Angesagte Kurzhaarfrisuren für Frauen: Die Top Haarschnitte 2018

1 mal gemerkt
+ merken

Kurzhaarfrisuren -frauen-granny-look-graue-haare-messy-look


Mal frech, mal lässig – Kurzhaarfrisuren bei Frauen können sehr unterschiedlich wirken. Viele Models, Schauspielerinnen, Sängerinnen und It-Girls haben sich schon von ihren langen Mähnen verabschiedet und präsentieren sich mit modischen Pixie-Cuts und kinnlangen Bobs auf dem roten Teppich. Wenn Sie selbst Lust auf ein Umstyling haben, sehen Sie sich unsere kleine Sammlung aktueller Kurzhaarfrisuren für Frauen an und entdecken Sie einige der modischsten Haarschnitte, die in der Saison 2017/2018 besonders angesagt sein werden.

kurzhaarfrisuren-frauen-dünne-haare-seitenscheitel-langem-pony

Der Pixie-Cut ist extrem wandelbar und kann ganz unterschiedlich wirken. Technisch gesehen funktioniert der klassische Kurzhaarschnitt so: langes Deckhaar, kürzere Seiten. Diese Frisur bietet aber viele diverse Möglichkeiten. Der Trick ist es, das richtige Styling zu finden, das am besten zu Ihrer Gesichtsform passt. Eine Frisur kann die Proportionen unseres Gesichts harmonischer wirken lassen und auch kleine Makel kaschieren. Entdecken Sie im Folgenden einige der schönsten Varianten der Pixie-Frisur!

Kurzhaarfrisuren mit langem Pony

kurzhaarfrisuren-frauen-pixie-pony

Ein langer Pony, der unter den Augenbrauen endet, ist in Kombination mit einem Kurzhaarschnitt sehr angesagt. Hier sehen Sie einige tolle Beispiele für Pixie-Cut mit langem Pony. Die Ponypartie wird auf einer Seite bis zum Ohrläppchen lang gelassen und voluminös zur Seite gestylt. Die andere Seite ist kürzer, hinten sind die Haare kurz geschnitten. Entscheiden Sie sich dabei am besten für einen leicht fransig geschnittenen Pony. Der lange Pony passt ganz gut zu einer länglichen Gesichtsform und kaschiert eine hohe Stirn.

Schulterlange Frisuren – Die perfekte Länge für das Haarstyling

Locken ohne Lockenstab – 10 Ideen mit Anleitungen zum Stylen der Haare

Frisuren für blonde Haare – die Top-Stylings für den Alltag

Asymmetrische Kurzhaarfrisuren für Frauen

kurzhaarfrisuren-frauen-asymmetrisch-langer-pony


Asymmetrische Kurzhaarfrisuren eignen sich perfekt für Frauen, die gerne auffallen möchten! Dabei reicht die Ponypartie etwa bis zum Kinn, während die andere Seite kurz geschnitten ist. Ein starker Kontrast entsteht, wenn die Haare seitlich abrasiert werden. Der Pony wird in dieser Kombination sehr schräg geschnitten und passt perfekt zu einem ovalen sowie einem eckigen Gesicht. Super wirkt bei dieser Frisur auch der Undone-Look. Wenn Sie mehr Struktur und Bewegung in Ihr Haar bringen möchten, können Sie ein paar Strähnchen in der Vorderpartie unregelmäßig mit einem Lockenstab kurz eindrehen.

Pixie-Cut länger wachsen lassen

kurzhaarfrisuren-frauen-langer-pixie


Der längere Pixie-Cut ist eine tolle Übergangsfrisur von kurz auf mittel bzw. von Pixie auf Bob. Der Haarschnitt ist kurz genug, um frech zu wirken und alle Blicke auf sich zu ziehen. Dennoch verleiht die extra lange vordere Haarpartie der Frisur eine feminine Anziehungskraft und umrahmt das Gesicht auf elegante Weise. Die Haare an den Seiten sind auch länger.

Kurzhaarfrisuren für Frauen mit Naturlocken

kurzhaarfrisuren-frauen-naturlocken-lockige-haare


Alles andere als langweilig wirkt ein Kurzhaarschnitt bei lockigen Haaren. Naturlocken sind immer ein echter Hingucker und stehen im Allgemeinen für Lässigkeit und Ungezwungenheit, aber auch Temperament. Locken sind bei langem Haar ziemlich schwer zu bändigen. Im Gegensatz dazu ist der Kurzhaarschnitt sehr pflegeleicht. Er lässt den einzelnen Locken genügend Freiraum zur Entfaltung ihrer Sprungkraft und sorgt damit für eindrucksvolle Wow-Effekte. Wenn Sie sehr starke Locken haben, entscheiden Sie sich am besten für einen kurzen Bob. Ein etwas längerer Pixie-Cut passt hervorragend zu leicht gewellten Haaren.

Kurz mit Undercut

kurzhaarfrisuren-frauen-undercut-langer-pony

Der Undercut erfreut sich nicht nur bei Männern eine große Beliebtheit. Scarlett Johannson zeigte sich noch in 2015 mit einem abrasiertem Kurzhaarschnitt. Mit kurz rasierten Seiten und Nackenpartien liegt der Fokus auf der coolen Tolle. Der Seitenscheitel ist extrem weit seitlich gezogen. Das lange Deckhaar bietet übrigens eine Menge an Stylingmöglichkeiten. Sie kann glatt geföhnt oder lockig gestylt werden.

Der Two-Tone-Trend: Zwei Farben bei kurzen Haaren möglich

kurzhaarfrisuren-frauen-frech-blond-undercut

Katy Perry zeigt hier eine moderne Variante der Igelfrisur, die als die Trendfrisur der 90er Jahre galt. Der Vorderkopf ist länger und die Haare an den Seiten sind kurz geschnitten. Die hochgestellten und stacheligen Spitzen wirken frech und geben der Frisur eine schöne Struktur. Der dunkle Haaransatz bei blonden Haaren ist übrigens wieder chic und zeigt eine gewisse „Lässigkeit“.

Kurzhaarfrisuren für Frauen – Der sehr kurze Buzz Cut

kurzhaarfrisuren-frauen-buzzcut-rasiert-platinblond

Früher war besonders viel Mut gefragt, als Frau Kurzhaarfrisuren sehr kurz zu tragen. Doch Stars wie Cara Delevigne und Jessie J haben sich sogar eine Glatze rasiert und damit bewiesen, dass sie auch ohne Haare besonders attraktiv und feminin aussehen.

Beim Buzzcut sind die Haare homogen auf eine Länge abrasiert und man sieht sogar teilweise die Kopfhaut. Der radikale Haarschnitt eignet sich perfekt für Frauen mit einem länglichen Gesicht und einer runden Kopfform. Wer der Buzzcut-Frisur ein Upgrade verpassen will, kann auch mit der Farbe experimentieren.

Platinblond liegt im Trend

kurzhaarfrisuren-frauen-frech-platinblond-katy-perry

Haare in Platinblond liegen voll im Trend, was Haarfarben angeht. Und platinblonde Kurzhaarfrisuren gelten als frech, modern und stylisch! Die Nuance sorgt für Aufsehen und hinterlässt beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Der silbrig-weiße Mähne von Katy Perry wurde ein schöner Stufenschnitt verpasst, der verschiedene Fransen aufweist.

Bei der Haute-Couture-Fashion-Show von Dior in Paris am 4. July 2017 präsentierten Katy Perry, Cara Delevigne und Kristen Stewart ihre frechen, platinblonden Kurzhaarschnitte. Die drei Damen haben allerdings nicht die gleiche Frisur. Katy ließ sich einen Pixie Cut schneiden, während Kristen und Cara raspelkurze Haare tragen. Der Grund für den radikalen Haarschnitt der Schauspielerin und des Models waren ihre Filmrollen.

Kurzhaarfrisuren für Frauen mit Strähnchen

kurzhaarfrisuren-frauen-90s-buzzcut-strähnchen

Die Trends aus den 90er Jahren feiern heute ihren Comeback! Zuerst waren die Choker, dann die Jeans mit hohem Bund und bauchfreie Oberteile, nun wird man immer wieder blondierte Spitzen bei Kurzhaarfrisuren sehen. Die sogenannten Frosted Tips und die Gel-Igelfrisur waren damals der große Hit bei Boybands.

kurzhaarfrisur-blond-strähnchen-frosted-tipps-blondierte-spitzen

Der Blunt Bob

kurzhaarfisuren-frauen-blunt-bob-platinblond-ohne-stufen

Der Blunt Bob gilt schon seit dem Frühjahr als die Trendfrisur 2017 und es wird bestimmt auch in 2018 so bleiben. Typisch für den neuen Lieblingscut von Models und Promis ist es, dass die Haare ohne Stufen oder Ausdünnung geschnitten werden. Der Haarschnitt ist sowohl für dünne als auch für dicke Haare geeignet und kann direkt unter den Ohren oder auf Höhe des Kinns enden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 30959 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 15768 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!