Das vernetzte Heim: Mit Smart Home zum Wohlfühlklima

von Ramona Berger
Werbung

Smart Home modernes Haus große Fenster Haushalts- und Multimedia-Geräte fernsteuern

In einem Smart Home können Haushalts- und Multimedia-Geräte ferngesteuert werden. Das vernetzte Heim erhöht die Sicherheit aller Bewohner, trägt zur Kostensenkung bei und spart aufgrund der automatisierten Vorgänge wertvolle Zeit. App-basierte Komponenten werden bereits von mehr als 30 Prozent der Deutschen verwendet.

Alltagsvorgänge werden digitalisiert

Smart Home Technologie Außenbeleuchtung fernsteuern per Smartphone anpassen

Werbung
seitliche betrachtungsweise vom designer besprechungstisch mit auto in halle
Technologie

Designer Konferenztisch aus 3D-Drucker: Rex Axon ist ein Star der inkrementellen Technologie

Wir möchten Ihnen hiermit den erstaunlichen Designer Konferenztisch Rex Axon zeigen. Dieser ist der erste seiner Art, der mit der erwähnten 3D-Drucktechnologie hergestellt wurde. Entworfen und produziert von zwei Unternehmen - Patech & Wolf. Das Designprojekt wurde in glatten Übergängen und Kurven realisiert.

Die intelligente Technologie zählt zu den wegweisenden Erfindungen. Alltagsvorgänge können weitgehend automatisiert und die Einstellung bestimmter Geräte wie Heizung, Licht oder Lautsprecher individuell geregelt und per Smartphone oder Computer an den persönlichen Bedarf angepasst werden. In einer Studie wurde festgestellt, dass bei Verbrauchern in Deutschland das Interesse am smarten Zuhause kontinuierlich steigt. Demnach werden derartige Anwendungen in den Bereichen Medizin, Sicherheit und Heizung als besonders sinnvoll betrachtet.

Heizung, Licht oder Lautsprecher individuell geregelt und per Smartphone oder Computer an

Werbung

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet ein smartes Zuhause. Von den Befragten gaben 21 Prozent an, dass Smart Home Anwendungen sehr interessant seien, während 39 Prozent die moderne Technik interessant fanden und nur 16 Prozent die Automatisierung als für sie weniger interessant darstellten. In der Umfrage äußerten sich 92 Prozent der Teilnehmer den Bereich medizinische Assistenzsysteme als sinnvolle Einsatzmöglichkeit, 68 Prozent sehen Möglichkeiten für die fernsteuerbare Sicherheitstechnik. Für 59 Prozent ist eine fernsteuerbare Heizung sinnvoll, während 52 Prozent fernsteuerbare Rollläden und Fenster interessant finden. Eine fernsteuerbare Beleuchtung ist für 46 Prozent der Befragten ein möglicher Anwendungsfall. 21 Prozent sind von den Vorteilen einer automatisierten Steuerung von Haushaltsgeräten überzeugt.

Smart Home Umfrage Einstellungen der Deutschen Hausuatomatisierung

chat gpt 4 ausprobieren tricks für den alltag mit künstlicher intelligenz
Technologie

Chat GPT 4 Tricks: 4 Anwendungen für den Chatbot im Alltag, die moralisch vollkommen vertretbar sind

Wir haben 4 alltägliche Anwendungsmöglichkeiten für Sie aufgelistet, für die Sie Chat GPT 4 ausprobieren können - natürlich vollkommen moralisch!

Smart Home bei Haussanierung gleich mit einbauen?

Wenn Sie in Betracht ziehen Ihr Haus zu modernisieren und dabei auch energetische Sanierungsmaßnahmen wie den Austausch einer neuen Heizung einplanen um Kosten zu senken und den Wohnkomfort zu steigern, warum dann nicht auch gleich über Smarte Lösungen nachdenken? So sind steuerfähige Kameras im Außenbereich, digitale Türöffner oder auch digitale Fensterkontakte, die mit der Heizungssteuerung kommunizieren interessante Anwendungsgebiete.

steuerfähige Kameras im Außenbereich bei Sanierungsmassnahmen mit einbauen

Sanierungs- und Modernisierungsvarianten

Der Wärmeschutz lässt sich durch die gleichzeitige Sanierung von Fassade und Fenstern erhöhen. Ein wichtiger Aspekt ist die Modernisierung der Heizung, da Heizgeräte im Haushalt den größten Energieverbrauch verursachen. Durch eine Isolierung schützen Haustüren vor Lärm und halten gleichzeitig Einbrecher ab. Sanierungsarbeiten sollten immer von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Für eine energetische Sanierung können Fördergelder beantragt werden. Mit einem speziellen Sanierungsrechner wird eine energetische Bewertung des Hauses vorgenommen. Danach können unterschiedliche Sanierungsvarianten miteinander verglichen und die Investitionskosten berechnet werden, bevor die Entscheidung für eine Maßnahme, die das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis bietet, getroffen wird. Sanierungsmaßnahmen erhöhen den Wert einer Immobilie, während die Verwendung von Smart Home Technik für zusätzliche Sicherheit und Komfort sorgt.

Sanierungsarbeiten und begrüntes Dach senken den Energieverbrauch im Haushalt

Die meisten Anwender sind davon überzeugt, dass durch die Verwendung von Smart Home Technik eine Energie-Ersparnis erreicht wird. Der zusätzliche Komfort steht für 32 Prozent der Befragten im Mittelpunkt, während sich 24 Prozent positiv über die einfache Bedienung der Technik äußerten. 48 Prozent der Teilnehmer sparen bereits Energie, 22 Prozent bezeichnen die Anwendungen als zuverlässig. 13 Prozent der Umfrageteilnehmer berichteten, dass der Nutzen der modernen Technik die Kosten rechtfertigt. 12 Prozent der Befragten wollen immer auf dem aktuellen Stand der Technologie bleiben. Erste kabelgebundene Varianten entstanden bereits in den 1970-er Jahren. Heute stellt das intelligente Heim die neueste Generation der Hausautomation dar.

Bilderquellen: pixabay.com / unsplash.com CC0

Ramona aus Frankfurt ist Mutter der zweijährigen Kaia. Ihre Leidenschaften sind Zumba, Natur und Gärtnern, was sie in ihrem Hinterhofparadies auslebt. Sie sucht ständig nach Mama-Hacks und Kochtipps, um den Alltag effizienter zu gestalten. Kreative Ideen für Kinderentwicklung und aktuelle Trends in Mode und Ernährung begeistern sie ebenfalls. Seit 2013 schreibt Ramona für Deavita, stets gründlich recherchiert und oft durch Experteninterviews gestützt. Sie hat Psychologie in Freiburg studiert.