Sprachreisen: So machen Sie Urlaub mit Köpfchen!

von Ada Hermann
Werbung

sprachreisen urlaub tipps beliebte reiseziele

Jedes Jahr Urlaub nur am Strand? Wer etwas für die eigene Karriere tun will, gleichzeitig aber auch nicht auf Freizeit, Entspannung und Städteerkundung verzichten will, sollte sich für eine Sprachreise entscheiden.

Hört man das Wort ‘Urlaub‘, denken viele sofort an ‘Sonne, Strand, Städtereisen und natürlich auch Entspannung‘. Wer jedoch statt des Standardurlaubs auf der Suche nach etwas mehr ist, sollte sich für eine Sprachreise ins Ausland entscheiden. Diese verbindet einen Sprachkurs vor Ort mit zahlreichen Freizeitaktivitäten. Somit kann man nicht nur die eigenen Sprachfertigkeiten in kürzester Zeit im Urlaub verbessern, sondern in der Freizeit auch Land und Leute kennen lernen und gleichzeitig auch noch entspannen.

Das Besondere an Sprachreisen?

sprachreisen sprache lernen während urlaub

Werbung

Bei Sprachreisen lernt man eine neue Sprache deutlich schneller und einfacher, als bei einem normalen Sprachkurs in der Heimat. Warum? Ganz einfach, im Gastland ist man rund um die Uhr von der neuen Sprache umgeben und erlebt somit eine komplette Immersion in die Sprache. Schon nach kürzester Zeit werden Teilnehmer also praktisch dazu gezwungen, die im Unterricht erlernten Kenntnisse auch in der Praxis anzuwenden und diese so zu festigen. Doch das ist längst nicht der einzige Vorteil von einem Sprachaufenthalt im Ausland. Durch die zahlreichen organisierten Freizeitaktivitäten haben Teilnehmer auch die einmalige Chance, das Gastland intensiv kennen zu lernen und in dessen Kultur einzutauchen. Dies führt dazu, dass man den eigenen Horizont erweitern kann sowie deutlich Toleranter und auch offener für Neues wird.

Dauerbrenner Englisch-Sprachreisen

england sprachreisen reiseziel london

Werbung

Kaum eine andere Sprache ist weltweit so beliebt und wichtig wie Englisch. Die Sprache dominiert nicht nur den internationalen Handel und die Wirtschaft, sondern wird auch von fast 400 Millionen Menschen weltweit gesprochen. Kein Wunder also, dass auch in Sachen Sprachreisen, Englisch die mit Abstand beliebteste Sprache ist. Doch wo kann man Englisch überall erlernen? Wie schon erwähnt, ist das Prinzip dieser Art von Reisen recht simpel: Eine Sprache erlernt man am besten dort, wo sie auch gesprochen wird. Demnach eignen sich vor allem englischsprachige Länder, wie etwa Großbritannien, die USA, Kanada, Südafrika, Singapur oder auch Australien ideal, um die Fremdsprache zu erlernen. Zu den mit Abstand beliebtesten Reisezielen zählen jedoch vor allem England, Amerika und Malta.

Beliebte Reiseziele

sprachreisen reiseziel england englisch lernen

Gerade England ist bei vielen deutschen Teilnehmern sehr gefragt. Das größte Land der britischen Insel ist nicht nur der Geburtsort der englischen Sprache, sondern es bietet auch eine wunderschöne Landschaft und einen vielseitigen Mix aus anziehenden Städten. Von der Weltmetropole London, bis hin zur Kunst-Stadt Bristol, der Kultur-Stadt Oxford oder den Küstenorten Brighton und Bournemouth – in England wird jeder Teilnehmer fündig.

sprachreisen usa kalifornien strand urlaub

Wer sich bei einer Sprachreise jedoch nach etwas mehr Sonne und Strand sehnt, wird in den USA fündig. Von San Francisco bis San Diego und Miami bietet Amerika wahrlich alles was das Herz begehrt. Im Land der Superlative locken atemberaubende Natur in den Nationalparks, lebhafte Großstädte, zahlreiche Shopping-Erlebnisse und natürlich auch der berühmte „American Way of Life“. Wer sich auf seiner USA Sprachreise nicht zwingend nach Strand und Meer sehnt, kann sich für eine der anderen Großstädte entscheiden. Sowohl der Dauerbrenner New York, als auch die Hauptstadt Washington D.C., die Business Metropole Boston und die „Windy-City“ Chicago zählen zu beliebten Reiseorten.

