Arbeiten während der Schwangerschaft im Homeoffice: Das sollten Sie beachten

Von Olga Schneider

Im Hinblick auf das Coronavirus ist für viele Frauen das Arbeiten während der Schwangerschaft zum Thema geworden. Die Arbeit im Homeoffice gilt im Grunde genommen als sicherer. Aber auch sie birgt Gefahren.

Das Arbeiten während der Schwangerschaft: Wie viele Stunden täglich können Schwangere arbeiten?

Arbeiten in der Schwangerschaft Frau Gefahren im Homeoffice

Forscher aus Japan haben sich die Frage gestellt, wie viele Stunden wöchentlich eine schwangere Frau arbeiten kann, ohne dass sie dabei dem Baby schadet. Sie fanden heraus, dass sich bei Frauen, die über 40 Stunden wöchentlich arbeiteten, das Risiko einer Fehl- oder frühzeitigen Geburt erhöhte. Je länger man arbeitete, desto höher war das Risiko. In Deutschland dürfen die Schwangeren maximal 40 Stunden pro Woche arbeiten. Wenn man im Homeoffice ist, neigt man allerdings dazu, sich von der Arbeit abzulenken. So kann es sein, dass man auch noch lange nach dem Ende des Arbeitstages vor dem Computer sitzt. Gerade die Schwangeren sollten das aber auf jeden Fall vermeiden.

Bei Frauen, die in den ersten vier Monaten der Schwangerschaft waren, war das Risiko einer Fehlgeburt bei einer stressigen und vor allem langen Arbeitswoche am höchsten. In Deutschland haben deswegen die schwangeren Frauen das Recht, sich während der Arbeitszeit hinzulegen und auszuruhen.

Dänische Forscher wiesen nach, dass sich das Fehlgeburtsrisiko bei Frauen, die mindestens zwei Nachtschichten wöchentlich hatten, um 32 % erhöhte. Sie gingen davon aus, dass es an der Circadianer Rhythmik liegen könnte. Der Körper der schwangeren Frau setzt am Tag das Hormon Melatonin frei, das die Plazenta schützt.

Arbeiten während der Schwangerschaft: Selbst, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, sollten Sie sich an die folgenden Regeln halten

Arbeiten während der Schwangerschaft vom Homeoffice

Damit Sie während der Schwangerschaft gesund bleiben, sollten Sie sich auch während der Arbeit ausruhen. Machen Sie jede Stunde eine kurze Pause. Gehen Sie in der Mittagspause und nach der Arbeit kurz spazieren. Acht bis neun Stunden Schlaf halten das Immunsystem fit und sie können am Morgen ausgeruht und gut gelaunt in den Tag starten.

 

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig