Weihnachtskarten sticken und wundervolle Motive mit Nadel und Faden gestalten

weihnachtskarte sticken einfache motive tannen


Haben Sie dieses Jahr keine Lust auf gekaufte Karten, die irgendwie unpersönlich wirken? Dann können Sie die Weihnachtskarten selber basteln und echt kreative Designs zaubern. Im heutigen Beitrag möchten wir eine tolle Idee für die Weihnachtspost vorstellen, die außerdem eine gute Last-Minute-Variante bietet. Gestickte Weihnachtskarten sind einfach zu basteln, sehen besonders effektvoll aus und dafür braucht man nur Papier, Nadel und Faden. Wie Sie selber Weihnachtskarten sticken und mit schönen Weihnachtsmotiven verzieren können, verraten wir im Artikel!

Gestickte Weihnachtskarten als nette Überraschung

weihnachtskarten sticken ideen motive zum besticken

Planen Sie auch dieses Jahr Ihre Familie und Freunde mit schönen Grußkarten zu Weihnachten zu überraschen, dann verzichten Sie lieber auf die Karten aus dem Laden. Selbst gestaltete Weihnachtskarten sehen nicht nur originell aus, sie zeigen einem, dass Sie sich richtig Zeit für ihn genommen haben. Daher gilt eine DIY Weihnachtskarte noch als ein kleines, persönliches Geschenk. Wählen Sie einfach ein passendes Motiv aus, das Sie selber nachmachen können und verzieren Sie diesjährige Grußkarten mit Stickgarn!

Weihnachtskarten sticken: So geht’s!

gestickte weihnachtskarte basteln nadel faden

Wer keine Erfahrung mit Sticken hat, sollte lieber mit einfachen Motiven anfangen. Mit dieser Technik sehen sogar die schlichtesten Motive wie Sterne oder Schneeflocken sehr effektvoll aus. So erzielt man mit einem kleinen Aufwand einen wirklich großen Effekt.

materialien weihnachtskarten sticken nadel faden stechahle

Möchten Sie Weihnachtskarten sticken und originell gestalten, dann sind die folgenden Materialien benötigt:

  • leere Klappkarten oder Tonpapier in gewünschter Farbe
  • dicke Nadel
  • Pricknadel
  • farbiger Faden, am besten Stickgarn
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Lineal
  • Mustervorlage (optional)

stechahle weihnachtskarte löchern punkte


Zeichen Sie zuerst das gewählte Motiv oder Muster auf der Klappkarte mit Bleistift vor. Handelt es sich um geometrische Linien, verwenden Sie am besten ein Lineal. Legen Sie die aufgeklappte Karte auf eine weiche Unterlage oder ein Stück Karton. Nun mit der Pricknadel kleine Löcher entlang des Musters stechen. Diese sorgen dafür, dass Sie beim Sticken das Papier nicht zerreißen.

weihnachtskarte sticken anleitung schritte


Sind die Löcher schon gestochen, wählen Sie eine passende Farbe Stickgarn, ziehen es auf die Nadel und verknoten das Ende. Nun stechen Sie von innen durch die Karte und beginnen das Muster zu sticken. Kehren Sie die Stiche immer zurück, um ein gleichmäßiges Muster auf beiden Seiten zu kreieren. Nach Fertigstellung das Garn auf der Innenseite verknoten und das Stickmuster nach Wunsch weiter dekorieren.

Weihnachtskarten sticken mit abstrakten Motiven

weihnachtkarten basteln einfache idee stickgarn

Für eine moderne Weihnachstkarte eignen sich abstrakte Motive ganz gut. So können Sie zum Beispiel einen Weihnachtsbaum wie ein einfaches gleichschenkliges Dreieck gestalten. Für so ein einfaches Design müssen Sie auch nicht die ganze Karte mit der Pricknadel löchern. Es reicht einfach ein Loch an jedem Eckpunkt aus.

gestickte weihnachtskarten innen gestalten ideen

Da das Design auf diese Weise doppelseitig wird, können Sie die Innenseite mit einer netten oder lustigen Botschaft gestalten. Statt Knoten lassen sich außerdem Schleifen innen binden, damit die Innenseite noch schöner aussieht. Was die Farben angeht, können Sie entweder klassisches Grün anwenden, oder aber eine untypische Farbe wie Blau oder Gelb einsetzen.

