Neues Haus bauen – Welcher Haustyp passt zu mir?

neues Haus bauen -haustyp-traumhaus-planen-ratgeber


Gibt es etwas Schöneres als das eigene Zuhause? Den Traum von eigenen vier Wänden und vielleicht ein bisschen mehr teilen viele Menschen. Doch jeder hat eine persönliche Vorstellung und wenn keine Immobilie dieser entspricht, kommt eine andere Möglichkeit vor – ein neues Haus zu bauen. Die Entscheidung ist getroffen, aber das Spektrum der Möglichkeiten ist breit. Durch Information über die bestehenden Optionen für Haustyp, Dachform, Hausstil und Materialien erwächst aus einem bloßen Gedanke über das Eigenheim der erste Schritt einer genauen Vorstellung.

Neues Haus bauen – verschiedene Haustypen und ihre Vorteile

neues Haus bauen -planen-haustyp-ratgeber-kosten

Es gibt zahlreiche Haustypen, die sich klar voneinander unterscheiden lassen, aber auch andere, die nur Fachleute genau kategorisieren können. Einige sind unter zwei oder mehr gängige Namen bekannt, meinen aber dieselbe zugrundeliegende Art. Ein neues Haus zu bauen hat das Vorteil an den Wünschen und Vorstellungen der Auftraggeber gepasst zu werden. Ein ausgewählter Aufbau mit Dach in anderem Baustil bringt verschiedene Eigenschaften mit sich und die visuelle Wirkung verändert sich enorm. Neben individuellen Lösungen bieten auch große Bauunternehmen wie Viebrockhaus mehrere Haustypen, die sich in Musterhausparks besichtigen lassen und ermöglichen eine konkrete Vorstellung über die eingesetzten Materialien zu verschaffen. Die Muster-Innenräume dienen als Vorbild für diese, die künftig gebaut und gestaltet werden. Da lassen sich die Formen, die Farben und die Qualität der Materialien hautnah erforschen. Ausprobieren, Anfassen, sogar ein wenig Probewohnen sind ausdrücklich erwünscht. Die unterschiedlichen Haustypen lassen sich auf diese Weise ‚aus erster Hand‘ kennen lernen. Bei einem kostenfreien Beratungsgespräch können Sie sich ausführlich darüber informieren, welcher Haustyp Ihren Ansprüchen und den Bedürfnissen Ihrer Familie genau entspricht. Damit Sie zurechtkommen, welche Optionen bieten sich, lohnt es sich sicher einige Minuten zu investieren und einen Ratgeber-Test zu machen, welcher Haustyp Ihnen genau passt.

Ein neues Haus bauen und romantisch wohnen – Fachwerkhaus

neues-haus-bauen-haustyp-fachwerkhaus-holzhaus-fassade

Weitaus bekannteste Form des Hausbaues war im 18. und 19. Jahrhundert in ganz Mitteleuropa das Fachwerkhaus. Für die Gebäudekonstruktion und Dach wurde hauptsächlich Holz verwendet, meistens einheimische Arten, wie Tanne, Eiche, auch Douglasie, mit Lehm wurden die Wände aufgebaut, Stroh kam bei der Bedachung zum Einsatz. Ein Haus von diesem Bautyp hat gewöhnlich mindestens zwei Geschosse, doch in Hinsicht auf die Nachhaltigkeit ist das Bauen nach oben beschränkt. Moderne Ausprägungen verwirklichen die romantische Vorstellung aus der Vergangenheit ohne Verzicht auf moderne Baumaterialien, Wärmedämmung und Energieeffizienz. Heute erlebt das neue Fachwerkhaus nach traditionellem Vorbild vor allem in Niedersachsen eine Renaissance, ermittelt  der Präsident des Verbands privater Bauherren (VpB) Thomas Pennigh vor WeltN24. Es besteht eine Reihe Möglichkeiten, die dem beliebten Stil in vielen Fällen treu bleiben und die klassische Bauweise modern interpretieren. Großflächige verglaste Fronten für Auflockerung und mehr Panorama funktionieren genau so gut wie vollverspachtelte Wände für mehr Privatsphäre.

Der Haustyp erzeugt eine gemütliche Atmosphäre und äußert sich als passendes Domizil für Persönlichkeiten, die den natürlichen, unkomplizierten Einrichtungsstil bevorzugen und gerne Familie und Freunde um sich haben. Die stabile, erprobte und nachhaltige Bauweise verspricht Sicherheit und der Einsatz von Holz sorgt für das gestrebte, behagliche Wohngefühl. Die Küche bildet das Zentrum des Familienlebens und aus diesem Grund ist es besonders wichtig diese großzügig und funktional zu planen. Beschützende Atmosphäre sollte in den Schlafräumen herrschen, weshalb wird dafür den Bereich im Dach- oder Obergeschoss vorgesehen.

