Schutz vor der Magen-Darm-Grippe – Was Sie wissen sollten

Autor: Anne Seidel

Magen-Darm-Grippe-wissenswertes-tipps-zum-schutz

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie zum Schutz vor der Magen-Darm-Grippe einhalten können. Dazu müssen Sie lediglich einige Regeln der Hygiene beachten.

Schutz vor der Magen-Darm-Grippe Regelmäßig Hände waschen

Schutz-vor-Magen-Darm-Grippe-regelmäßig-Hände-waschen

Besonders wichtig ist es, dass Sie regelmäßig Ihre Hände waschen. Das gilt vorallem vor der Nahrungszunahme. Auf diese Weise vermeiden Sie es, Erreger, die sich eventuell auf Ihren Händen befinden, oral zu sich zu nehmen.

Schutz vor der Magen-Darm-Grippe – Zubereitung von Nahrungsmitteln

Schutz-vor-der-Magen-Darm-Grippe-Zubereitung-von-Nahrungsmitteln

Der Schutz vor der Magen-Darm-Grippe erfordert Sorgfalt beim Kochen und Essen. Wenn Sie Fleisch, aber auch andere Lebensmittel zubereiten, waschen Sie sie vorher gründlich ab. Beim Zubereiten sollten sie wiederum darauf achten, dass die Nahrungsmittel lang genug thermisch bearbeitet werden. Auf diese Weise werden eventuelle Erreger abgetötet.

Gewässer vermeiden

öffentliche-pools-Gewässer-vermeiden-schutz-vor-magendarmgrippe


Da Parasiten, die eine Magengrippe hervorrufen können, meistens in schmutzigen Gewässern vorkommen, sollten Sie es zum Schutz vor der Magen-Darm-Grippe vermeiden, in einem Außenschwimmbad zu baden oder in einem See oder Fluss schwimmen zu gehen. Dort besteht nämlich die Gefahr, das schmutzige Wasser zu verschlucken und sich mit den Parasiten anzustecken.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig