Topaktuelle Tattoos für Frauen aus Pinterest – 15 Motive im Überblick

Tattoos für Frauen angesagt aktuell modern trends printerest

Vielleicht jeder Dritte auf der Straße hat mindestens eine Tätowierung. Manche bezeichnen die Kunst auf der Haut als einen Trend, der vorübergehend ist. Die gestochenen Motive halten allerdings für die Ewigkeit, deshalb sollten sie auch eine Bedeutung für den Träger haben. Da die Entscheidung für ein lebenslang bleibendes Motiv nicht frei von Trends ist, stellen wir im Folgenden 15 topaktuelle Tattoos für Frauen aus Pinterest vor.

Topaktuelle Tattoos für Frauen aus Pinterest: Die angesagten Körperstellen und Motive im Überblick

tattoos frauen rücken schulter retro oldscool

Auch bei der Auswahl an Tattoo-Motiven unterscheiden sich die Männer und Frauen wesentlich voneinander. Natürlich kann man ein Motiv nicht hundertprozentig als nur männlich oder weiblich bezeichnen, da der Stil, in dem die Tätowierung ausgeführt wird, ebenso von großer Bedeutung ist. Zudem eignet sich nicht jedes Motiv gleich gut für jede Körperstelle. Bei den Damen sind vor allem zarte, kunstvolle Tattoos beliebt, denn sie damit noch schöner und attraktiver aussehen möchten.

Tattoos für Frauen am Unterarm: Schmuckstück oder Statement

tattoos frauen unterarm innenseite blaue blumen floral

Ob die Damen das Motiv oder die Körperstelle, an die es gestochen werden sollte, als Erstes wählen, kann man nicht eindeutig sagen. Klar ist aber Eins: Körperstellen wie Rücken, Schulter, Oberarm und Oberschenkel bieten einfach beste Voraussetzungen für großflächige und aufwendige Tätowierungen. Einzelne oder kleine Tattoos kommen hingegen besser zur Geltung an Stellen wie Unterarm, Schlüsselbein, Fußknöchel, Fußrücken, Nacken, Rippen, sogar am Finger. Da sehen sie wie richtige Schmuckstücke aus und fallen zudem nur selten sofort auf.

Tattoos für Frauen an den Rippen oder am Rücken

tattoos frauen rippen aquarell ohnne kontur farbig

Auch die eigenen Tattoos am Rücken oder an den Rippen sieht man selbst nur selten an. Diese Körperstellen bleiben meistens von der Kleidung bedeckt und die Motive sind vor allem nur im Sommer oder beim Baden zu sehen. Da lassen sich auch große Tätowierungen stechen. Als altmodisch und geschmacklos gelten heute Tattoos am Bauch und kurz oberhalb des Steißbeins.

Tattoos für Frauen am Oberschenkel

tattoos frauen oberschenkel realistisch blaue schwalbe schwarz

Am Oberschenkel so wie am Oberarm lassen sich sowohl einzelne Motive, als auch großflächige Tätowierungen stechen. Zudem ist das Stechen an diesen Körperstellen nicht so schmerzhaft, denn es gibt genug Fettgewebe unter der Haut, die den Schmerz teilweise „isoliert“.

Tattoos für Frauen am Finger: Zeichen und Symbole

tattoos frauen finger klein fein minimalistisch zeichen

Total angesagt auf Pinterest sind dezente, kleine Finger Tattoos. Auf den Fingern werden meistens Symbole, Zeichen, Buchstaben, Daten und Ziffern dargestellt, die nur wenig Hautfläche benötigen. Einerseits wirken die kleinen Motive sehr dekorativ und als einen richtigen Körperschmuck, andererseits haben sie eine besondere Bedeutung für den Träger. Hier ist es wichtig zu erwähnen, dass diese Körperstelle rein technisch im höchsten Maße problematisch ist. Da lässt sich die Tinte extrem schlecht einbringen und saubere, klare Ergebnisse sind beinahe unmöglich.

Kleine Tattoos für Frauen auf dem Schlüsselbein

tattoos frauen schulter minimalistisch himmelkörper mond

Am Schlüsselbein lassen sich nur wenige Frauen ein Motiv stechen. Der Grund dafür liegt meistens, da diese Körperstelle extrem schmerzhaft ist. Je näher die Nadel am Knochen kommt, desto schmerzt es. Das gilt auch für die Rippen- und Fußrücken-Tattoos. An diesen Stellen ist die Fettschicht sehr dünn und die Haut sehr empfindlich. Da werden vor allem filigrane Motive oder Schriftzüge gestochen.

Tattoos für Frauen im Oldschool Stil

tattoos frauen oldscool unterarm retro vintage farbig



Wir haben die aktuellsten Pins auf Pinterest durchgestöbert und die beliebtesten Tattoo-Stile bei den Frauen ausgesucht. Als erster stellen wir den Oldschool Stil, der noch als Traditional bekannt ist. In erster Linie zeichnen sich die Oldschool Tätowierungen mit der Stilistik der ehemaligen Seefahrt Tattoos aus. Dabei sind dicke schwarze Konturen und kräftige Füllfarben charakteristisch.

Realistische Tattoos für Frauen

tattoos frauen unterarm innenseite realistisch vogel pfauen

Realistische Tattoos sehen nicht nur schön aus, sondern gelten als richtige Kunstwerke unter der Haut. Dabei sind viele Stunden bei einem guten Tätowierer nötig, damit das Ergebnis wirklich gelingt. Oft wird dieser Tattoo-Stil mit anderen gemixt und es ergibt sich schließlich etwas Einzigartiges.

Tattoos für Frauen nur mit schwarzer Tinte: Blackwork

tattoos frauen rippen dezent schwarz minimalistisch tier seehund

Der Ursprung der Blackwork Tattoos liegt bei den keltischen und Tribal Tattoos. Dabei wird das Motiv ausschließlich mit schwarzer Tinte gestochen. Das Ergebnis wirkt wie eine grafische Darstellung und überzeugt mit kunstvollen Schattierungen und Graustufen. Oft werden die schwarz-weißen Motive mit farbigen Details im Watercolor-Stil kombiniert.

Emotionale Tattoos für Frauen: Motive mit tiefer persönlicher Bedeutung

tattoos frauen bedeutung hundepfote einzigartig

Frauen sind emotioneller als Männer und wählen oft Tattoo Motive mit einem tief persönlichen Hintergrund. Solche Tätowierungen sind einzigartig und unterscheiden sich wesentlich von den Mainstream-Motiven. Promis wie Heidi Klum, Angelina Jolie, Victoria und David Beckham und andere haben sich die Namen und Geburtsdaten ihrer Kinder stechen gelassen und somit einen Tattoo-Trend durchgesetzt, der aber niemals zu einer Massenbewegung geworden ist.

tattoos frauen fussknöchel klein persönliche bedeutung

Noch mehr persönlichen Touch bekommt ein Tattoo, das die Liebsten verewigt. Portraits von den Kindern und geliebten Menschen oder berühmte Persönlichkeiten, die für den Träger eine tiefe Bedeutung haben, sogar von den Haustieren sind derzeit gefragter denn je.

Aktuell angesagte Tattoos für Frauen: Minimalistische Motive

tattoos frauen rippen minimalistisch dezent

Für viele Frauen kommen kleine, zierliche Motive in Frage. Minimalistsiche Tattoos, die ganz dünn gestochen werden, liegen aktuell im Trend. Für solche Mini-Tätowierungen eignen sich vor allem kleine Symbole und Zeichen wie das Unendlichkeitssymbol, Sonne, Mond und Sterne, Kreis, Dreieck usw. Viele davon gelten auch als Hipster-Tattoos, denn sie überhaupt nicht auffällig sind und zudem eine verborgene Bedeutung haben.

Winzige Motive an einer dezenten Körperstelle

tattoos frauen minimalistisch geburtsdatum fuss copyright zeichen

Minimalistische Tattoo-Motive sind kein neuer Trend und überzeugen auch heute durch ihr ausdrucksstarkes Aussehen. Das schlichte Schwarz-Weiß-Design dient als perfektes Medium eine Botschaft oder ein bestimmtes Symbol geschmackvoll und unauffällig unter der Haut zu bringen.

Modische Tattoos für Frauen: Temporäres Henna Tattoo

tattoos frauen henna hand finger ornamente

Neben den lebenslang dauerhaften Tätowierungen sind auch die temporären Henna-Tattoos zurzeit sehr angesagt. Sie haben ihren ganz eigenen Charme und wirken ohne Zweifel sehr exotisch. Mit schwarzer oder neutraler bzw. rötlicher Hennapaste lassen sich kunstvolle Ornamente traditionell auf den Händen und Füßen darstellen. Wenn die Paste trocknet und allein abfällt, wird die Farbe von der Haut aufgenommen. Das temporäre Tattoo hält bis zu drei Wochen. Die traditionelle Henna-Kunst dient als eine Inspirationsquelle für die aktuell sehr moderne Lace-Tattoos. Manche Leute, die mit dem Gedanken spielen, sich ein echtes Tattoo stechen zu lassen, lassen sich zuerst ein Henna-Tattoo machen, um festzustellen, ob ihnen das Motiv oder die Idee für eine permanente Tätowierung  zusagt. Allerdings wirkt ein gestochenes Motiv ganz unterschiedlich, besonders wenn es mit Farbe ausgeführt werden sollte.

Von Laura Klang