weihnachtskarten dekorieren stickgarn tanne schneeflocken

Möchten Sie die Weihnachtskarte mit abstrakten Motiven besticken, dann sollten Sie nicht unbedingt die ganze Karte mit einem großen Motiv versehen. Vielmehr können Sie mehrere kleine Muster gestalten, wie zum Beispiel diese einfache Schneeflocken oder den Tannenbaum mit Kreuzstich.

weihnachtskarte sticken einfach ideen weihnachtsbaum rot

Die gestickten Weihnachtskarten lassen sich natürlich weiter mit beliebigen Elementen verzieren. Eine festliche Botschaft, wie zum Beispiel „Frohe Weihnachten“ können Sie ebenso auf der Karte stempeln oder selber schreiben. Auch 3D Deko-Elemente aus Papier oder einem anderen Material bieten tolle Gestaltungsideen für Ihre Karten. Haben Sie sich zum Beispiel für ein Design mit Tannenbaum entschieden, dann sollten Sie nicht unbedingt den Stern auf der Spitze mit Stickgarn gestalten. Sie können diesen vielmehr aus einem anderen Material basteln und einfach auf der Karte kleben.

Weihnachtskarten sticken mithilfe von Vorlagen

gestickte weihnachtskarten selber basteln anleitung vorlage

Wenn Sie ganz besondere Motive wie Geschenke, Weihnachtsschmuck oder Schriftzüge auf Ihren Weihnachtskarten sticken möchten, dann kann Ihnen eine Vorlage behilflich sein. Im Internet finden Sie zahlreiche Vorlagen für Weihnachtsmotive, die Sie einfach ausdrucken und für Ihr Bastelprojekt für Karten zu Weihnachten nutzen können. Die Vorlage sollten Sie in einem passenden Format ausdrucken, so dass sie auf der Karte passt. Dann legen Sie sie einfach auf der Karte, befestigen sie mit Foldback-Klammern und stechen Sie die Löcher entsprechend der Vorlage. Punkten soll es unbedingt an jeder Stelle geben, wo sich zwei Linien treffen. Nun entfernen Sie die Vorlage und besticken einfach das Muster auf der Karte. Für einen noch schöneren Effekt können Sie verschiedene Farben für die einzelnen Elemente benutzen.

weihnachtskarten tannenbäume selber basteln

Falls Sie gut zeichnen können, oder sich für ein einfaches Motiv entschieden haben, dann zeichnen Sie einfach die Vorlage auf einem Blatt Papier selber vor. Dann lässt sie sich wie im Beispiel oben auf die Karte übertragen und mit passendem Stickgarn besticken.

abstrakte weihnachtskarten gestalten rentier weißes garn

Wunderschöne Motive entstehen auch mit komplizierteren Stichen, wie zum Beispiel dem Kreuzstich. Mit einer passenden Vorlage und ein bisschen abstraktem Denken können Sie so eine Weihnachtskarte für Ihre Freunde oder Familie auch selber gestalten.

geschenkanhänger sticken nadel garn originell

Nach derselben Methode können Sie jedoch nicht nur Weihnachtskarten sticken, sondern auch Geschenkanhänger oder weitere Schildchen aus Papier mit schönen Stickmustern versehen. Ob eine Schneeflocke, ein Stern oder eine grüne Tanne, die Möglichkeiten sind viel und sehen alle echt toll aus.

Aufwendige Motive auf einer Weihnachtskarte besticken

weihnachtskarten sticken motiv tannenbaum anleitung

Haben Sie schon ein bisschen Erfahrung im Sticken, dann können Sie auch kompliziertere Motive probieren. Einen Weihnachtsbaum zum Beispiel können Sie aus mehreren kleinen Figuren wie Schneeflocken oder Kreisen gestalten und ein ganz besonders Design für Ihre Weihnachtskarten kreieren. Sollte das Design nicht von beiden Seiten sichtbar sein, dann können Sie auf der Innenseite ein passendes Stück Papier kleben. So sieht der Empfänger Fehler oder aushängendes Garn nicht.

tannenbaum weihnachtskarte besticken garn nadel

Kompliziertere Stiche können Sie natürlich auch in Anspruch nehmen, wenn Sie diese schon kennen. Auf diese Weise wird das Design der gestickten Weihnachtskarten noch interessanter und beeindruckender. Auf dem Bild finden Sie noch ein Beispiel für originelle Tannenbäume mit abstraktem Design.

anleitung weihnachtskarten nadel faden basteln

Vergessen Sie nicht, dass auch beim Sticken Übung den Meister macht. Deshalb können Sie frei mit verschiedenen Stichen experimentieren, bis Sie das Besticken von Papier meistern. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gutes Gelingen!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!