9 Mythen über den naturnahen Bio-Schwimmteich im Garten

Bio-Schwimmteich im Garten -tipps-gestalten


Viele Hausbesitzer wollen ein Schwimmbad zu Hause bauen lassen, aber übersehen die Möglichkeit für einen Bio-Schwimmteich im Garten. Ein naturnaher Schwimmteich oder Naturpool erfordert nur Pflanzen und eine einfache Belüftungssystem, um das Wasser sauber zu halten und zu desinfizieren, im Gegensatz zu den anderen Schwimmingpools, die Chemikalien, Pumpen, Filter und andere Kosten erfordern. Die Bio-Schwimmteiche bieten die Ästhetik von einem Gartenteich, aber hat eine bestimmte Schwimmzone mit glasklarem Wasser. Viele Leute sind aber misstrauisch gegen ihre Eigenschaften, deshalb haben wir uns entschieden, einige Mythen über diese schönen Naturpools zu zerbrechen.

Der Bio-Schwimmteich im Garten – Mythos Nr. 1: Der Bio-Schwimmteich ist teuer

Bio-Schwimmteich im Garten naturpool-teich-seerosen

Die natürlichen Pools kosten etwa dasselbe wie die traditionellen Swimmingpools. Doch weil es keine Chemikalien hinzugefügt werden sollen, sind jährliche Wartungskosten viel weniger.

Der Bio-Schwimmteich im Garten – Mythos Nr. 2: Natürliche Pools brauchen eine Menge Arbeit

bio-schwimmteich-garten-naturpool

Sie bauen ein natürliches Ökosystem, das im Grunde genommen für sich selbst kümmert. Chlorkonzentration überwachen? Nein. Den pH-Wert balancieren? Entspannen Sie sich. Das einzige, was Sie tun müssen, ist das Laub von der Wasseroberfläche zu entfernen. Es gibt keine Filter zu überwachen. Bonus: Kein Strom wird benötigt, damit das Filter-System funktioniert.

Mythos Nr. 3: Ich werde mit Algen und Wasserunkräuter schwimmen

bio-schwimmteich-garten-seepflanzen-filtern-wasser

Die meisten natürlichen Pools verfügen über zwei miteinander verbundene Pools – einer zum Schwimmen, und eine Pflanzenzone. Die Wurzeln von Wasserpflanzen – Rohrkolben, Seerosen und Wasserlinsen – entfernen Bakterien und andere Verunreinigungen.

Mythos Nr. 4: Ich werde mit Kaulquappen schwimmen

naturpool-garten-anlegen-gruenes-wasser


Alle Tiere, angezogen von Ihrem natürlichen Bio-Schwimmteich im Garten, wie Libellen und Frösche, können Sie nicht vermeiden, denn es ihr natürlicher Lebensraum ist. Und ja, Sie brauchen sie. Sie fressen Mücken und deren Larven, und halten ihren Teich frei von beißenden Schädlingen.

Mythos Nr. 5: Der Boden ist schlammig

Bio-Schwimmteich Garten seerosen kies boden landschaft



Sterilisierter Boden ist gut für den Gartenteich, aber für die Schwimmzone können Sie Beton und Bentonit-Ton verwenden. Kies auf den Boden Ihrer Pflanzenzone bietet Lebensraum für nützliche Bakterien, die keine organische Materialien abbaut.

Mythos Nr. 6: Das Wasser ist abgestanden

naturpool Garten seerosen wasserreinigung

Zwar trifft es zu, dass stehendes Wasser unangenehm ist, aber  eine einfache Wasserpumpe  das Wasser über und um die Pflanzenwurzeln ständig bewegen, so dass sie die natürliche Reinigung funktioniert. Und diese Pumpe wird die Arbeit für viel weniger Kosten als bei einer Standard Filteranlage erledigen. Wenn Sie einen Sprudler einführen, dann werden die Pflanzen auch mehr Sauerstoff bekommen.

Mythos Nr. 7: Sie sind zu ungewöhnlich

naturnaher Schwimmteich Garten pflanzenzone schwimmzone

Eigentlich kann man einen natürlichen Swimmingpool bauen, indem Sie das Aussehen eines traditionellen Pool bewahren – komplett mit Beton seitlich und unten, und eine traditionelle himmelblaue Pool Farbe. Sie können sogar einen versteckten Kies-Filter für den Pflanzenbereich installieren oder ihn einfach auf eine andere Niveau bauen.

Mythos Nr. 8: Das Wasser ist nicht sauber

Bio-Schwimmteich Garten naturnah wasserpflanzen
Der naturnahe Bio-Schwimmteich im Garten verwendet biologische Filter, damit ein  klares, sauberes und frei von Chemikalien Wasser zu schaffen. Das Wasser wird mit der Wasserpumpe durch einen Kies-Filter oder einen Pflanzenfilter zirkuliert, je nach Ihren Vorlieben und Ihr Klima (der Kies-Filter wirkt besser in wärmeren Klimazonen). Die Wartung ist einfach: Einmal im Monat, entfernen Sie alle losen Sedimente mit einem Pool Staubsauger.

Mythos Nr. 9: Man muss das Bio-Schwimmteich im Winter ablassen

Bio Schwimmteich im Garten wasser winter nicht ablassen
Es ist eigentlich nicht so. Natürliche Pools tun einfach, was jeder andere Teich tun würde  – zufrieren bis zum Frühjahr, wenn das Lebenszyklus der Pflanzen erneut beginnt. Die Rohrleitungen für zirkulierendes Wasser sind unterirdisch und geschützt vor dem Einfrieren.

Bio-Schwimmteich im Garten naturnah aussehen vorteile

Bio-Schwimmteich im Garten brunnen unterschiedliche ebenen

Bio-Schwimmteich Garten unterschiedliche niveaus treppen

Bio-Schwimmteich Garten bauen naturnah fliesen

Bio-Schwimmteich Garten grün wasserpflanzen

Bio-Schwimmteich im Garten vorteile mythen zerbrechen



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!