sprachreisen englisch lernen reiseziel sydney austrailien

Wer seine Englischkenntnisse nicht an den Standard-Reisezielen verbessern möchte, sollte sich für etwas Exotischeres entscheiden. Wie wäre es beispielsweise mit dem Outdoor-Paradies Kanada, welches mit unzähligen Naturwundern und den wahrscheinlich freundlichsten Einwohnern lockt. Wer es eher wärmer mag, sollte sich nach Australien oder Neuseeland begeben um hier mit den anderen „Aussies“ die eigenen Englischkenntnisse am Strand Sydneys oder am Hafen Aucklands zu perfektionieren. Für alle, die nicht allzu weit fliegen wollen, eignet sich hingegen die Sommerinsel Malta im Mittelmeer. Mit knapp 300 Sonnentagen pro Jahr locken hier nicht nur schöne Strände und Buchten, sondern auch ein mediterranes Klima und ein bunter Mix aus verschiedenen Kulturen.

sprachreisen reiseziel auswählen tipps

Wie man sieht, gibt es in Sachen Kursorten für Sprachreisen wirklich eine große Auswahl. Um diese etwas einzugrenzen, sollten Teilnehmer bedenken, welche Sprache es zu erlernen gilt und wie lange der Auslandsaufenthalt dauern soll. Zwei Wochen in Australien lohnen sich wohl kaum und ein Jahr in England kann schnell monoton werden!

Ada Hermann

Ada ist 1977 in Freiburg geboren und hat zwei fast erwachsene Kinder. Sie hat moderne Literatur und Germanistik studiert und ein Praktikum bei einem Buchverlag absolviert. Ihre Kreativität und die Leidenschaft fürs Schreiben hat sie in etwas Produktives umgewandelt und trat 2016 der Redaktion von Deavita bei.

Interessen

Bei der Gartenarbeit fühlt sich Ada am wohlsten, denn für sie ist das Gärtnern eine Art Therapie. Trotz ihrer begrenzten Platzverhältnisse hat sie einen kleinen Garten angelegt, in dem sie sich gerne mit ihrer Familie aufhält. Im Laufe der Zeit hat Ada eine besondere Vorliebe für Zimmerpflanzen und speziell für Orchideen entwickelt, wobei ihre aktuelle Orchideen-Sammlung aus mehr als 10 Exemplaren besteht. Sie ist immer für neue Gartentipps und Tricks offen und probiert für die Garten-Rubrik von Deavita viele davon selber aus.

Abends und am Wochenende genießt sie ihre andere Leidenschaft - das Kochen. Mit einem besonderen Fokus auf das Backen von Kuchen zaubert sie köstliche Leckereien, die jeden Gaumen erfreuen. Sie glaubt, dass das Dessert der beste Teil einer Mahlzeit ist.

Ada hat auch ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. Sie glaubt, dass das Alter nur eine Zahl ist, und gibt anderen reifen Frauen Styling-Tipps, damit sie sich auch im Alter selbstbewusst und schön fühlen.

Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt gerne ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.
In ihrer Freizeit trifft man sie in den Bergen und bei kulturellen Veranstaltungen an. Zum Bergwandern in der Region Freiburg im Breisgau empfiehlt sie die Strecke vom Schauinsland zum Wiedener Eck.

Erfahrung

Seit 7 Jahren als Autor auf Deavita tätig und mehr als 1300 Beiträge zu diversen Themen geschrieben
Mehr als 10 Jahren Erfahrung im eigenen Garten
In den letzten 6 Jahren pflegt sie auch einen kleinen Nutzgarten mit einigen Obst- und Gemüsesorten
Seit 5 Jahren verfolgt Ada die letzten Trends für reife Frauen und spezialisiert in Tipps für Mode, Frisuren und Beauty für Damen Ü40
Als Mama und Hausfrau im Haushalt tätig, wo sie täglich neue Putztipps und -tricks selber ausprobiert
Dank ihrer Kinder in den letzten 12 Jahren viel Erfahrung beim Basteln gesammelt

Ausbildung

Ada hat einen Bachelor in moderner Literatur und einen Bachelor in Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg absolviert. Nach ihrem Abschluss hat sie ein Praktikum bei einem lokalen Buchverlag gemacht. Im Laufe der Jahre hat Ada mehrere Kochkurse erfolgreich absolviert und verschiedene Kochtechniken und internationale Küchen kennengelernt.

Kontakt: [email protected]
Twitter:  @AdaHermann2