Ein neues Haus bauen, wenn Qualität und Sicherheit im Vordergrund stehen 

neues Haus bauen -haustyp-symmetrisch-satteldach-weinter

Der Schritt ein eigenes Haus neu zu bauen ist für manche eine Frage der höheren Lebensqualität. Hochwertige Materialien und ausgezeichnetes Handwerk verleihen der Gestaltung, sowie dem Hausausbau ein anderes Gesamtbild. Personen, die viel Wert auf Komfort und Stil legen, überlassen nicht dem Zufall und haben eine genaue Vorstellung, wie ihre Haus aussehen soll. Ausgereifte Technik bringt mehr Sicherheit und Energieeffizienz, darf natürlich nicht fehlen. Das richtige neue Haus für solche Persönlichkeiten ist vom klassischen Wohnkonzept geprägt, hat eine symmetrische Fassade, ein Satteldachhaus-Klassiker oder eine moderne Stadtvilla. Bei der Raumaufteilung kommt die traditionelle Variante mit großem Wohnzimmer, Esszimmer und separater Küche dem Bedürfnis nach Ordnung und gut geplanten Abläufen im Alltag entgegen.

Klassisch und sicher wohnen im Haus mit Satteldach

neues-haus-bauen-haustyp-klassisch-wohnen-satteldach


Der Haus-Klassiker mit Satteldach wird die Vorstellungen für Qualität und Sicherheit im eigenen Domizil erfüllen. In der Regel handelt es sich um ein mehrstöckiges Einfamilienhaus mit genannter Dachform ausgestattet.  Als Klassiker bewährt er sich als bodenständiges, funktionales Massiv- oder Fertighaus, häufig mit einem Voll- oder Dachsgeschoss mit seinen typischen Schrägen und Winkeln.

In der Stadt wohnen und ein neues Haus bauen – Villa am Stadtrand

neues-haus-bauen-haustyp-stadtvilla-weiss-stadtrand


Der Begriff Stadtvilla ruft meistens die Assoziation mit Größe, Luxus und Eleganz hervor. Doch ist es kein überdurchschnittliches finanzielles Reichtum zwangsläufig gebraucht, um einmal Bewohner einer Stadtvilla zu sein. Übersetzt bedeutet Villa einfach Landhaus, aber mit stilistischem Eigengarten nicht in Verbindung gebracht. Früher wurden Villen am Stadtrand gebaut und dadurch ihren heutigen Namen bekommen. Gewöhnlich ist dieser Haustyp mit zwei vollwertigen Stockwerken und einem Walm- oder Flachdach gebaut und bietet reichlich Platz für eine mehrköpfige Familie, einige Bäder oder zusätzliches Arbeitszimmer.

Neues Haus bauen – Ein barrierefreies Bungalow mit Flachdach

neues-haus-bauen-haustyp-bungalow-traditionell-rasen

Ein Bungalow wird als eingeschossiges, ebenerdiges Haus definiert. Es trägt häufig ein Flachdach, kann aber mit Walmdach und selten auch mit Sattel- oder Pultdach aufgebaut werden. Falls ein Keller vorhanden ist, zählt er nicht als Stockwerk, lässt sich aber gut als weiteren Wohnraum nutzen. In ländlichen Gebieten dominiert hiesige Ferienwohnlandschaft von diesem Haustyp, weshalb Bungalows oft mit Ferienhäusern verwechselt werden. Aufgrund seiner Ebenerdigkeit ist ein neues Haus dieses Typs in jeder Altersschicht eine beliebte Immobilie, da sie sich leicht barrierefrei und mit einem freien Zugang zum Garten gestalten lässt. Wenn es keine zwangsläufige Notwendigkeit besteht in die Höhe zu bauen, ist diese Variante für Hausbau mit geringstem Aufwand verbunden. Da keine tragenden Wände beachtet werden sollen, sind die Anschaffungskosten um einiges geringer als bei anderen Haustypen.

Nach modernem Wohnen streben und ein neues Haus bauen – Architektenhaus

neues Haus bauen -haustyp-architektenhaus-modern-individuell

Zeitgenössische Wohnkonzepte zeichnen sich durch Klarheit und Eigenständigkeit aus, sind von hohen, weiten Räumen und freien Flächen geprägt. Materialien, wie Stein, Beton, rohes Holz und Stahl dominieren bei der Hausgestaltung, die Farbpalette ist eher neutral gehalten. Wenn ein Bedürfnis nach reichlich Platz und Schlichtheit besteht, ist ein modern und individuell geplantes neues Haus das beste Domizil. Ein Bauhaus- oder Architektenhaus mit großen Glasflächen, weitläufigen Wohnräumen und mehreren Bädern, wird all die hohen Ansprüchen an moderne Lebensweise erfüllen. Allerdings ist dabei die Erfüllung individueller Wünsche unproblematisch, aber die Kosten dafür zumeist höher als bei den anderen Haustypen.

Neues Haus bauen  und mehrere Generationen unter einem Dach unterbringen – Modernes Doppelhaus mit Pultdach 

neues-haus-bauen-haustyp-modernes-doppelhaus-pultdach-garten

Moderne mehrgeschossige Häuser, die mit einem Pultdach abschließen, nennen sich verständlicherweise Pultdachhäuser. Das giebellose Dach fällt von einer Hausseite zur anderen schräg ab. Die Neigung beeinflusst stark nicht nur die Optik, sondern kann auch auf Eigenschaften, wie Regenschutz und Schneehalt einwirken. Dieser Haustyp wird auch in Variante als Doppelhaus für Mehrgenerationenshaushalte aufgebaut und bekommt seine Unverwechselbarkeit durch zwei nicht zusammenhängende Dachschrägen. Pultdachhäuser mit einer Ausrichtung zur Sonne eignen sich besonders gut für die Anbringung von Solaranlagen wie Photovoltaik oder Solarthermie.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!