Tod durch Grippe & Lungenentzündung laut Statistik fünfmal so oft als durch Coronavirus

Autor: Anne Seidel

Eine neue Statistik zeigt, dass derzeit fast fünfmal so viele Menschen in England und Wales einen Tod durch Grippe oder Lungenentzündung erleiden, als durch das Coronavirus. Die Zahlen wurden vom Office for National Statistics (ONS) veröffentlicht und ergeben, dass in der letzten Juliwoche 917 Menschen an Grippe oder Lungenentzündung gestorben sind, während es aufgrund von Covid-19 193 waren. Das ist bereits die siebente Woche in Folge, in der die Zahlen für Grippe und Lungenentzündung die von Corona übertreffen.

Tod durch Grippe und Lungenentzündung wahrscheinlicherer als durch Covid-19

Tod durch Grippe und Lungentzündung häufiger als durch Corona

Auf ganz Großbritannien ausgeweitet belaufen sich die Zahlen wiederum auf 6626 Grippe- und Pneumonie-Opfer im Vergleich zu 2992 durch Coronavirus verursachte Todesfälle. Als die Corona-Pandemie auf ihrem Höhepunkt war, war es genau umgekehrt. Der Tod durch Grippe oder Lungenentzündung kam bei weitem seltener vor, als selbiger durch Corona.

Jedoch muss dazu auch gesagt werden, dass die offiziellen Zahlen für Grippe- und Pneumonie-Tode während der Pandemie wahrscheinlich deshalb so niedrig waren, weil sie dem Coronavirus erlagen, aber unter anderen Umständen an den anderen beiden Erkrankungen gestorben wären. "Einige dieser Todesfälle wären wahrscheinlich im Laufe des Jahres eingetreten, traten aber aufgrund von Covid-19 früher ein", erklärte der ONS. "Diese Todesfälle, die früher als erwartet auftreten, könnten zu Todesfällen führen, die unter dem Fünfjahresdurchschnitt liegen." Zuletzt waren die Corona-Tode in der Woche bis zum 19. Juli mehr als die durch Grippe.

Tod durch Grippe überstreigt die Zahlen der Todesfälle durch Covid-19

Nichtsdestotrotz liegen die Fälle von Tod durch Grippe in diesem Jahr unter dem Durchschnitt für diese Zeit des Jahres. In den letzten 5 Jahren waren die Zahlen nämlich 50 % höher. Dies sei „mit ziemlicher Sicherheit ein Spiegelbild dessen, wie effektiv soziale Distanzierung bei der Verhinderung von Grippetoten war“, so The Spectator.

Insgesamt wurden bisher 56 842 Tode registriert, bei denen Covid-19 in den Sterbeurkunden erwähnt wird. In dieser Zahl sind auch die Verdachtsfälle mit eingeschlossen. 51 770 davon waren in England und Wales, 4208 in Schottland und 855 in Nordirland.

Schutzmasken schützen vor Vireninfektionen jeder Art

Statistik der ONS




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig