Gartengestaltung – Tipps und alles für den Garten, was Sie wissen sollten

gartengestaltung ideen-tipps-garten-pflanzen-deko-möbel

Der Garten ist unser persönliches Paradies – ein Ort, an dem wir die Natur genießen und die Seele baumeln lassen können. Doch damit wir uns dort auch so richtig wohlfühlen können, muss so einige Arbeit geleistet und Zeit investiert werden. Neben Pflanzen und Blumen muss hierbei an viele weitere Dinge wie Gartenwege, Sitzecken und verschiedene dekorative Dinge gedacht werden, um einen perfekten Garten zu erhalten. Damit Sie dabei auch nichts vergessen, haben wir alles Wissenswerte über die Gartengestaltung und Bilder zusammengestellt, die bei der Planung und Umsetzung helfen sollen. Erfahren Sie, wie Sie am besten die Gartengestaltung planen.

Tipps zur Gartenpflege – 5 Fehler, die man vermeiden sollte

Ein schöner Garten mit diesen 10 Gartentipps und Hausmittel gegen Plagen

Gartentipps für den Winter: Was sollten Sie unbedingt beachten

Gartengestaltung für Anfänger

gartengestaltung planen-anfänger-gartenplaner-3d-beleuchtung-haus-modern

Vor allem Anfänger in Sachen Garten machen sich Sorgen über die richtige Planung. Denn selbst wenn man sich viele Beispiele zur Gartengestaltung anschaut, kann es eine Herausforderung sein, gesehen Ideen auch im eigenen Garten umzusetzen. Schließlich sieht unser Garten ganz anders aus. Er hat eine ganz andere Größe und Form und vielleicht sind auch bereits größere Bäume oder andere Elemente vorhanden, nach denen wir uns für unsere Gestaltung richten müssen. Idee zur Gartengestaltung und Tipps sind deshalb nur ungefähre Richtlinien, die uns als Inspiration dienen sollen. Haben Sie als Anfänger jedoch einige Ideen gesammelt, kann ein Programm für Gartengestaltung sehr hilfreich sein, um Ihren Garten praktisch und harmonisch einzuteilen. Eine Sofware wie 3D Planner ist die perfekte Lösung, um eine virtuelle Gartengestaltung zusammenzustellen und eine Vorstellung von Ihrem zukünftigen Garten zu erhalten. Da eine Software zum Teil recht teuer sein kann, probieren Sie vor dem Kauf erst einmal eine kostenlose Variante aus. Es gibt nämlich viele nützliche und kostenlose Programme im Internet, die Sie zu diesem Zweck nutzen können. Reicht diese Ihnen nicht aus, können Sie immer noch über den Kauf einer Software nachdenken.

Wie Sie den perfekten Garten gestalten – 19 grundlegende Elemente

22 kostenlose 3D Gartenplaner für Computer, Tablets und Smartphone

Kostenlose Gartenplaner und Ratgeber für individuelle 3D Gestaltung

Moderne Gartengestaltung

gartengestaltung minimalistisch-stil-beton-sitzbank-kieselstein-anregung

Nicht nur die Größe des Gartens und die Menge an Pflanzen haben einen Einfluss auf. Letzteres und somit auch der Grad an Pflegebedürftigkeit hängen auch stark vom Stil des Gartens ab. Während manche Stile von weniger Pflanzen gekennzeichnet sind, werden andere gerade von der Üppigkeit und Vielfalt der Pflanzenart gekennzeichnet. Zu den wohl am einfachsten zu pflegenden Gärten gehören die minimalistischen. Diese bestehen zu einem Großteil lediglich aus Rasenfläche und hier und da ein Bäumchen, Strauch, Busch oder Ziergräser. Die Menge an Pflanzen kann trotzdem je nach Besitzer variieren. Die Gartenwege sind gerade und geometrisch gestaltet, die Beete werden mit Zierkies geschmückt. Dennoch benötigt auch der Rasen natürlich eine angemessene Pflege, damit das schlichte Garten Design schön bleibt. Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine einfache Gartengestaltung, die zudem sehr elegant wirkt. Das gleiche gilt auch für den französischen Stil. Perfekt geformte Sträucher und Heckenpflanzen sind typisch und schaffen eine formale Gartengestaltung, die der des minimalistischen Stils sehr nahe kommt. Jedoch ist die Pflegebedürftigkeit der Pflanzen hier größer. Regelmäßige Schnitte und ein perfekt gemähter Rasen sind Voraussetzung.

Garten modern gestalten mit diesen hilfreichen Design Tipps

Gartenplanung Ideen aus der Vogelperspektive – 20 moderne Designs

Unkraut im Rasen – so bekämpfen Sie die 10 meist verbreiteten Arten

Naturnahe Gartengestaltung

gartengestaltung englisch-shabby-landhausstil-wild-pflanzen-hecken

Auch die natürliche Gartengestaltung ist recht pflegeleicht. Es handelt sich hierbei um einen Garten, in dem die Pflanzen fast nach freiem Willen wachsen und ihnen keine Grenzen gesetzt sind. So, wie es eben in der Natur der Fall ist. Sicher bedeuten viele Pflanzen auch viel Zeit zum Bewässern, jedoch müssen Sträucher und Büsche nicht zwangsweise regelmäßig geschnitten werden, der Rasen kann auch mal etwas länger sein und falls das Unkraut nicht immer gleich gezupft wird, fällt das gar nicht so sehr auf. Die englische Gartengestaltung ist durch diese Eigenschaften gekennzeichnet. Sowohl ein kleiner Garten als auch ein großer können mit diesem Stil gestaltet werden. Vor allem große Flächen, die den Garten kaum gemütlich wirken lassen, können durch eine üppige und „wilde“ Bepflanzung eine gewisse Behaglichkeit gewinnen. Das macht den englischen Stil perfekt für eine romantische Gartengestaltung. Suchen Sie also Ideen für eine Gartengestaltung, die pflegeleicht ist, können Sie diesen Stil in Erwägung ziehen. Ebenso romantisch sind aber auch der Shabby Chic Garten, der Landhausstil und der Cottage Garten. Sie sind in Bezug auf die Pflanzenverteilung im Prinzip alle gleich. Die dekorativen Elemente machen den Unterschied. Während beim Shabby Chic Stil Dekorationen und Möbel aus Metall, aber auch abgenutztem Holz üblich sind, überragt die Verwendung von rustikalen Elementen, ebenso aus Holz, bei den anderen Stilen. Für Farbe wird mit passenden Pflanzen gesorgt, um so eine kreative Gartengestaltung zu schaffen.

Garten und Landschaftsbau für Hobby-Gärtner: Gestaltung im Landhausstil

Shabby Chic Garten gestalten mit passender Deko & Möbeln

Garten anlegen – Grundsätze und Gestaltung Ideen im Landhausstil

Mediterrane Gärten gestalten

gartengestaltung mediterran-toskana-halbhohe-mauer-naturstein-pflanzen-exotisch

Wer sich im eigenen Garten wie im Urlaub fühlen möchte, wählt gern einen südlichen Stil für die Gestaltung. Dazu gehört die italienische Gartengestaltung und speziell der toskanische Stil. Ein solcher Garten sollte einfach und in einem gewissen Maße auch karg gestaltet sein. Wichtige Elemente sind der Naturstein als Material, der für Mauern, halbhohe Mauern und für die Gartenwege verwendet werden. Die Farben sind natürlich und unaufdringlich zu wählen. Das gilt für Dekorationen und die Textilien der Gartenmöbel. Die Pflanzen im Garten wachsen üppig, sollten aber nicht aus zu vielen unterschiedlichen Arten bestehen. Schränken Sie sich auf zwei oder drei Arten ein und verwenden Sie auch für die Blumen nicht zu viele Farben. Für die toskanische Gartengestaltung eignen sich Olivenbäume, die in unserer Region winterhart sein müssen, aber auch Zypressen, Kletterrosen an Rankgittern und blühende Exemplare wie Lavendel, Blauraute oder Ziersalbei. Für die mediterrane Gartengestaltung können einige dekorative Elemente aus Holz vorkommen, sollten aber nicht überragen.

Mediterrane Gartengestaltung und Pflanzen – 75 Ideen

Margeriten im Garten – mediterrane Gestaltungsideen

Mediterraner Garten – Beispiele und Gartenideen mit Blumen und Pflanzen

Dekorative Gartengestaltung mit exotischem Flair

gartengestaltung orientalisch-marokkanisch-fliesen-patchwork-metall-deko-stühle

Für Urlaubsfeeling sorgen aber auch exotischere Gartenstile wie der japanische, buddhistische, orientalische oder der Zen-Garten. All diese Stile haben ihre spezifischen Eigenschaften und können individuell mit Hilfe verschiedener Elemente gestaltet werden. Die orientalische Gartengestaltung ist gekennzeichnet durch ornamentreiche Dekorationen und Skulpturen mit schönen und geometrischen Mustern und bunten Farben. Das attraktive Mosaik ziert Außenwände, Terrassenböden, die Rasenflächen ersetzen, oder Mauern und hübsche Wasserspiele sorgen für eine entspannende Atmosphäre. Geeignete Pflanzen sind typische Wüstenpflanzen, die sehr pflegeleicht sind. Kakteen, Sukkulenten und ähnliche werden am besten einzeln in Kübeln und Töpfen aufgestellt und im Winter an einem warmen Ort verstaut. Wählen Sie auch Palmen, die winterhart sind. Hecken können zur Einteilung des Gartens genutzt werden und Gewürzpflanzen die Beete zieren.

Garten Design – Japanischer Stil sorgt für Ästhetik und Natürlichkeit

Mosaik im Garten – Ideen für Mosaiktisch, Gartendeko und Gartenweg

Skandinavische Terrasse mit Marokko-Flair: Sommerliche Ideen von Tine K

Inspirationen aus Asien

gartengestaltung asiatisch-japanisch-stil-kies-steine-bonsai

Üppiger wird es dann schon wieder, wenn es um die asiatische Gartengestaltung geht. Die japanische Gartengestaltung ist gekennzeichnet durch geschnittene Büsche wie der Buchsbaum oder Kiefern aber auch durch den Bonsai. Rhododendren sollten für Farbe nicht im japanischen Garten fehlen und können mit dem japanischen Ahorn und seiner attraktiven Blättertracht, mit Gras bewachsene Hügel im Garten und natürlich mit dem Bambus kombiniert werden. Die Gartengestaltung mit Bambus ist ein Teil des Asia-Gartens, der nicht fehlen darf. Pavillons und geharkte Kiesbeete sind weitere typische Elemente. Verwenden Sie viel Grün, das Sie durch immergrüne Pflanzen erhalten und farbige Blüten wie die des Hartriegels, der Pfingstrose oder Seerosen in einem Teich. Wasser spielt im Asia-Garten eine wichtige Rolle. Der japanische Garten ist im Prinzip eine Weiterentwicklung der chinesischen Gartengestaltung. Ziel ist ein dunkler Garten, denn dieser sollte in früheren Zeiten nicht vom Meditieren ablenken. Deshalb sind viele Pflanzen auch so wichtig. Auch Stein ist ein wichtiges Element, der durch Dekorationen wie Brunnen, Skulpturen, Laternen, Bänke oder typische Motive wie Kraniche in Szene gesetzt werden kann. Für den Buddha Garten als Teil der asiatischen Gestaltung für den Garten, wählen Sie einfach eine Ecke, die Sie mit einer Buddha-Figur ausstatten. Sie erhalten mit der richtigen Einteilung einen perfekten Zen Garten, in dem Sie entspannen können. Um Harmonie zu garantieren lässt sich der Garten auch nach Feng Shui gestalten. Die Feng Shui Gartengestaltung ist eine Kunst aus dem Fernen Osten, die postitive Energien nutzt, die wiederum auf jeden, der den Garten betritt, übertragen werden sollen.

Gestaltungstricks für einen chinesischen oder japanischen Garten

Asiatische Gartendeko – Anregungen und Symbolik von Fernosten

Feng Shui Gartengestaltung: Ideen für die neun Bagua-Zonen

Der Vorgarten

gartengestaltung vorgarten-büsche-lavendel-mediterran-platten-wege-pflanzkübel

Der Vorgarten ist ein Bereich, der bei der Gartengestaltung keinesfalls unterschätzt werden sollte. Schließlich ist er jener Bereich, den absolut jeder zu Gesicht bekommt, falls keine hohe Hecke oder ein hoher Zaun vorhanden ist. Den Vorgarten sollten Sie stilistisch auf den Rest des Gartens abstimmen. Ist Ihr Haupgarten also, beispielsweise, im mediterranen Stil gestaltet, sollte dies auch für den Vorgarten so gemacht werden. Er kann üppig bepflanzt werden, aber auch hauptsächlich aus einer Rasenfläche bestehen. Setzen Sie Akzente mit einem bunten Blumenbeet, einem Steingarten oder sogar einem Teich oder Wasserspiel. Wer auf einen Sichtschutz Wert legt, sollte sich auch darüber Gedanken machen. Bestimmen Sie die Höhe und Art des Sichtschutzes: Holz, Stein, Beton, Metall oder Heckenpflanzen. Planen Sie die unterschiedlichen Bereiche des Vorgartens und schaffen Sie Ihre individuelle Gartengestaltung mit der Sie alle Gäste willkommen heißen werden. Nicht zu unterschätzen ist der Gartenweg in diesem Bereich des Gartens. Er verbindet das Eingangstor zum Grundstück mit Ihrer Haustür. Zu sehr geschlängelte Wege, die zum gemütlichen Spazieren einladen sollen, sind hier weniger geeignet als im Hauptgarten. Ansonsten wählen Sie aber je nach Gartenstil das Design und Material aber selbst.

Vorgarten gestalten – 41 pflegeleichte und moderne Beispiele

Vorgartengestaltung Ideen – Wie können Sie ihn dekorieren?

Vorgartengestaltung Bilder und Beispiele für einladenden Eingangsbereich

Die Grundstücksgrenze markieren

gartengestaltung zaun-designs-stein-holz-sichtschutz-blumenbeet

Dass der Zaun, beziehungsweise, der Sichtschutz im Garten eine wichtige Rolle spielt, haben wir ja bereits erwähnt. Da es außerdem die verschiedensten Designs und Varianten aus den unterschiedlichsten Materialien gibt, kann die Wahl recht schwer fallen. Es leitet Sie am besten wieder Ihr Gartenstil. Beton ist für einen natürlichen, englischen oder Landhaus-Garten, beispielsweise, weniger geeignet, während sich das Material wiederum wunderbar für moderne und minimalistische Gärten eignet. Richten Sie sich auch danach, wieviel Zeit Sie dem Gartenzaun oder Sichtschutz schenken können. Holz als Material ist ohne Zweifel sehr hübsch, muss aber regelmäßig lackiert und gepflegt werden. Ziegelsteine können wiederum im Laufe der Zeit von Moos bedeckt werden, sodass eine Reinigung alle paar Jahre notwendig sein könnte. Sehr beliebt sind derzeit auch die sogenannten Gabionen zur Gartengestaltung mit Mauer. Heirbei wird ein Gitter mit beliebig großen Steinen gefüllt. Das wirkt modern und ist besonders solide. Auch andere Materialien sind als Füllung gut geeignet. Im modernen Garten machen sich außerdem Paneele aus Edelrost sehr gut, der keine besondere Pflege benötigt. Sehr pflegeleicht ist der Sichtschutz oder Zaun aus Kunststoff. Obwohl mancheiner die Optik von Plastik nicht mag, werden Sie sicher erstaunt sein, welch interessante Designs es aus diesem Material inzwischen gibt, die perfekt Holz imitieren. Vor allem als Sichtschutz für Terrassen in Form von Paravents ist dieses Material sehr gut geeignet. Ein Paravent ist eine gute Lösung für die Gartengestaltung vom Reihenhaus, wo die Privatsphäre nicht immer gleich gegeben ist.

Machen Sie Ihren Gartenzaun aus Holz wetterfest– nützliche Pflegetipps

Gabionenzaun Ideen – 30 Varianten aus Stein, Holz und Glas

Sichtschutzzaun aus Kunststoff für Garten – Beliebte Farben und Dekore

 Die Gartengestaltung mit Wasser

gartengestaltung wasserspiel-rattan-modern-krug-springbrunnen-wasserfall

Wasser ist ein beliebtes Element für die Gartengestaltung. Es sorgt für eine natürlichere Ausstrahlung und macht ihn zu einem besonders behaglichen und entspannenden Ort. Nicht ohne Grund spielt Wasser vor allem bei der asiatischen Gestaltung eine so wichtige Rolle. Im Garten kann Wasser auf verschiedenste Weise genutzt werden, sei es in Form von Teichen, Bachläufen oder verschiedensten Wasserspielen. Der Gartenbrunnen ist unbedingt zu erwähnen, denn er kann sich schnell in den Mittelpunkt des Gartens verwandeln und eine nostalgische Atmosphäre ausstrahlen, aber auch im modernen Design gestaltet werden. Wem der gewöhnliche Brunnen mit stillem Wasser nicht ausdrucksstark genug ist, hat auch die Wahl zwischen einer großen Anzahl an Designs für Springbrunnen. Diese beeindrucken vor allem durch plätscherndes Wasser, das für viele sehr beruhigend wirkt. In modernen Gärten ist mitunter die Wasserwand sehr beliebt. Dabei handelt es sich um ein dekoratives Element, das entweder an Wänden oder Mauern angebracht wird oder aber frei steht und so auch als Trennwand für unterschiedliche Bereiche genutzt werden kann. Welche Variante die beste für Ihren Garten ist, entscheiden Sie selbst. Viele Wasserspiele für die Gartengestaltung können mit etwas Fantasie und handwerklicher Begabung auch selbst gebaut werden, wodurch Sie einen individuellen Hingucker schaffen können. Besonders einfach funktioniert das mit dem sogenannten Quellstein. Ein gelochter Stein, eine Pumpe und eine Schale, in der sich das Wasser wieder sammelt und von der Pumpe aufgenommen werden kann, sind vollkommen ausreichend, um ein interessantes Deko-Element im Garten selbst zu machen. Die auf den ersten Blick gewöhnlichen Quellsteine sind ein hübscher Akzent.

Gartenbrunnen aus Edelstahl verschönern Ihre Gartenlandschaft

Garten Brunnen – Ideen für frische und attraktive Gartengestaltung

36 schöne Ideen für Wasserspiele im Garten – echte Oase für die Sinne

Der Gartenteich

gartengestaltung gartenteich-miniteich-steg-liegestühle-modern

Für viele darf der Teich im Garten nicht fehlen. Er verkörpert die Natur perfekt und bietet die Möglichkeit einer attraktiven Gartengestaltung mit Pflanzen und Steinen. Wer möchte kann in den Teich sogar Fische setzen. Den Garten mit Teich bepflanzen können Sie besonders gut mit Ziersträuchern. Aber auch Bodendecker, wie Sie für den Steingarten genutzt werden, sind gut geeignet, sowie andere wasserliebende Pflanzen. Vergessen Sie bei der Bepflanzung auch die Wasserpflanzen nicht! Sie verleihen dem Teich einen besonderen Charme und können Sie je nach Art mit hübschen Blüten erfreuen. Ein Klassiker ist hierbei natürlich die Seerose mit ihrer großen Artenvielfalt. Wählen Sie die Pflanzen je nach Gartenstil. Im asiatischen Garten können Sie statt Goldfische, beispielsweise, den Koi wählen. Im Landhausgarten dürfen die Lavendelsträucher nicht fehlen, die am äußeren Rand der Teichbepflanzung gepflanzt werden können.

Teich bepflanzen für ein ästhetisches & nützliches Ökosystem

Seerosen im Gartenteich pflanzen – Pflegeanleitung und Tipps

Die besten Pflanzenarten für den Wassergarten und Gartenteich

Gestaltung des Teichs

gartengestaltung gartenteich-bepflanzung-steine-ufer-blumen-wasser

Je nach Größe des Gartens können Sie den Gartenteich beliebig groß gestalten. Kleine Stadtgärten oder gar die Terrasse können mit einem Miniteich ausgestattet werden. Dafür werden fertige Teichbecken zur Gartengestaltung angeboten. Noch kleiner wird die Deko, wenn Sie einfach eine größere Schale verwenden und diese mit Wasserpflanzen ausstatten. Größere Teiche werden wiederum mit einer speziellen Teichfolie gebaut. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie die Größe und Form sowie die Tiefe selbst wählen können. Bedenken Sie, dass der Teiche eine bestimmte Mindesttiefe haben muss, falls Sie auch Fische hineinsetzen möchten. Ansonsten gibt es für die Gestaltung des Teichs äußerst viele Ideen. Das klassische Becken kann nämlich durch interessante Wasserkaskaden noch eindrucksvoller gestaltet werden. Ein Bachlauf unterstreicht die natürliche Optik und stattet den Garten mit angenehmen, plätschernden Geräuschen aus. Besitzen Sie noch kleine Kinder, ist es besonders wichtig, dass Sie den Teich kindersicher gestalten. Selbst ein sehr flacher Teich kann für die Kleinen gefährlich sein. Sicherheit steht also an erster Stelle!

Miniteich anlegen – 37 kleine Oase auf dem Balkon

Teich mit Bachlauf im Garten anlegen – Tipps und Ideen

Gartenteich selber bauen – Teichschale oder Folie wählen?

Ein Swimmingpool im Garten

gartengestaltung pool-formen-design-ideen-naturstein-poolbereich

Wasser als Element in der Gartengestaltung erhalten Sie auch mit einem Pool. Und was gibt es erfrischenderes an heißen Sommertagen? Der Garten mit Pool wirkt einladend. Er kann wahlweise entweder auf dem Boden stehen oder aber in den Boden eingebaut werden. Dies sowie die Größe des Pools hängt von der Größe des Gartens, aber ebenso von Ihrem Budget ab. Und wer den klassischen Pool als zu langweilig empfindet, kann rund um den Pool die verschiedensten Deko-Elemente nutzen, um eine behagliche und spaßige Oase zu gestalten. Der Swimmingpool kann mit einem Wasserfall oder einer Feuerstelle ausgestattet werden, sowie mit verschiedenen Pflanzen bepflanzt werden. Steine sorgen für Struktur und verwandeln den Pool in Kombination mit Pflanzen zu einem Ort für die Freizeit mit exotischem Flair. Selbst eine Rutsche kann in Erwägung gezogen werden und macht das Baden nicht nur für Kinder zu einem wahren Freizeitspaß. Zur optischen Gestaltung des Pools gehören aber nicht nur diese Dinge. Auch die Poolumrandung darf nicht vergessen werden, um einen hübschen Übergang vom Wasser zum Garten zu schaffen. Naturstein, Backstein und auch Holz sind beliebte Materialien dafür.

Pool im Garten – 25 Gestaltungsideen mit mediterranem Flair

Poolumrandung aus Holz oder WPC – Tipps und Gestaltungsmöglichkeiten

31 tolle Ideen für einen Pool mit Rutsche

Umweltfreundlicher Pool

gartengestaltung-biopool-naturpool-schwimmteich-idee-bepflanzung

Ein neuer Trend ist auch der Teichpool. Hierbei handelt es sich um einen Swimmingpool mit natürlichem Ökosystem, bei dem keine Chemikalien für die Reinigung notwendig sind. Im Prinzip erhalten Sie mit einem Biopool einen eigenen Schwimmteich, bei dem die zum Teil teure und zeitaufwändige Poolpflege nicht mehr nötig ist. Wie Sie nämlich wissen, reinigen sich Seen und Teiche dank Ihres Ökosystems von selbst. Ein Schwimmteich kann neu gebaut werden. Viele wandeln aber auch ihren vorhandenen Pool in einen Schwimmteich um, weil sie es leid sind, in die Reinigung und Aufrechterhaltung zu investieren oder aber um einfach der Umwelt etwas Gutes zu tun. Kombinieren Sie für die Gartengestaltung Teich und Pool in einem!

Der ökologische Schwimmteich im Garten – Natürliche Wasserreinigung

Wasser im Garten – Schwimmteich bietet Badespaß für die ganze Familie

9 Mythen über den naturnahen Bio-Schwimmteich im Garten

Poolbeleuchtung und andere praktische Dinge

gartengestaltung beleuchtung-pool-modern-liegestühle-whirlpool

Um der Gartengestaltung mit Pool den letzten Schliff zu geben, wählen Sie außerdem eine passende Poolbeleuchtung. Diese beleuchtet sowohl Pool als auch Garten und macht den Bereich zum Schwimmen auch bei Nacht zu einem attraktiven Hingucker. Wer nun aber keinen Platz für einen Pool hat, kann den Whirlpool in Erwägung ziehen. Dieser ist platzsparend, wird aber auch in unterschiedlichen Größen angeboten, sodass Sie ihn der Größe Ihres Gartens entsprechend wählen können. Die Gartengestaltung mit Whirlpool kann genauso attraktiv gestaltet werden, wie jene mit Pool. Es gibt sogar größere Modelle mit Gegenstrom, die kompakter als ein Swimmingpool sind, es aber dennoch ermöglichen, darin zu schwimmen. Gern kann auch der Pool mit Whirlpool kombiniert werden. Und wer besonders viel Wert auf das Schwimmen und Baden im Freien legt, kann auch über eine Gartendusche nachdenken, um sich sowohl vor als auch nach dem Baden schnell abzuduschen.

Pool Beleuchtung – ein besonderes Highlight im Außenbreich

Whirlpool im Garten – Outdoor Jacuzzi wird zum Blickfang

25 moderne Design Gartenduschen – Edle Optik und Funktionalität

Gestaltung des Gartens mit Steinen

gartengestaltung-steingarten-selber-machen-bodendecker-pflanzen-idee-kies

Die Gartengestaltung mit Steinen kann genutzt werden, um einen interessanten Akzent zu setzen. Mit den verschiedenen Elementen wie Teich, Pool und Steingarten können unterschiedliche Bereiche geschaffen werden, die den Garten abwechslungsreicher gestalten. Natürlich ist das wieder eine Frage des Platzes. Manchmal müssen auch Kompromisse eingegangen und nur bestimmte dekorative Elemente können gewählt werden. Der Steingarten ist ein besonders beliebtes und attraktives Element, das vor allem für Gärten in Hanglage gern genutzt wird. Steine werden unregelmäßig auf einer Fläche verteilt und dann mit Gräsern, niedrigen Büschen und Sträuchern und vor allem mit Bodendeckern gestaltet. Die Gartengestaltung mit Natursteinen kann aber nicht nur mit einem Steingarten erreicht werden. Auch die bereits erwähnten Gabionen dienen nicht nur als Mauern sondern zu dekorativen Zwecken. So eignen sie sich als Stützmauern für ein Hanggrundstück und um einen Hang in Terrassen zu verwandeln, aber auch um Hochbeete zu gestalten und darauf Sitzbänke zu bauen. Für die Gartengestaltung mit Gabionen gibt es die verschiedensten Ideen. Stützmauern werden auch mit Pflanzsteinen, auch Pflanzringe genannt, gebaut. Sie bieten den Vorteil, das in die Vorsprünge, die dabei entstehen, beliebige Pflanzen gepflanzt werden können, um die Mauer natürlicher wirken zu lassen. Pflanzsteine zur Gartengestaltung mit Böschung schaffen attraktive vertikale Gärten und sind bereits seit Jahren ein beliebtes Element für die Landschaftsgestaltung.

Pflanzen für Steingarten – Welche eignen sich für sonnige Plätze?

Pflanzsteine setzen und bepflanzen – Gartengestaltung Ideen und Tipps

84 Ideen für Stützmauer im Garten bauen – Hangsicherung und Blickfang

Zierkies als dekoratives Element im Garten

gartengestaltung-zierkies-monochrom-französisch-wasser-kübel-bäume-buchsbaum

Zierkies gehört zu den typischen Elementen für bestimmte Gartenstiele. Dazu gehören moderne und minimalistische Gärten, aber auch der asiatische. Egal ob Sie Splitter oder Kieselsteine verwenden, Kiesbeete schaffen einen ordentlichen und gepflegten Look und beugen zu einem Großteil auch Unkraut vor. Da Zierkies für die Gartengestaltung in verschiedenen Farben angeboten werden, können mit seiner Hilfe interessante Muster im Kiesbeet gestaltet werden. Geharkter Kies hat wiederum eine beruhigende Eigenschaft an sich und kann nach Belieben und zu jeder Zeit verändert werden. Gestalten Sie Beete mit Kies oder aber Gartenwege und kombinieren Sie ihn dort mit unterschiedlichen Natursteinplatten. Selbst im Pflanzkübel und in Blumentöpfen, Hochbeeten oder zur zusätzlichen Gestaltung der Teichbepflanzung und in Steinbeeten machen sich Kieselsteine sehr gut. Ein beliebter Naturstein ist Granit. Nicht nur in Form von Platten für Gartenwege ist diese Steinart geeignet. Zur Gartengestaltung mit Granit können Sie Palisaden wählen, die wieder eine wunderbare Stützwand abgeben.

Zierkies im Garten – 25 aktuelle Ideen für Gartengestaltung

Pflanzen fürs Kiesbeet – Schöne Arten, die Trockenheit vertragen

Granit Palisaden – 20 Ideen für schöne Gartengestaltung

Beetgestaltung und andere Dekorationen

gartengestaltung-bambus-rindenmulch-beete-gestalten-pflanzen

Nicht nur Zierkies ist für die Gestaltung von Beeten geeignet. Sehr beliebt zu diesem Zweck ist auch Rindenmulch sowie Hackschnitzel. Sie sind eine gute Alternative zur gewöhnlichen Erde, die ganz einfach mit diesem Material bedeckt wird und so den Garten gepflegter wirken lässt. Auch für Gartenwege wird Mulch sehr gern verwendet. Bevorzugen Sie eine Gartengestaltung mit Holz, können Sie dieses Material als Kombination in Erwägung ziehen. Für die moderne Gestaltung wird Beton bevorzugt. Sowohl Stüzmauern als auch andere Elemente im Garten können aus diesem Material bestehen. Gern wird diese Variante zur Gartengestaltung mit Bambus kombiniert, da dieser dann besonders gut zur Geltung kommen kann. Vergessen Sie bei der Verwendung von Bambus nicht die Rhizomsperre. Die Pflanze bildet nämlich üppige und lange Würzeln, durch die sie sich besonders schnell vermehrt und oft auch an unerwünschten Stellen im Garten auftaucht. Auch Skulpturen aus Beton sind alles andere als langweilig und können Rasenflächen oder aber die Beete zieren. Aus Gabionen lassen sich die verschiedensten Figuren und Formen gestalten. Bauen Sie aus Gabionen ein Hochbeet, eine Sitzbank oder originelle Skulpturen wie einen Leuchtturm im Garten beispielsweise. Und wer für ein wenig Farbe sorgen möchte, verwendet einfach Cortenstahl im Garten.

Pflanzkübel aus Beton für Hochbeete & moderne Gartengestaltungen

Cortenstahl im Garten – 16 unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Bambus im Garten – eine faszinierende und vielseitig einsetzbare Pflanze

Die Beeteinfassung für den Garten

gartengestaltung-beeteinfassung-stein-büsche-rasenfläche-blüten-pink

Wenn Sie den Garten bepflanzen und Beete gestalten, stehen Ihnen für die Gartengestaltung verschiedene Varianten zur Verfügung, um die Grenze zwischen Beet und Rasenfläche dekorativ zu markieren. Den Unterschied macht wieder das Material. Zum einen können Sie das Beet lediglich optisch trennen, indem Sie einfach den Rasen direkt am Beet abschneiden. Aber auch spezielle Einfassungen sind möglich, die Sie zum Teil sogar selber machen können. Holzpflöcke, beispielsweise, können Sie selber zurechtschneiden und die Erde stecken, um so eine Grenze zu gestalten. Auf dieselbe Weise kann auch Beton gegossen werden, nachdem Sie eine passende, vorübergehende Stüze gebaut haben. Besonders einfach lässt es sich aber mit fertigen Modellen arbeiten. Diese erinnern an Zäune, sind jedoch im Gegensatz dazu sehr niedrig. Schließlich möchten Sie mit der Beeteinfassung nicht den Blick auf Ihre Pflanzen versperren. Die Beeteinfassung gibt es besonders günstig aus Kunststoff. Einen sehr hübschen Eindruck macht aber auch Cortenstahl in der Gartengestaltung. Entscheiden Sie sich für Stein, haben Sie die Wahl zwischen beliebigem Pflasterstein oder aber Backstein. Und auch mit Fliesen können Sie improvisieren.

Beeteinfassung aus Stein, Holz oder Kunststoff – ein Überblick

Beeteinfassung aus Metall sorgt für mehr Ordnung im Garten

Beeteinfassung bauen – Beetumrandung aus Holz, Metall oder Stein

Varianten für das Beet

gartengestaltung-hochbeet-minimalistischer-garten-weiß-wände-mauern

Neben dem klassischen Beet können Sie gern auch Hochbeete in die Gartengestaltung integrieren. Diese sind besonders praktisch für Gemüsepflanzen, denn sie erleichtern die Gartenarbeit. Gewählt wird eine Höhe, die zum Arbeiten angenehm ist, sodass Sie im Stehen arbeiten können und sich nicht mehr stundenlang bücken müssen. Hochbeete sind aber auch sonst ein beliebtes Gestaltungsmittel im Garten. Vor allem hohe Mauern sehen dadurch gleich nicht mehr so massiv aus. Besitzer von modernen Gärten machen sich Hochbeete zur Gartengestaltung zu Nutze und gestalten Stützmauern aus Beton. Die Pflanzen im Hochbeet können beliebig gewählt werden. Da sich ihre Wurzeln jedoch weiter vom Grundwasser entfernt befinden, kann eine häufigere Bewässerung notwendig sein. Das gilt vor allem für kleinere Bäume. Denn Sträucher, Büsche, Blumen und Bodendecker müssen so oder so in regelmäßigen Abständen gegossen werden. Jede Art von Beet ist außerdem super zum Gestalten eines Teppichbeets geeignet. Das Teppichbeet besteht meist aus niedrigen Blumen, die so gepflanzt werden, dass sie ein beliebiges Muster gestalten – eben wie ein Teppich. Die Pflanzen variieren hierbei auch je nach Standort. Im Zentrum kann dann auch eine höhere Pflanze, ein Strauch, Baum oder ein Busch gepflanzt werden, der von den restlichen Blumen umrahmt wird. Besonders beliebt sind runde Formen für den Blumenteppich. Natürlich können Sie sich aber beliebige andere Varianten für die Gartengestaltung einfallen lassen.

Кräuterhochbeet selber bauen und anlegen – Anleitung und Ideen

Rundes Gabionen Hochbeet selber bauen – 20 Ideen und Tipps

Schmückendes Blumenbeet anlegen – Tipps für Gestaltung eines Teppichbeets

Tipps für Bäume

gartengestaltung-bäume-garten-pflanzen-modern-design

Bäume gehören zu jenen Elementen, die im Garten nie fehlen. Bei all der Vielfalt ist das auch kein Wunder. Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern danken uns die Pflege auch zum Teil mit hübschen Blüten, gefolgt von gesundem Obst. Um Bäume als Gartengestaltung zu nutzen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um den Garten zu pflanzen. Schließlich werden Bäume sehr groß, weshalb der richtige Platz gewählt werden muss. Bedenken Sie auch die Pflege, die mit den Bäumen verbunden ist, wenn Sie über die Anzahl nachdenken. Ein jährlicher Schnitt ist bei fast allen Arten notwendig und Laubbäume verlieren im Herbst Ihre Blätter, die natürlich zusammengeharkt werden müssen, um Fäulnis zu vermeiden. Um Platz zu sparen, wählen Sie am besten den Rand des Gartens zum Pflanzen von Bäumen und bedenken Sie bei der Wahl des Standorts auch die maximale Größe, die die jeweilige Baumart erreichen kann. Alternativ kann auch hier und da mitten im Rasen ein schattenspendender Baum gepflanzt werden. Sehr hübsch sind Blumenbeete, die sich direkt um den Stamm herum befinden. Zu diesem Zweck sollten natürlich Blumen gewählt werden, die sich im Schatten wohlfühlen. Vor allem Blumen für die Gartengestaltung unter Tannen und anderen Nadelbäumen sollten mit Vorsicht ausgesucht werden. Der Boden dort ist nämlich sehr sauer, womit nicht viele Pflanzen zurechtkommen. Mal abgesehen von dem natürlichen Look, den Bäume dem Garten schenken, haben Sie in einigen Jahren sogar die Möglichkeit, ein Baumhaus für die Kinder zu bauen. Dies muss nicht unbedingt sehr groß sein. Und auch Schaukeln können an stabilen Ästen befestigt werden.

Hängebäume im Garten für eine romantische Atmosphäre

Pflanzen unter Nadelbäumen arrangieren – Geeignete Arten

Ein Baumhaus für Kinder im Garten bauen – Nützliche Tipps und Ideen

Gräser für Textur im Garten

gartengestaltung-gräser-ziergräser-blumentopf-beton-minimalistisch

Zergräser sind eine wunderbare Pflanzenart, um Textur im Garten zu schaffen. Da Beete am besten aus mehreren Reihen mit Pflanzen in aufsteigender Höhe gestaltet werden, sind Sträucher, Heckenpflanzen und auch Gräser perfekt als Kombination zu bunten Blumen und grünen Pflanzen geeignet. Geeignet sind Gräser zur Gartengestaltung aber nicht nur für Beete. Wie bereits erwähnt, werten sie auch das Ufer des Gartenteich wunderbar auf. Verwenden Sie Gräser einzeln oder in Gruppen, schaffen Sie einen Blickfang in bestimmten Bereichen oder gestalten Sie ein hübsches Arrangement für Pflanzgefäße im Garten. Alternativ oder zusätzlich dazu kann auch im Schilf im Garten eingesetzt werden. Tolle Hingucker sind genauso die modernen vertikalen Gärten, für die am besten immergrüne Pflanzen verwendet werden. Sukkulenten sind ebenso geeignete Pflanzen, mit denen ein vertikaler Garten gestaltet werden kann. Damit lassen sich sowohl Hauswände als auch Mauern schmücken. Zu diesem Zweck können Sie einfach mehrere Blumentöpfe an die Wand hängen oder spezielle Pflanztaschen verwenden. Für die Deko auf der Gartenterrasse lassen sich wiederum Mini-Gärten in Bilderrahmen anfertigen.

Gräser im Garten – 100 Gestaltungsideen geben altem Rasen neues Flair

Gräser im Garten – Ziergras im Kübel effektvoll in Szene setzen

DIY Ideen für den Garten – Ein vertikaler Blumentopf

Hecken pflanzen

gartengestaltung-hecken-heckenpflanzen-rasenfläche-gestalten-inspiration

Für Struktur sorgen auch Heckenpflanzen. Sie sind nicht nur ein hübscher Sichtschutz, sondern können Teil des Blumenbeets sein, sei es als Beetumrandung oder aber in Form von einzelnen Pflanzen als Highlights im Beet. Schaffen Sie eine immergrüne Gartengestaltung, um auch im Winter Farbe im Garten zu garantieren. Geeignet sind verschiedene Pflanzen. Besonders beliebt sind der Buchsbaum und Koniferen. Die Gartengestaltung mit Buchsbaum ist deshalb sehr verbreitet, weil sich die Pflanze beliebig formen lässt und dicht belaubt ist. So können eckige Hecken oder aber einzelne Akzente im Garten gestaltet werden, bei denen die Heckenpflanze nach Belieben quadratisch, oval, rund oder gar besonders extravagant geformt ist. Und wer einen natürlichen Sichtschutz möchte, kann sich ebenso Heckenpflanzen zu Nutze machen und dabei die gewünschte Höhe selbst bestimmen. Da viele Heckenpflanzen jedoch recht langsam wachsen, ist darüber nachzudenken, nicht doch gleich große Pflanzen zu kaufen. Jedoch sind diese deutlich teurer als die kleinen Exemplare. Zu den schnell wachsenden Pflanzen gehören Koniferen, Liguster, Kirschlorbeer, Hainbuche und einige Nadelgehölze.

Immergrüne Pflanzen im Garten – Gestaltungsideen mit Heckenpflanzen

Frühjahrsschnitt – Büsche, Sträucher und Hecken im Frühling schneiden

Dichte immergrüne Hecken als Sichtschutz – Welche Heckenpflanzen?

 Kräuter im Garten

gartengestaltung-kräuterspirale-gewürzpflanzen-backstein-selber-bauen

Wer auch einige nützliche Pflanzen im Garten haben möchte, aber nicht die Zeit für einen ganzen Gemüsegarten hat, kann sich alternativ (oder aber zusätzlich dazu) für einen Kräutergarten entscheiden. Da sie recht pflegeleicht sind, fehlen Sie in sogut wie keinem Garten, vor allem dann, wenn im Haushalt gern frisch gekocht wird. Die Gewürzpflanzen, die in unserem Klima gedeihen, sind zahlreich, sodass Sie schnell eine Menge an Pflanzen zusammensuchen werden. Besonder praktisch und platzsparend sind sogenannte Kräuterspiralen für die Gartengestaltung. Hierbei wird aus Erde ein Hügel in Kegelform gestaltet. Die spiralförmige Bahn, in die die Pflanzen gepflanzt werden, kann wiederum mit Hilfe von Dachziegeln, Steinen, Fliesen oder anderen Dingen gestaltet werden. Eine Kräuterspirale ist schnell gemacht und wird Sie regelmäßig mit frischen Gewürzen und Kräutern versorgen.

Kräuterspirale anlegen – Anleitung für Kräutergarten mit Teich

Vertikalen Kräutergarten anlegen – 5 Ideen für Terrasse und Balkon

Кräuterhochbeet selber bauen und anlegen – Anleitung und Ideen

Alternativen für den Rasen

gartengestaltung-bodendecker-rasen-alternative-trittsteine-gartenweg-kies

Der Rasen im Garten ist ohne Zweifel eine schöne Sache. Je größer die freie Rasenfläche, desto größer wirkt auch der Garten im Allgemeinen, was natürlich auch für kleine Gärten sehr von Vorteil ist. Doch damit der Rasen auch immer schön grün und ordentlich aussieht, ist eine ausreichende Pflege nötig, für die nicht jeder Zeit hat. In diesem Fall kann eine Gartengestaltung ohne Rasen in Erwägung gezogen werden. Abgesehen von Kunstrasen im Garten, der inzwischen vom echten kaum zu unterscheiden ist, kann für die Gartengestaltung auch Rasenersatz verwendet werden. Besonders hübsch anzusehen sind hierbei Bodendecker, die es in grünen als auch in blühenden Varianten zu finden gibt. Nicht nur größere Flächen können mit Hilfe einer Gartengestaltung mit Bodendecker geschmückt werden. Auch größere Fugen zwischen Steinplatten sehen blühend gleich viel schöner aus.

10 Bodendecker Pflanzen als Alternative zur Rasenfläche

Pflanzen zwischen Steinplatten – Begrünte Fugen statt Unkraut

Begehbare Bodendecker als Rasenersatz: 10 geeignete Pflanzen

Die Gartenwege

gartengestaltung-gartenweg-ideen-trittsteine-sitzbereich-veranda

Bei der Planung des Gartens denken Sie unbedingt auch an die Wege. Sie gehören sozusagen zur Grundlage, die all die restliche Aufteilung des Gartens bestimmt. Sie sind nicht nur ein nützliches, sondern auch ein dekoratives Element, dem entsprechend viel Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Denn für die Gestaltung sind äußerst viele Varianten möglich. Die klassische Gartengestaltung mit Pflastersteinen verliert dabei bis heut nicht an Beliebtheit. Aufgrund der großen Vielfalt an Modellen für Pflastersteine im Garten kann schnell ein für Ihren Garten farblich passender Gartenweg gestaltet werden, sei es für den mediterranen, klassischen oder modernen Stil. Formen Sie wahlweise geschlängelte Gartenwege, um einen natürlicheren Look zu schaffen oder gerade Formen für Symmetrie. Alternativ eignen sich auch Trittsteine, für die wiederum verschiedene Materialien verwendet werden können. Sowohl Holzscheiben, als auch Natursteinplatten sind perfekt geeignet und sind schnell verlegt. Besonders attraktiv sind auch die modernen Steinplatten, wie Sie für minimalistische Gärten genutzt werden. Die Platten sind für diesen Gartenstil rechteeckig oder quadratisch geformt, um die Schlichtheit des Gartens zu unterstreichen. Einen größeren Aufwand, der sich aber ohne Frage lohnt, stellen die Mosaik-Gartenwege dar. Vorallem farbige Kieselsteine werden gern verwendet, um Mosaik im Garten zu gestalten. Wenn mehrere Ebenen im Garten miteinander verbunden werden sollen, sind Treppen für die Gartengestaltung gefragt. Dafür können dieselben Materialien genutzt werden, wie für die Gartenwege. Sie können die Treppen aber auch optisch hervorheben, indem Sie ein ganz anderes Material verwenden. Ganz besonders einfach lässt es sich mit losem Kies arbeiten. Wege werden einfach ausgegraben und dann mit dem Kies gefüllt. Auf dieselbe Weise können auch die Stufen von Treppen gestaltet werden.

Schöne Gartenwege anlegen – So erreichen Sie ein komplettes Ensemble

Effektvolle Gartenwege aus Kieselsteinen als Akzent in Ihrem Garten

Gartentreppe selber bauen – 47 Gestaltungsideen und Tipps

Die Beleuchtung im Garten

gartengestaltung-beleuchtung-garten-indirekt-feuerstelle-holz-boden

All die schönen Ideen, die Sie im Garten umgesetzt haben, bringen Sie so richtig gut in Szene mit einer beeindruckenden Beleuchtung. Schließlich möchten Sie auch am Abend etwas von Ihrem Garten haben. Die Gartengestaltung mit Licht kann auf verschiedenste Weise umgesetzt werden. Außenleuchten gibt es nämlich in allen möglichen Varianten und Farben. Wählen Sie bestimmte Bereiche im Garten, die Sie hervorheben möchten. Das können auffallende Bäume, Skulpturen, Brunnen oder andere Elemente sein. Einen sehr schönen Eindruck macht auch die Beleuchtung vom Teich. Wie auch beim Pool kommt der Teich auf diese Weise super zum Ausdruck. Solarleuchten im Garten sind energiesparend, leuchten jedoch nicht allzu stark. Deshalb sind sie besser zum Beleuchten von Gartenwegen und Treppen geeignet. Verteilen Sie die Solarlampen in bestimmten Abständen rechts und links vom Weg, sodass Sie auch bei Nacht durch Ihren Garten spazieren können.

Es werde Licht im Garten – 5 tolle Ideen für die Gartenbeleuchtung

LED Teichbeleuchtung – Ideen und Tipps für schöne Lichteffekte im Garten

Garten Beleuchtung – 17 Ideen für die richtige Atmosphäre

Dekorative Lampen

gartengestaltung-dekorative-lampen-kugeln-rasen-schilf

Es gibt auch Lampen, die lediglich zu dekorativen Zwecken im Garten aufgestellt werden. Dazu gehören die interessanten Blumentopf-Lampen, also Pflanzkübel, die im Dunkeln leuchten. Sehr attraktiv sehen auch Kugelleuchten im Garten aus. Vor allem im modernen Garten können Sie Terrassen und Poolbereiche einrahmen. Dekorativ ist auch die Laterne im Garten. Vorallem in Gruppen können Sie nicht nur Garten sondern auch Terrasse, Poolbereich und andere Sitzbereiche zieren. Sie sind je nach Design wunderbar für jeden Gartenstil geeignet. Reich an Ornamenten eignen sich sich für die orientalische oder marokkanische Gartengestaltung, während sie aus Metall mit abgenutztem Lack für den Shabby-Chic-Stil verwendet werden kann. Die Lichterkette ist vor allem während der Weihnachtszeit sehr populär. Dabei kann sie zu jeder Jahreszeit den Garten dekorieren. Ob entlang Säulen und Balken der Terrasse, zum Beleuchten eines Vordachs oder umwickelt um einen Baumstamm, die Lichterkette im Garten ist eine wunderbare Deko, die auch sehr gut Licht spendet.

LED Gartenbeleuchtung und Gartenlampen – 85 Ideen für Akzentbeleuchtung

50 Gartenbeleuchtung Ideen mit Party Lichterketten außen

Moderne Gartenbeleuchtung – 33 Designer Außenleuchten

Gartengestaltung für Kinder

gartengestaltung-kinder-garten-rutsche-schaukel-spielplatz

Bei all der Planung der Gartenbereiche und -elemente dürfen wir natürlich unsere Kinder nicht vergessen. Schließlich verdienen auch sie einen Bereich, in dem Sie den Garten und ihre Freizeit genießen und Energie loswerden können. Ob Klettergerüst oder Kinderschaukel im Garten, ein praktischer Sandkasten, der gern auch zum Zudecken gestaltet sein kann und eine Rutsche im Garten sind alles Dinge, über die sich die Kleinen riesig freuen werden. Finden Sie eine Ecke im Garten, die Sie speziell für die Gartengestaltung für die Kinder nutzen. Achten Sie darauf, dass dieser Spielbereich immer von Ihnen im Auge behalten werden kann. Ein Spielhaus im Garten kann von den Kindern als Versteck genutzt werden und verschiedene Spielgeräte und Spielzeug unterbringen, sodass Sie Ihren Schuppen für Ihr Gartenwerkzeug frei haben. Wichtig ist, dass für den Spielbereich ausreichend Schatten vorhanden ist, damit die Kinder auch an sehr heißen Tagen sicher spielen können.

Gartengestaltung Ideen für die Kinder – die Spielecke bereitet Freude

Spielideen für Kleinkinder – Wasserrutsche im Garten selber bauen

Sandkasten selber bauen – Tipps & 20 tolle Modelle als Ideen

Aufbewahrungsmöglichkeiten im Garten

gartengestaltung-garten-schuppen-stauraum-gartenhaus-birke-lampe

Wer viel im Garten arbeitet, benötigt natürlich auch einen Ort, an dem all das Werkzeug, der Rasenmäher und die leeren Blumentöpfe untergebracht werden können. Ein Gartenschuppen ist hierfür sehr nützlich und wird schnell zu einem Hingucker in der Gartengestaltung. Er muss auch nicht recht groß sein, aber einige Regale oder eine selbstgemachte Werkzeugwand sorgen für Ordnung und gepflegtes Werkzeug. Verstauen Sie die Polster der Gartenmöbel und Hollywoodschaukel, die Schaukeln und das Gartenspielzeug der Kinder und den Sonnenschirm. Solch ein Gerätehaus kann im Sommer auch durch einen praktischen Pflanztisch ergänzt werden. Dieser Pflanztisch soll nicht nur das Einpflanzen von Topfpflanzen erleichter, indem Sie dies nicht in gebückter Haltung erledigen müssen. Ein eingebauter Schrank und Schubläden önnen ebenso in der Hochsaison Gartenwerkzeug unterbringen. Ganz beliebt sind auch Gartenhäuser. Das Gartenhaus aus Holz mit seiner niedlichen Größe und den kleinen, sympathischen Fenstern löst bei vielen ein Gefühl der Nostalgie aus. Man verbindet es mit Gemütlichkeit. Deshalb nutzen viele das Gartenhaus als zusätzlicher Sitzbereich, den man auch bei Regen nutzen kann. Auch ein Gästezimmer für den Sommer lässt sich darin wunderbar einrichten. Und wem ein Schuppen zu klein ist, kann selbst das Gartenhaus als Stauraum für alle Gartengegenstände nutzen. Eine alternative Aufbewahrungsbox kann sich an regnerischen Tagen als nützlich erweisen. Polster und andere kleine Dinge können schnell darin verstaut werden. Stellen Sie sie auf die Terrasse und schon haben Sie den Inhalt immer gleich griffbereit und müssen nicht jedes Mal bis zum Schuppen laufen. Vor allem große Freunde des Gemüsegartens sollten auch ein Gewächshaus bei der Gartengestaltung in Erwägung ziehen, um über einen längeren Zeitraum Gemüse ernten zu können. Das Gewächshaus kann beliebig groß gewählt werden und ermöglicht es Ihnen schon zeitiger mit der Gartenarbeit zu beginnen und später im frühen Winter damit aufzuhören. Eine einfache Modelle können Sie sogar selber bauen. Eine gute Alternative zum Gewächshaus ist auch das Frühbeet.

Sympatisches Gartenhaus aus Holz selber bauen – 17 funktionale Ideen

Ein Pflanztisch für den Garten – 10 tolle Ideen zum Selbermachen

Gewächshaus bauen – Tipps für Hobby Gärtner zur Anzucht von Gemüse

Die Terrasse

gartengestaltung-terrasse-möblierung-dekorieren-outdoor-teppich-holzmöbel

Auch die Terrasse ist indirekt ein Teil der Gartengestaltung. Schließlich verbringen Sie dort viel Zeit, um sich mit Freunden und der Familie zu unterhalten oder einfach nur um den Garten zu beobachten. Deshalb wird auch der Planung der Terrasse viel Zeit geschenkt. Schon wenn Sie die Terrasse bauen, sollten Sie sich über die Größe sicher sein. Was möchten Sie alles in Zukunft auf der Terrasse unterbringen? Reicht Ihnen ein Sitzbereich oder möchten Sie auch einen Essbereich? Soll auch ein Grill Platz haben oder sogar eine ganze Küche? Auch über die Wahl des Bodenbelags der Terrasse als Gartengestaltung ist wichtig. Ein typischer Terrassenbelag sind Fliesen, aber auch Naturstein, Backstein und Beton sind geeignet. Gern können Sie auch eine Holzterrasse schaffen, indem Sie einen Holzboden wählen und ein Vordach aus Holz bauen, das mit Stützbalken aus Holz versehen ist. Garantiert erhalten Sie auf diese Weise einen besonders behaglichen Rückzugsort.

Tolle Ideen zum Terrasse gestalten in verschiedenen Stilen

Welches Holz für Terrasse auswählen? – 20 hilfreiche Tipps über Holzarten

Garten Terrasse anlegen – 30 Ideen für den Terrassenboden

Grillen auf der Terrasse

gartengestaltung-outdoor-küche-grillen-essbereich-mediterran

Ist die Terrasse groß genug, haben Sie sogar die Möglichkeit eine zweite Küche zu gestalten. Eine Outdoor-Küche ist sehr praktisch, denn Sie müssen Geschirr und Essen nicht mehr jedes Mal von drinnen nach draußen tragen. Sie können das Essen bequem draußen zubereiten und sind so nicht von den Gästen getrennt. Was Sie bei der Planung unbedingt mit einbeziehen sollten, ist der Grill. Was wäre der Sommer schließlich ohne Grillabende? Der Grill kann in die Garten Küche integriert werden, aber auch extra stehen. Es gibt viele tolle Gartengestaltung Ideen mit Grillplatz, von denen Sie sich inspirieren lassen können. Ein interessanter Trend, und das zurecht, ist der Pizzaofen, der immer wieder in die Garten Küche integriert wird. Ob Sie persönlich diesen benötigen, entscheiden schlussendlich Sie selbst. Achten Sie darauf, dass ausreichend Schränke vorhanden sind, um Geschirr, Besteck und Kochgeschirr zu verstauen. Auch eine Spüle ist ein praktischer Zusatz. Die Planung im Voraus ist wieder sehr wichtig, denn sollten Sie eine Terrasse bauen und diese mit einer Küche ausstatten wollen, müssen Rohre und Kabel verlegt werden. Natürlich kann dies auch im Nachhinein getan werden. Jedoch sind umständliche Bauarbeiten notwendig, bei denen unter Umständen auch Ihr Bodenbelag entfernt werden muss.

Grillkamin aus Stein – das absolute Highlight im Garten

Outdoor Küche einrichten – Kreative Ideen für Küchengestaltung draußen

Garten Pizzaofen bauen – Tipps und Design Ideen zum Nachmachen

Die Möbel für Terrasse und Garten

gartengestaltung-möbel-rattan-loungemöbel-sitzecke-kamin-holzboden

Ist die Terrasse erst einmal fertig, ist es an der Zeit die Sitzecke zu gestalten. Für die Sitzgruppe und den Esstisch mit den Stühlen gibt es eine große Auswahl an Materialien, die Sie am besten passend zum Gartenstil wählen. Das Material der Möbel bestimmt auch ihren Preis. Am günstigsten sind ohne Frage Möbel aus Kunststoff. Aus diesem Grund gehören sie oft zur ersten Wahl oder werden als vorübergehende Lösung besorgt. Angeboten werden Tische verschiedener Größe und Stühle. Auch Sitzbänke aus Kunststoff sind zu erhalten. Möchten Sie aber einen gemütlichen Sitzbereich gestalten, muss etwas mehr investiert werden. Zu den beliebtesten Varianten gehört natürlich Holz. Dieses Material ist jedoch sehr pflegebedürftig und muss regelmäßig mit einem Schutzlack versehen werden, damit die Möbel vor Wettereinflüssen geschützt sind. Teakmöbel sind hierbei besonders wetterbeständig und kommen auch ohne besondere Pflege sehr viele Jahre aus. Jedoch verändert das Holz ohne Schutzlack mit der Zeit seine Farbe. Aus Kunststoff bestehen heutzutage auch die modernen Rattanmöbel, was sie zu einer guten Alternative zum echten Rattan macht. Besitzen Sie eine Gartengestaltung im Shabby-Chic- oder mediterranen Stil, können Sie auch auf die romantischen Metallmöbel mit ihren ornamentreichen Designs oder auf Korbmöbel zurückgreifen. Eine Sitzbank kann ebenso auf die Terrasse gestellt werden und bei Bedarf zusätzliche Sitzbereiche garantieren. Sitzbänke sind aber auch für andere Sitzbereiche im Garten sehr gut geeignet.

Teak Gartenmöbel – Eleganz und Luxus für den Außenbereich

Echte Rattan-Möbel kaufen und pflegen – Worauf ist zu achten?

Sitzplätze im Garten gemütlich mit Metall Gartenmöbeln gestalten

Andere Sitzbereiche im Garten gestalten

gartengestaltung-sitzbereiche-patio-liegestuhl-pflasterstein-polster-hellblau

Die Terrasse ist nicht der einzige Ort im Garten, an dem Sie gemütliche und entspannende Sitzbereich gestalten können. Der Poolbereich, beispielsweise, ist super geeignet, um eine Relaxliege im Garten aufzustellen. Auch hier kann eine Lounge gestaltet werden, in der man sich zusammensetzen kann. Verwenden Sie gern auch Hängesessel oder eine Hängematte, um tolle Liege- und Sitzplätze im Garten zu schaffen. Diese sorgen für eine exotische Gartengestaltung. Platzsparende Möbel sind auch Poufs oder der klassische Sitzsack, die nicht nur drinnen im Haus sehr praktisch sind, sondern auch für Terrasse und andere Sitzbereiche im Freien wunderbar geeignet sind. Vor allem Ihr persönliches Open Air Kino im Garten kann mit solchen Sitzgelegenheiten perfekt ausgestattet werden. Schaffen Sie hier und da im Garten einen romantischen Sitzbereich unter schattenspendenden Bäumen oder gestalten Sie einen Ort der Ruhe am Gartenteich. Die Möglichkeiten sind vielzählig!

39 Terrassengestaltung Ideen mit Hängesesseln für Garten

Bodenkissen für Garten oder Terrasse – 55 Sommer Ideen

21 Ideen für eine Gartenbank – Holz Sitzbank im Garten clever bauen

Gartengestaltung mit Feuer

gartengestaltung-feuerstelle-dekorieren-feuerschale-sitzbereich-gestalten-idee

Feuerstellen im Garten sind ein echtes Highlight, das Sie für die Gartengestaltung unbedingt nutzen sollten. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern ermöglichen es, auch an kühleren Abenden draußen zu sitzen. Die Feuerstelle kann das Zentrum eines Sitzbereichs im Garten sein. Sie haben die Wahl zwischen einem fest integrierten Modell aus Stein oder einem mobilen, den Sie bei Bedarf umstellen und im Winter verstauen können. Unbedingt zu erwähnen sind auch die Feuerschalen, die inzwischen in kaum einem Garten fehlen. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern können auch alternativ zu einem großen Grill genutzt werden, was praktisch für kleine Gärten und Terrassen ist, auf denen kein Platz für einen professionellen und großen Grill ist. Besitzen Sie einen Pool, können Sie auch ihn wunderbar mit Feuerstellen ausstatten. Die Kombination aus den Elementen Feuer und Wasser schafft einen einzigartigen Look und verbessert die Atmosphäre im Garten.

Sitzplatz mit Feuerstelle im Garten – 55 Tipps und Ideen

Feuerschalen für den Garten – Ein Highlight in jedem Outdoor-Bereich

21 Beispiele für eine wirkungsvolle Feuerstelle im Poolbereich

Sonnenschutz im Garten

gartengestaltung-sonnenschirm-terrasse-einrichten-rattan-esstisch-hochbeete

All die Sitzbereiche in Ihrem Garten können aber nur dann so richtig gemütlich sein, wenn Sie auch an heißen Tagen angenehmen Schatten spenden. Natürlich ist auch bei dieser Element für die Gartengestaltung die Auswahl sehr groß, wobei jede Variante Ihre Vor- und Nachteile mit sich bringt, die Sie abwägen müssen. Die einfachste Variante ist der gute alte Sonnenschirm. Er ist nicht wirklich stabil und muss bei schlechtem Wetter verstaut werden. Dafür kann er aber nach Belieben umgestellt und zusammengeklappt werden, wenn Sie mal die Sonnenstrahlen genießen möchten. Bei Regen und Wind bietet dieser aber keinen besonderen Schutz. Sitzbereiche, die sich an einer Wand befinden, können auch mit Markisen ausgestattet werden, die nach Bedarf aus- und wieder zusammengezogen werden können. Sehr modern sind die Sonnensegel. Dafür benötigen Sie wieder eine fixierte Wand, an der das Sonnensegel befestigt wird. Danach wird es in die gewünschte Richtung gespannt und kann so beliebig große Sitzbereiche schützen und in beliebigen Höhen aufgespannt werden.

Den richtigen Sonnenschirm finden – darauf müssen Sie achten

Sonnenschutz-Markise für Balkon und Terrasse – ein maritimes Highlight

Sonnensegel als Sonnenschutz für die Terrasse – 44 Ideen

Zusätzliche Bauten zur Gartengestaltung

gartengestaltung-pergola-sonnenschutz-kletterpflanzen-weiß-metall-stühle

Fixierte Bauten wie Vordächer, Pergolen und Gartenlauben sind eine weitere Variante, um Sonnenschutz zu garantieren und Sie müssen diese nicht jedes Mal nach Ende der Saison verstauen und zur neuen Saison aufbauen. Das ist ein großer Vorteil für die Gartengestaltung. Jedoch bedeutet dies auch, dass der Sonnenschutz nicht einfach mal umgestellt werden kann. Einmal gebaut, bleibt er vorerst dort. Die genaue Planung des Gartens mit einem fixierten Sitzbereich ist deshalb wieder zu empfehlen. Die Pergola bringt den Vorteil mit sich, dass sie recht offen gestaltet ist und sich somit keine Stauwärme bildet. Sie können mit beliebigen Kletterpflanzen die Pergola begrünen, wodurch sie einen natürlichen, romantischen Look erhält. So schaffen Sie auch das natürliche schattenspendende Dach über dem Sitzbereich. Möchten Sie nicht so lange warten, bis die Pflanzen gewachsen sind, können Sie die Balken auch mit Vorhängen und Stoffen versehen, um Sonnenschutz zu erhalten. Ein ähnliches Gebäude ist der Pavillon. Dieser ist je nach Design mehr oder weniger verschlossen, besitzt oft auch Fenster, die geöffnet und verschlossen werden können. Ein festes Dach ist ein typisches Merkmal, was dem Pavillon gegenüber der Pergola einen Vorteil verschafft. Er kann nämlich auch an regnerischen Tagen genutzt werden. Ebenso zu erwähnen ist natürlich der allseits beliebte Wintergarten. Er bringt viele Vorteile mit sich, dient als Erweiterung sowohl vom Haus als auch vom Garten, denn Sitzbereiche können mit Pflanzen zur Überwinterung kombiniert werden. Für den Wintergarten als Teil der Gartengestaltung gibt es verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten, die Sie bei der Planung in Betracht ziehen sollten. Die Wahl des Materials für das Gerüst, der Standort und die Art der Fenster sind nur einige Dinge, die gut überlegt sein sollten. Und auch hier muss über einen guten Sonnenschutz im Sommer nachgedacht werden, denn das Glashaus heizt sich schnell auf.

Pergola bepflanzen – welche Kletterpflanzen eignen sich dafür?

Holzpavillon im Garten – stilvolle Alternative zu der Gartenlaube

Hilfreiche Wintergarten Tipps, die Sie bei der Planung beachten sollten

Gartengestaltung mit Dekorationen

gartengestaltung-deko-garten-terrasse-wagen-rustikal-blumentöpfe

Den letzten Schliff erhält Ihre Gartengestaltung mit den richtigen Dekorationen. Das ist im Garten nicht anders als im Innenbereich des Hauses. Die Gartendeko wird wieder je nach Gartenstil gewählt. Während sie für den minimalistischen Garten nur sehr dezent genutzt werden sollte, kann sie bei anderen Stilen üppiger getaltet werden. Eine sehr romantische Garten Dekoration, mit der Sie die Terrasse, Veranda und Pergolen schmücken können, sind Windspiele. Auch ein Windrad im Garten, vertikale Gärten, Laternen und die Blumentöpfe sind hübsche Elemente, die dem Garten seinen besonderen Charme verleihen. Besonders stolz können Sie auf die Deko sein, wenn sie selbst gemacht ist. Sehr originell ist, beispielsweise, eine Gnomtür. Diese können Sie gern auch selbst basteln für den Garten. Sie lässt sich in verschiedenen Bereichen integrieren und kann Bäume oder Baumstümpfe zieren. Die rustikale Gartengestaltung, sowie der Shabby-Stil, Landhaus- und Cottage-Stil eignen sich perfekt für das Upcycling im Garten. Aus alten Fenstern und Türen können Sie interessante Dekorationen gestalten. Alte Haushaltsgegenstände wie Löffel und Gabeln eignen sich ebenso für die Gartengestaltung mit Dekorationen. So können hübsche Gartenstecker gebastelt werden, mit denen Sie die Blumenbeete dekorieren können. Aus einem alten Fahrrad lassen sich wiederum interessante Ständer für Blumentöpfe und Blumenarrangements gestalten.

Deko für den Garten mit meditativer Wirkung – Windräder und -spiele

Pflanzgefäße im Außenbereich – 22 Ideen für Gartendeko mit Hauswurzen

Gartenstecker basteln – 28 Ideen für kreative Gartendeko

Kunst im Garten

gartengestaltung-kunst-skulptur-stein-metall-kletterpflanzen

Wer nicht die Zeit oder Lust zum Selbermachen hat, kann natürlich auch auf fertige Objekte zurückgreifen. Beliebige Steinfiguren oder Objekte aus Holz können einen interessanten Akzent auf einer schlichten Rasenfläche darstellen und je nach Design für jeden Gartenstil genutzt werden. Metallfiguren aus edlem Stahl oder aber aus Edelrost sind besonders wetterbeständig interessante Hingucker. Und selbst mit Beton können Sie eine interessante Gartengestaltung erreichen. Ob fertig gekauft oder sogar selbst gemacht – eine Beton Gartendeko kann alles andere als langweilig sein. Bei diesem Schritt zur Gartengestaltung ist Fantasie gefragt. Schaffen Sie eine Oase ganz nach Ihrem Geschmack und verbringen Sie Ihre Freizeit in der Natur und das auf Ihrem eigenen Grundstück!

Gartendeko Ideen – 55 moderne Gartenskulpturen und Blumentöpfe als Eyecatcher

Skulpturen im Garten – 38 Ideen für die Kugel als Akzent

Gartendeko aus Beton selber machen – 6 Ideen & Anleitungen

Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!