Panoramafenster statt Außenwände geben den Blick frei auf die Natur

große Panoramafenster statt Außenwände Wohnzimmer Holzboden Deckenverkleidung

Dieses 185 Quadratmeter große Gästehaus liegt auf einem Felsen mit Ausblick zu einem Forellenteich und einem offenen Ackerland. Entworfen als ruhiger Rückzugsort fürs Wochenende, das Haus erlaubt Besuchern, die schöne Landschaft zu genießen und erleben. Durch die großen Panoramafenster statt Außenwände kann man den Blick über Bäume, See und Felder schweifen lassen. Außerdem verfügt das Haus über eine Reihe von nachhaltigen Technologien wie Heizungs- und Kühlungssysteme mit Geothermie, Fußbodenheizung, natürliche Lüftung, elektrischen Sonnenschutz, Photovoltaik-Anlage und Regenwassersammlung.

Panoramafenster statt Betonwände

große Panoramafenster statt Außenwände Hauseingang schwebende Treppenstufen

Die Natur dient als atemberaubende Kulisse für die wichtigsten Wohn- und Schlafbereiche. Ein großes Schlafzimmer mit Doppelbett und zwei kleine Zimmer mit Etagenbetten bieten Platz für sechs Gäste. Die Etagenbetten, das Bad und die Abstellräume befinden sich in der Mitte des Hauses und werden von maßgeschneiderten Lattenrost-Paneelen umgeben. Dieses Holzwandsystem lässt das natürliche Tageslicht in die Räume fließen und sorgt für natürliche Belüftung. Nachts kommt das Licht von innen nach außen und sorgt für ein warmes, einladendes Glühen im Wohnbereich.

Durch Panoramafenster die Natur erleben

große Panoramafenster statt Außenwände Ferienhaus mitten im Wald

Die konstruktive Gestaltung des Hauses beruht auf 4 Stahlsäulen, die in den Holzkern integriert sind. Diese 4 Säulen tragen das Dach. Diese elegante Strukturlösung nutzt die minimale Menge an Materialien, um geräumige, offene Wohnbereiche zu schaffen. Die Fassade des Hauses besteht aus thermisch isolierten Dreifachglas-Glas-Panoramafenstern, die in der Breite von 30 bis 60 Metern variieren. Das Haus wurde vorgefertigt, in einem Container an die Baustelle geliefert und in 2 Tagen mit einem Baukran aufgestellt.

große Panoramafenster statt Außenwände Wohnzimmer Ausblick in die Natur


Der Landschaftsbau und die Gestaltung der Außenanlagen waren eng mit dem Design des Hauses verbunden. Eine reduzierte Palette von einheimischen Pflanzen und andere natürliche Highlights umgeben das Grundstück. Blaustein-  und Schieferplatten lokaler Herkunft schaffen die Grundlage für  Sitzbereiche und Wege im Freien. Eine Terrasse zwischen dem Haus und einem nahe liegenden Kiefernwald bietet einen angenehmen Ort im Freien zum Unterhalten und Essen. Trittplatten aus Blaustein führen von der Terrasse zu einem Grillplatz und einer Außendusche im Wald.

große Panoramafenster statt Außenwände Schlafzimmer Natur

Glaswände Schlafzimmer Holz Bodenbelag Deckenverkleidung


große Panoramafenster Blick weiße Küche Insel Holzdecke Einbauleuchten

Schlafzimmer Etagenbetten Holz Paneele Glaswand

kleiner Arbeitsbereich Taschentüren Holz versteckt

Badezimmer Badewanne Walk in Dusche

große Panoramafenster statt Außenwände Ferienhaus Wald See

große Panoramafenster statt Außenwände Gästehaus Beleuchtung

große Panoramafenster statt Außenwände Nacht Beleuchtung

große Panoramafenster statt Außenwände Nachtbeleuchtung Waldlandschaft

*Ein Projekt von Desai Chia Architecture




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN