen

spalierobst-garten-quitte-gelb-frucht-marmelade-gelee-zutat

Ebenso anspruchslos wie die Sauerkirsche ist die Quitte, die bis zu sechs Meter hoch werden kann. Ihre Früchte sind wunderbar geeignet, um Marmelade oder Gelee zuzubereiten. Damit die Früchte auch so essbar werden, ist bei der Quitte als Spalierobst im Garten eine Südwand wichtig. Eine Garantie besteht dann zwar immer noch nicht und wenn dann erst im Oktober oder November.

Tipps zum Standort

spalierobst-garten-quitte-sichtschutz-holz-ranke-dekorieren

Obwohl sie die Sonne liebt, kommt sie auch im Halbschatten sehr gut zurecht. Beim Boden ist zu beachten, dass dieser ausreichend durchlässig ist und keine Staunässe zulässt. Die Rankhilfe sollte stabil gewählt werden. Geschnitten wird die Quitte als Spalierobst im Garten jedes Jahr nur ein wenig.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!