Mode ab 50: Das sind die Must-haves im Kleiderschrank, laut Französinnen

Von Marie Werth

Es ist kein Geheimnis, dass französische Frauen ein Händchen für einen ausgefeilten Stil haben, der mühelos und cool wirkt. Im Laufe der Jahre haben sie ihr persönliches Stilgefühl verfeinert und ihre Kleiderschränke mit den wichtigsten Kleidungsstücken bestückt. Lassen Sie sich von der Mode ab 50, laut Französinnen, inspirieren und sehen Sie sich die sieben Kleidungsstücke an, die in jeder Garderobe zu finden sein sollen, um ihre schicken Looks nachzumachen.

Mode ab 50, laut Französinnen

Welche Kleidungsstücke soll eine Frau über 50 besitzen, laut Französinnen

Alter hat nichts mit Stil zu tun, und großer Stil ist möglich, egal wie alt man ist. Sie können in jedem Alter schick wie eine Französin sein. Der Schlüssel ist, dass Sie wissen, wie Sie Ihren Körper und Ihre Sensibilität auf eine Weise zur Schau stellen können, die zu Ihnen passt. Es gibt einige zeitlose Stücke, die Sie besitzen sollten, wenn Sie stilvoll sein wollen und über 50 sind. Da es beim französischen Stil vor allem darum geht, Stücke zu sammeln, die bequem und schick zugleich sind, finden Sie hier einige Mode-Essentials für einen klassischen französischen Stil.

Einen Tweed-Blazer hinzufügen

Der Tweed-Blazer ist ein Muss im Kleiderschrank jeder reifen französischen Frau

Der Tweed-Blazer ist ein Muss in den Kleiderschränken der französischen Frauen über 50. Er wertet jedes Outfit sofort auf. Der strukturierte Stoff ist dank Coco Chanel, die den schottischen Stoff im 1920 bekannt machte, unbestritten ein Symbol für Stil.

Das Wichtigste beim Tragen einer Tweed-Jacke ist, dass sie zwar dezent, aber dennoch verziert ist. Deshalb liegt der Schlüssel zu einem modernen Look darin, den Rest des Outfits so unkompliziert wie möglich zu halten.

Die eleganten Französinnen tragen den Tweed-Blazer mit einem einfachen, aber hochwertigen weißen T-Shirt darunter. Wenn das nicht möglich ist, ist ein Rollkragenpullover – hier ist marineblau eine schöne Alternative zu schwarz – die nächste Lösung.

Wenn es um Ihre untere Hälfte geht, gibt es nichts Schöneres als den Kontrast zwischen einer Bouclé-Jacke und Jeans. Falls das nicht Ihr Ding ist, kommt auch eine Lederhose oder Leggings ins Spiel.

Mode ab 50, laut Französinnen: Ein Button-Down-Hemd

Mode ab 50, laut Französinnen - Das klassische Button-Down-Hemd

Ob aus Chiffon oder Baumwolle, ein hochwertiges weißes oder blaues Button-Down-Hemd ist ein kultiges Stück, das jede Frau besitzen sollte. Um Ihr Outfit zu verjüngen, kombinieren Sie es mit einer einfachen dunkelblauen Jeans und einem Paar Sneakers, und schon sind Sie startklar. Denken Sie daran, dass das Geheimnis des französischen Stils darin besteht, spießige Teile mit lässigeren zu kombinieren, um Ihren Look zu verjüngen.

Behalten Sie einen klassischen Trenchcoat im Kleiderschrank

Der zeitlose Trenchcoat passt zu jeder Jahreszeit


Egal zu welcher Jahreszeit, Trenchcoats sind ein klassisches Kleidungsstück, das jedem Outfit den letzten Schliff verleiht. Ob im Winter über einem Pullover, einer Hose und Stiefeln oder im Sommer über Bermudashorts und ein T-Shirt – dieses von Französinnen so geschätzte Stück ist ein echter Klassiker. Sie können bei den neutralen Tönen bleiben oder ein lustiges Design wählen. Auf jeden Fall verleiht der Trenchcoat Ihrem Look den nötigen Schwung, um ihn von gewöhnlich zu schick zu machen.

Der klassische Blazer

Mode ab 50, laut Französinnen - Der klassische schwarze Blazer

Der klassische Blazer ist ein wichtiger Bestandteil der Garderobe französischer Frauen über 50 und sollte auch in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen! Dieses ikonische Kleidungsstück ist so vielseitig: Sie können es mit einem einfachen T-Shirt, einem Seiden-Camisole, einem Paar hoher, gerader Jeans kombinieren und den Blazer zum Statement des Outfits machen. Für ein Stück, das von französischen Frauen inspiriert ist, sollten Sie sich für eine leicht übergroße Passform mit scharfer Schneiderei entscheiden. Sie verleiht jedem Look sofort Schick und Eleganz und kann je nach Accessoires zu einem Tages- oder Abendoutfit getragen werden.

Jeans mit hoher Taille

Eine Jeans mit hoher Taille ist ein Muss für französische Frauen ab 50


Eine Jeans mit hoher Taille ist ein klassisches Stück, das in der Garderobe jeder französischen Frau über 50 zu finden ist. Sie ist sehr vielseitig einsetzbar. Jeans können zu jedem Outfit und zu jeder Gelegenheit getragen werden. Die hohe Leibhöhe definiert die Taille und der weite Schnitt gleicht die Hüften aus und verlängert die Beine. Was die Farben angeht, so ist dunkler Denim eleganter, während heller Denim legerer wirkt.

Investieren Sie in Ankle-Boots

Ein Paar Ankle-Boots gehört zu der Garderobe jeder Französin

Ankle-Boots gehören zur Grundgarderobe einer Französin und sind der Schuh, den Sie am häufigsten tragen werden! Sie sind besonders für reife Frauen geeignet, die keine Absätze, Riemchensandalen oder Espadrilles tragen wollen.

Ankle-Boots können zu so gut wie allem getragen werden, z. B. zu schmalen/ geraden Jeans, verkürzten Schlagjeans und sogar zu Röcken und Kleidern.

Sie sollten eine Investition sein, je nachdem, wie oft Sie sie tragen werden. Im Zweifelsfall sollten Sie sich für eine neutrale Farbe und ein Ledermaterial entscheiden. Echtes Leder sieht mit der Zeit toll aus, und selbst wenn es altert, wird es einfach cooler. Achten Sie natürlich darauf, dass Passform und Komfort stimmen. Sobald Sie diese klassischen schwarzen oder braunen Lederstiefel in Ihrem Kleiderschrank haben, können Sie sich für mutigere Modelle wie Leoparden- oder Reptilienmuster entscheiden.

Mode ab 50, laut Französinnen: Knie- oder Midirock

Jede Frau über 50 soll einen Midirock besitzen

Ab einem gewissen Alter können die Knie schlaff und faltig werden und Sie älter aussehen lassen, als Sie sind. Eine Französin über 50 ist zwar nicht altbacken, aber sie weiß, dass ein Minirock wahrscheinlich nicht das richtige Kleidungsstück für sie ist.

Ein Maxirock kann jedoch ein schickes Stück sein, aber eine ältere Französin achtet darauf, wie viel Haut sie in ihrem Alter zeigen darf.

Deshalb leiten sich Französinnen über 50 von der Länge eines Knie- oder Midirocks. Und diese Stücke kann man in Kombination mit Strumpfhosen auch im Herbst und Winter tragen. Sie werden feststellen, dass ein wenig Struktur (in Material oder Stil) auch für Frauen über 50 am besten geeignet ist.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig